Auto Internationale Studenten werden dazu verleitet, ihre eigene Entführung vorzutäuschen. Hier ist der Grund, warum

23:01  22 september  2020
23:01  22 september  2020 Quelle:   abc.net.au

In Amerika gibt es mehr als 1 Million internationale Studenten. Hier kommen sie von

 In Amerika gibt es mehr als 1 Million internationale Studenten. Hier kommen sie von International-Studenten in den USA. könnte dazu gebracht werden, das Land zu verlassen, wenn ihre Universitäten beschließen, nur Online-Kurse anzubieten, die am Montagabend angekündigt wurden.

Seit 1311 wird hier gegessen: Das Gasthaus "Zum roten Bären" ist der älteste Gasthof Deutschlands. Aber nirgendwo ist die Tradition der jahrhundertelangen Gastwirtschaft so unzweifelhaft dokumentiert wie hier in der Freiburger Altstadt, im Gasthaus "Zum roten Bären".

Als Student hast Du drei Möglichkeiten für eine Studentenwohnung: ein Studentenwohnheim, eine WG oder eine eigene Wohnung. Wichtig ist hier vor allem der Preis. Damit Du eine günstige Studentenwohnung findest, kommst Du nicht drum herum

a person standing in a room: Scammers coerce victims to take photos and videos of themselves bound and blindfolded. (Supplied: NSW Police) © bereitgestellt von ABC NEWS -Betrüger die Opfer dazu zwingen, Fotos und Videos von sich selbst mit gebundenen Augen und verbundenen Augen aufzunehmen. (Geliefert: NSW Police)

Dies sind nicht Ihre üblichen Streichanrufe.

Es handelt sich um aufwändige Telefonbetrügereien gegen gefährdete chinesische internationale Studenten, die dazu verleitet werden, ihre Eltern zu manipulieren, um kriminellen Syndikaten ein hohes Lösegeld zu zahlen.

Bei der aufwändigen Erpressung sind erpresste Studenten gezwungen, ihre eigenen Entführungen zu inszenieren und dann ihren Familien im Ausland einen Video- "Beweis" für Geld zu schicken, um sie für ihre sichere Freilassung zu erhalten.

USA: "Viel Stress und Angst" für ausländische Studenten

  USA: Die Trump-Regierung will ausländische Studenten ausweisen, die im kommenden Semester wegen der Corona-Krise nur online Kurse belegen können. Studierende und Universitäten sind entsetzt. © picture-alliance/AP Photo/C. Krupa Provided by Deutsche Welle Als Carlos Enrique Ibarra am Montag den ersten Facebook Post einer Freundin zu neuen Regeln für Onlinekurse sah, machte er sich noch keine Gedanken.

Wer keine eigenen Schlittschuhe besitzt, kann sich welche leihen. Dann geht es hinaus aufs Eis. Meistens sind die deutschen Winter mild. Im Winter trifft er sich oft mit seinen Freunden zum Eishockeyspiel. Ein Sprung auf dem Eis? Für ihn ist das anscheinend kein Problem.

Als ein Beispiel für metonymische Übertragung kann das internationale Wort Bulletin angeführt werden. Wie die Analyse gezeigt hat, ist der Bedeutungswandel der internationalen Wörter ein lebendiger Prozess. Dieser Prozess wird auch immer weiter gehen und nicht aufhören.

Trotz wiederholter Warnungen der australischen Polizei, chinesischer Behörden und chinesisch-australischer Gemeindegruppen vor "virtueller Entführung" in den letzten Jahren sind internationale Studenten weiterhin auf den Betrug hereingefallen.

Am vergangenen Dienstag wurde eine chinesische internationale Highschool-Schülerin in Sydney, die Opfer des Betrugs war, von der NSW-Polizei ausfindig gemacht, nachdem ihre Familie Berichten zufolge mehr als 200.000 US-Dollar Lösegeld gezahlt hatte.

Es war nur einer von neun Vorfällen von virtuellen Entführungen, die der NSW-Polizei in diesem Jahr gemeldet wurden. Betrüger erzielten mehr als 3,2 Millionen US-Dollar. Die Polizei von

ACT teilte mit, dass ihnen im März 2019 eine Reihe von Vorfällen gemeldet wurden und Betrügern insgesamt 150.000 US-Dollar gezahlt wurden. Die

Mann verhaftet und angeklagt wegen vermissten Amish-Teenagers, der letzten Monat verschwunden ist

 Mann verhaftet und angeklagt wegen vermissten Amish-Teenagers, der letzten Monat verschwunden ist Ein Mann aus Pennsylvania wurde wegen Entführung eines Amish-Teenagers angeklagt, der seit letztem Monat vermisst wird und noch nicht gefunden wurde. © Polizeibehörde der Gemeinde East Lampeter Justo Smoker, 34, wurde am Freitag, dem 10. Juli 2020, von der Polizei der Gemeinde East Lampeter, Pennsylvania, wegen Entführung von Straftaten und falscher Inhaftierung angeklagt.

Für viele Gründer ist die eigene Firma gründen ein Buch mit sieben Siegeln. Deshalb finden Sie nachfolgend 10 wichtige Schritte der Für einzelne Bereiche haben wir bereits umfangreiche Leitfäden und Checklisten erstellt, die Ihnen helfen, Ihre eigene Firma gut zu planen.

Ein Mittwoch. Sie hat gerade eine Freundin von deren letzter Abiturprüfung abgeholt, will mit ihr feiern. Der erste Impuls sind Tränen, der zweite ist der Wunsch, nach Hause zu den Eltern zu fahren. Mit ihnen spricht sie die Optionen durch und entscheidet sich schließlich dafür, das Studium

-Polizei in Victoria, Tasmanien, Queensland, Westaustralien und im Northern Territory gibt an, in diesem Jahr keine Fälle von virtueller Entführung registriert zu haben, ist jedoch weiterhin wachsam gegenüber dieser Art von Betrug.

Wie werden internationale Studenten dazu gebracht, ihre eigene Entführung vorzutäuschen? Warum fallen so viele Menschen darauf herein? Und was sollen sie tun, wenn sie in die Verschwörung verwickelt sind?

Wer wird angesprochen und wie werden sie ausgetrickst?

-Betrüger richten sich in der Regel an chinesische internationale Studenten, die kürzlich in Australien angekommen sind, oder an Personen, die in der chinesisch-australischen Gemeinschaft sozial isoliert sind.

Skye Cai, Vizepräsident der Australian Emergency Assistance Association Incorporated (AEAAI), hat in den letzten zwei Jahren die Familien einer Handvoll Opfer in Übersee unterstützt, indem er ihnen geholfen hat, mit örtlichen Polizeibeamten in Kontakt zu treten und Übersetzungsunterstützung zu leisten.

StFX mit umstrittenem Verzicht vorwärts, Studenten "enttäuscht"

 StFX mit umstrittenem Verzicht vorwärts, Studenten © DIE KANADISCHE PRESSE / Andrew Vaughan Eine Gruppe von Studenten, Alumni und einige Mitarbeiter der St. Francis Xavier University drängen gegen einen gesetzlichen Verzicht, den Studenten unterschreiben müssen, wenn Sie wollen im Herbst inmitten einer globalen Pandemie in die Klassenzimmer zurückkehren. Die St. Francis Xavier Universität (StFX) in Antigonish, N.S., sandte am Donnerstag einen Brief an ihre Studenten, in dem sie sagten, sie hätten beschlossen, den Verzicht auf COVID-19 trotz woc

Die Regierung will mehr Studenten aus der ganzen Welt an die Unis holen. Doch die scheitern oft an Sprache und Anforderungen. Das ist deshalb besonders bemerkenswert, weil es einer der ganz wenigen konkreten hochschulpolitischen Punkte im Regierungsprogramm ist.

I. Viele Studenten suchen für die Zeit ihres Studiums ein Zimmer in einem. Wohnheim. Das deutsche Unternehmen Haribo ist der größte Süßwarenhersteller Europas.

Die AEAAI ist ein chinesisch-australisches Community-Support-Netzwerk und eine Nachbarschaftsbeobachtungsgruppe mit Freiwilligen in ganz Australien.

Frau Cai erzählte dem ABC, dass das Alter der Opfer zwischen 17 und 50 Jahren lag, aber es waren normalerweise junge Menschen mit begrenzter sozialer Erfahrung, die dem Betrug zum Opfer fielen.

Frau Cai sagte, basierend auf dem, was sie persönlich behandelt hatte, seien in der Regel vier Schritte in einen Betrug mit virtueller Entführung involviert, dessen Durchführung normalerweise Monate dauerte.

Erstens erhalten die Opfer einen automatisierten Anruf oder Anruf von einer realen Person, die sich als Autoritätsperson ausgibt, z. B. einer Regierung, einer chinesischen Botschaft oder einem Beamten des australischen Finanzamtes oder einem Polizisten. Oder sogar ein Logistikdienstleister oder Mitarbeiter des COVID-19-Testzentrums.

Frau Cai sagte, wenn das Opfer an dem Anruf beteiligt wäre, würde der Betrüger sie dazu verleiten, ihnen ihre privaten Informationen, einschließlich ihres vollständigen Namens, ihres Geburtsdatums und ihrer Wohnadresse, entweder telefonisch oder über ein Formular auf einer Phishing-Website mitzuteilen.

Die meisten internationalen Studenten würden anderen sagen, dass sie nach einer Coronavirus-Reaktion nicht nach Australien kommen sollen.

 Die meisten internationalen Studenten würden anderen sagen, dass sie nach einer Coronavirus-Reaktion nicht nach Australien kommen sollen. © Bereitgestellt von ABC Business Renata Tavares Silva teilte dem ABC mit, dass sie gebeten wurde, fünf Stunden kostenlos in einem Café zu arbeiten.

Puan Klent ist ein Jugenderholungsheim und liegt in den Dünen zwischen Rantum und Hörnum im Süden der Insel. Ganz sicher ist das Geburtsdatum von William Shakespeare nicht. Laut Aufzeichnungen der Kirche soll er am 23.

Das eigene Unternehmen gründen : Alle praktischen Schritte einer erfolgreichen Gründung finden Sie hier . Oftmals ist die private Krankenversicherung für (junge) Selbstständige kostengünstiger – allerdings ist ein Wechsel zurück in die GKV oftmals nicht ohne Weiteres möglich.

Die Betrüger würden die Opfer auch ermutigen, die Kommunikation über verschiedene verschlüsselte Apps wie WeChat und WhatsApp fortzusetzen.

Zweitens beschuldigen die Betrüger das Opfer, ein Verbrechen begangen zu haben, und drohen, ihre persönlichen Daten zur Durchsetzung einer rechtlichen Bestrafung zu verwenden.

Dies kann die Abschiebung, die Annullierung des Visums, rechtliche Schritte oder die Verhaftung beinhalten, es sei denn, sie oder ihre Familien zahlen ein Lösegeld.

Der dritte Schritt besteht darin, das Vertrauen des Opfers zu gewinnen und ihm mitzuteilen, dass er an einer finanziellen Untersuchung beteiligt ist, die Auswirkungen auf seine Familie in China haben könnte, wenn er nicht zahlt.

Schließlich sagen die Betrüger, dass sie eine "Bindung" brauchen, um das Problem zu lösen. Sie schlagen vor, dass das Opfer seine eigene Entführung vortäuscht, um seine Eltern zum Bezahlen zu manipulieren, wenn sie selbst kein Geld haben.

-Betrüger zwingen das Opfer außerdem, Fotos und Videos von sich selbst mit gebundenen Augen und verbundenen Augen aufzunehmen, die an ihre Familie gesendet werden. Das Opfer ist dann gezwungen, an einen unbekannten Ort wie ein Hotel zu ziehen, jedoch ohne Kommunikation mit der Außenwelt.

Und um sicherzustellen, dass die gesamte Verschwörung unter Verschluss gehalten wird, teilt der Betrüger ihnen mit, dass die Untersuchung eine heikle Angelegenheit ist und sie sich nicht an ihre Familie oder Behörden wenden sollten.

Coronavirus: Studenten, die über Weihnachten an der Universität bleiben sollten

 Coronavirus: Studenten, die über Weihnachten an der Universität bleiben sollten © Bereitgestellt von Daily Mail MailOnline-Logo Den Studenten könnte nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen geraten werden, sich über die Weihnachtsferien von ihren Familien fernzuhalten. Die Warnungen werden voraussichtlich in den letzten Protokollen der Sitzungen der Wissenschaftlichen Beratergruppe für Notfälle (SAGE) veröffentlicht.

Warum fallen so viele Menschen auf denselben Betrug herein?

Laut Behörden und Experten sind seit 2018 wieder Telefonbetrügereien gegen die asiatische Gemeinschaft aufgetaucht.

NSW-Detektivchef Superintendent Darren Bennett sagte in einer Erklärung, virtuelle Entführungen seien "dazu gedacht, das Vertrauen der Menschen in Behörden auszunutzen und [ Sie haben sich in den letzten zehn Jahren von transnationalen Syndikaten der organisierten Kriminalität erheblich weiterentwickelt. "

"Während diese Telefonanrufe zufälliger Natur zu sein scheinen, scheinen diese Betrüger auf gefährdete Mitglieder der chinesisch-australischen Gemeinschaft abzuzielen", sagte er.

Frau Cai sagte, diese Opfer seien normalerweise Schüler, die kürzlich in Australien angekommen seien, und viele von ihnen seien Abiturienten.

"Betrüger verwenden jedes Jahr die gleichen alten Tricks, aber die Opfer tauchen wiederholt auf", sagte Frau Cai.

"Sie sind es gewohnt, zu Hause betreut zu werden. Jetzt müssen sie unabhängig sein, aber sie können nicht durch Betrug navigieren. Deshalb sind sie die gemeinsamen Ziele."

Frau Cai sagte, sie habe durch Gespräche mit Opfern und ihren Eltern erfahren, dass es vor dem Vorfall normalerweise an Kommunikation zwischen den beiden mangele.

Queenie Wu, eine in Melbourne ansässige klinische Psychologin, wiederholte Frau Cais Beobachtung.

Sie sagte, Eltern, die eine enge Beziehung zu ihren Kindern hatten oder sie regelmäßig kontaktierten, könnten normalerweise feststellen, dass etwas nicht stimmte, wenn sie die Fotos ihrer Kinder sahen oder sich mit den Betrügern beschäftigten.

Aufruf, Online-Studiengebühren für Universitäten in Covid-19-Fällen in Verzug zu bringen

 Aufruf, Online-Studiengebühren für Universitäten in Covid-19-Fällen in Verzug zu bringen Der Premierminister wurde aufgefordert, dafür zu sorgen, dass Online-Studiengebühren an Universitäten „zur Norm werden“, angesichts der Besorgnis über die Auswirkungen von Covid-19-Sperren auf Studenten. In einem Brief an Boris Johnson beschuldigte die University and College Union (UCU) einige Institutionen, eine „hartnäckige Position“ einzunehmen, weil sie persönlichen Unterricht forderten, weil sie von der Miete aus der Studentenunterkunft abhängig waren.

"Kinder sind aufgrund der physischen Distanz von ihren Eltern in Übersee entfremdet. Wenn eine solche Situation eintritt, suchen sie eher Hilfe bei ihren Freunden als bei den Eltern. Dies kann jedoch eine Situation sein, in der Blinde die Blinden führen ," Sie sagte.

"Ein weiterer Punkt ist, dass einige internationale Studenten mit hohen Erwartungen an ihre Familie hierher kommen. Sie haben Angst, hier etwas falsch zu machen, das sich auf ihren [Aufenthalt hier] oder ihr Studium auswirken könnte. Sie können also sehr besorgt und ängstlich sein."

"Betrüger nutzen diese Psychologie."

Was können Opfer tun, wenn sie in die Verschwörung verwickelt sind?

Laut dem Targeting Scams June-Bericht der australischen Wettbewerbs- und Verbraucherkommission (ACCC) waren Betrugsfälle, bei denen die chinesischen Behörden imitiert wurden, für 2019 die höchsten Verluste aller Betrugsfälle im Zusammenhang mit Regierungsidentitäten.

Im vergangenen Jahr wurden 1.172 Berichte über "chinesische Behörden" veröffentlicht "Betrug wurde landesweit von der Scamwatch des ACCC verzeichnet, mit einem Gesamtverlust von mehr als 2 Millionen US-Dollar.

Zusätzlich zu den finanziellen Verlusten sagte Frau Wu, dass Erfahrungen wie die virtuelle Entführung den Opfern ein lang anhaltendes Trauma verursachen könnten, einschließlich der Schwierigkeit, anderen zu vertrauen.

"Sie würden sich beschämend und verlegen fühlen, sie würden sich schuldig fühlen, wenn sie ihre Familie in diese Situationen bringen", sagte sie.

"Außerdem ist dies eine Verletzung ihrer Privatsphäre, da Betrüger viele ihrer persönlichen Daten kontrollieren. Sie haben Angst, dass sie keine Privatsphäre mehr haben."

Ein Sprecher der NSW-Polizei sagte, es seien oft Freunde und Familienmitglieder gewesen, die die Opfer ermutigt hätten, sich zu melden und das Verbrechen der Polizei zu melden, da sich die Opfer über das Geschehene schämen oder schämen.

"Die Opfer virtueller Entführungen, die wir begangen haben, sind traumatisiert von dem, was geschehen ist, und glauben, dass sie sich und ihre Angehörigen in echte Gefahr gebracht haben", sagte Peter Thurtell, stellvertretender Kommissar von NSW, in einer Erklärung. Die Polizei von

Victoria sagte, dass jeder, der einen Anruf mit Forderungen nach Geld unter Androhung von Gewalt erhalten hat, auflegen, sich an das chinesische Konsulat in Sydney wenden sollte, um die Behauptungen zu überprüfen und die Angelegenheit der NSW Police Force oder Crime Stoppers zu melden.

Ein Sprecher der Victoria Police ermutigte Personen, die glaubten, Opfer des Betrugs zu sein, einen ersten Bericht über die ReportCyber-Website einzureichen. Details werden gesammelt und zur weiteren Beurteilung an die Polizei geschickt.

Jedem, der glaubt, in Gefahr zu sein und sofortige polizeiliche Unterstützung benötigt, wird empfohlen, Triple-0 anzurufen, sagte der Sprecher.

Virtual Kidnapping gibt es nicht nur in Australien. Es gab auch Berichte über solche Betrugsfälle in Neuseeland und den Vereinigten Staaten.

Die Zahl der schwarzen Schüler in Cambridge steigt nach dem Stormzy-Fonds um 50%. .
© Bereitgestellt von Daily Mail MailOnline-Logo Die Cambridge University verzeichnete nach dem von Grime Star Stormzy finanzierten Unterricht einen Anstieg der Zahl der schwarzen Schüler, die die renommierte Schule besuchen Gebühren und Lebenshaltungskosten für Studierende. Stormzy, der letztes Jahr als Headliner des Glastonbury Festivals fungierte, begann 2018 mit der Vergabe von Stipendien für schwarze Studenten in Cambridge.

usr: 1
Das ist interessant!