Auto Stromschlag im Schwarzwald - E-Motorrad-Treffen am 26. September 2020

16:25  23 september  2020
16:25  23 september  2020 Quelle:   motorradonline.de

Modelltyp FZR 1000 2LA bis YZF 1000 R Thunderace - Yamaha FZR 1000 im Youngtimer-Check

  Modelltyp FZR 1000 2LA bis YZF 1000 R Thunderace - Yamaha FZR 1000 im Youngtimer-Check Ob mit oder ohne Exup – die FZR 1000 ist eine herausragende Vertreterin jener Epoche, in der echte Supersportler 750 cm³ Hubraum hatten und sportliche 1000er mit der Eleganz und Wucht von Rennyachten die Wellen bügelten. © Frank Herzog, MOTORRAD-Archiv, Yamaha Eine ungedrosselte FZR 1000 galt in den späten 80er- und frühen 90er-Jahren als das Speedbike schlechthin.

Am kommenden Samstag, 26. September 2020, steht die Schwarzwaldgemeinde Schönau unter Strom. Fahrerinnen und Fahrer von Elektromotorrädern starten von hier zum ersten "Electric Ride Schönau im Schwarzwald".

  Stromschlag im Schwarzwald - E-Motorrad-Treffen am 26. September 2020 © 2019 ENR in Paris • Powered by WPKoi

Unterstützt wird die Ausfahrt von den Elektrizitätswerken Schönau (EWS), die einst bundesweit als "Stromrebellen" bekannt wurden. Treffpunkt der E-Ride-Rallye ist der Parkplatz Holzer Kreuz südlich von Schönau. Von hier aus geht es auf eine 80 bis 100 Kilometer lange Strecke. Mehrere Stopps unterwegs dienen dem fachlichen Austausch: untereinander, aber auch mit vom Motorradlärm betroffenen Anwohnern an beliebten Strecken. Letztes Etappenziel des Electric Ride ist der Firmensitz der EWS in Schönau.

Naturnahes und familiäres Camping im Schwarzwald - Höhencamping Königskanzel in Dornstetten

  Naturnahes und familiäres Camping im Schwarzwald - Höhencamping Königskanzel in Dornstetten Höhencamping Königskanzel ist eine familienfreundliche Terrassenanlage mit wunderbarer Aussicht in Dornstetten im Nordschwarzwald. Die Betreiber achten auf Nachhaltigkeit und erhielten 2014 dafür das Eco-Camping-Zertifikat.Die Besitzer der mehrfach prämierten Anlage legen ihr besonderes Augenmerk auf die naturnahe Gestaltung, etwa mit Wildblumen, und die Klimafreundlichkeit der technischen Einrichtungen. Der Campingplatz erhielt 2014 das begehrte Eco-camping-Zertifikat. Solarpaneele sorgen für warmes Wasser, andere liefern einen Teil des Strombedarfs, und eine Hackschnitzelheizung dient als Wärmeerzeuger.

Die Elektrizitätswerke gehen auf eine Bürgerinitiative zurück, die sich 1986 nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl als Bürgerinitiative gegründet hat. Bundesweit bekannt wurden das Bündnis der "Stromrebellen", als man 1991 die komplette Stromversorgung für die Gemeinde Schönau übernahm und sich damit von der Versorgung durch große Stromkonzerne lossagte. Im Rahmen der Ausfahrt will man nun gemeinsam Lösungsmöglichkeiten für verschiedene Verkehrs- und Umweltthemen aufzeigen und zur Diskussion stellen.

Lärm ist ein Thema

Im Südschwarzwald steht zudem das Thema Motorradlärm immer drängender auf der Agenda. So will man mit dieser leisen Motorradtour darauf hinwiesen, dass sich Engagement für die Umwelt und Rücksicht auf andere mit dem Vergnügen am eigenen Hobby sinnvoll verknüpfen lassen. Die EWS stellen nach der Tour grünen Ladestrom bereit.

Anmeldung zur Tour sind noch möglich über www.electricrides.de/ers

Innovatives E-Motorrad Novus aus Braunschweig kann vorbestellt werden .
Seit zehn Jahren arbeiten die Tüftler von Novus in Braunschweig an einem völlig neuen Motorrad mit Elektroantrieb. Beeindruckend ist auch der Preis. © Novus Das Novus ist ein superleichtes E-Motorrad aus Braunschweig. Wie würde ein Motorrad aussehen, wenn es noch keines gäbe? Das beschreibt die Arbeitsthese, mit der die Industriedesigner René Renger und Marcus Weidig das Projekt Novus während ihres gemeinsamen Studiums begonnen haben, recht gut. 1/4 BILDERN © Novus Das Novus ist ein superleichtes E-Motorrad aus Braunschweig.

usr: 1
Das ist interessant!