Auto Zweizylinder-Naked Bike aus China - Voge 500 AC

16:25  23 september  2020
16:25  23 september  2020 Quelle:   motorradonline.de

China-Bikes feiern Marktstart in Deutschland - Voge 300R, Voge 300AC, Voge 500R und Voge 500DS

  China-Bikes feiern Marktstart in Deutschland - Voge 300R, Voge 300AC, Voge 500R und Voge 500DS Die Motorradmarke Voge dürfte hierzulande noch nicht allzu vielen Menschen bekannt sein. Das könnte sich schon bald ändern, denn die Bikes der chinesischen Motorradmarke werden schon sehr bald auch in Deutschland erhältlich sein. © Voge. Bevor wir uns den in Deutschland angebotenen Modellen widmen, zuvor noch einige Zeilen über die Motorradmarke Voge, mit der wohl nur die Wenigsten etwas anzufangen wissen. Voge ist eine Tochtermarke des chinesischen Motorradherstellers Loncin, der nach eigenen Aussagen zu den drei größten Zweiradherstellern weltweit gehört. Gegründet wurde der Konzern 1993 in Chongqing.

Voge, eine Tochtermarke des BMW-Chinapartners Loncin, hat jetzt die Voge 500 AC vorgestellt. Der Zweizylinder kommt als modern gestyltes Naked Bike.

  Zweizylinder-Naked Bike aus China - Voge 500 AC © newmotor.com.cn

Wie in den 500er-Voge-Schwestermodellen arbeitet auch in der neuen Voge 500 AC ein 471 cm³ großer Reihenzweizylinder mit 44 PS und 40 Nm Drehmoment. Auch sonst bedient sich die 500 AC kräftig bei den Schwestermodellen – klar, teilen sie sich ja die technische Plattform.

Updates für die Zweizylinder-Enduros - BMW F 750 GS und F 850 GS

  Updates für die Zweizylinder-Enduros - BMW F 750 GS und F 850 GS BMW spendiert den Zweizylinder-Enduromodellen F 750 GS und F 850 GS sowie der F 850 GS Adventure eine kleine Modellpflege zum neuen Modelljahr. Es kommen neue Farbgebungen, eine "Edition 40 Years GS" sowie erweiterte Serien- und Sonderausstattungen. © BMW Übergreifende Änderungen an der BMW F 750 GS, BMW F 850 GS und der BMW F 850 GS Adventure zum Modelljahr 2021 betreffen die neu gestalteten Tape-Designs und im Falle der Style-Varianten die jeweilige Style-Bezeichnung auf den seitlichen Verkleidungsteilen.

Vorne arbeitet einen 41er Kayaba-USD-Gabel, hinten stützt sich die Schwinge zentral über ein Federbein des gleichen Herstellers ab. Verzögert wird mit Nissin-Scheibenbremsen in Kombination mit ABS. Einer 298er Doppelscheibe vorn und einer 240er Disc am Hinterrad. Auf den 17 Zoll großen Gussrädern sind Reifen der Dimension 120/70 vorn und 160/60 hinten montiert. Das Gewicht der Voge 500 AC dürfte bei rund 200 Kilogramm liegen.

Moderner Naked Bike-Look

Die Differenzierung zum Schwestermodell 500 R erfolgt über eine komplett neue Tank-Sitzbanklinie, die viel klassischer ausfällt. Hier orientiert sich die Voge 500 AC quasi an ihrer einzylindrigen Schwester 300 AC, ohne diese jedoch zu kopieren. Vor der Gabel hängt statt einer Lampenmaske ein Rundscheinwerfer mit LED-Technik. Das TFT-Display im Cockpit bleibt erhalten. Dafür bekommt die AC einen neuen, konisch geformten Edelstahl-Endschalldämpfer. Das Kennzeichen wandert samt Blinker vom Heck hinunter an einen Schwingenausleger.

E-Bike unter 1.000 Euro: Hier könnt ihr günstige E-Bikes kaufen

  E-Bike unter 1.000 Euro: Hier könnt ihr günstige E-Bikes kaufen Ein Wettlauf gegen die Zeit findet Forschern zufolge gerade in der Antarktis statt. Im Südpolarmeer werden große Vorkommen des gefährlichen Treibhausgases Methan (CH4) vermutet.

In Deutschland kostet die Voge 500 R aktuell rund 4.870 Euro. Sollte es die Voge 500 AC auch nach Europa schaffen, dürfte ein ähnlicher Preis zu erwarten sein.


Video: Sportlicher Charakter mit überlegener Performance - Der Audi SQ7 und der SQ8 mit V8-TFSI-Benziner (AutoMotoTV)

Markenpokal mit der neuen Zweizylinder-RS - Aprilia RS 660 Trofeo .
Aprilia-Testfahrer Tommaso Marcon postete auf Instagram ein Bild einer Aprilia RS 660 Trofeo. Starten die Italiener einen neuen Markenpokal? © Instagram/Tommaso Marcon Aprilia hat bereits mit der Sport Production Championship eine Nachwuchsrennsserie am Start. Diese ist 2020 gestartet und läuft ausschließlich in Italien im Rahmen der Campionato Italiano Velocità – CIV Junior 2020. Gefahren wird mit 250er-Viertaktern. Die Aprilia RS 250 SP wurde in Zusammenarbeit mit Ohvale entwickelt.Womöglich schmiedet Aprilia aber noch ein zweites Markenpokal-Eisen.

usr: 10
Das ist interessant!