Auto-Studenten beobachten, wie 29 Tonnen Karotten an der London University abgeladen werden

19:25  01 oktober  2020
19:25  01 oktober  2020 Quelle:   dailymail.co.uk

Depp im Verleumdungsverfahren wegen Heard 'Missbrauchs' -Labels verhört

 Depp im Verleumdungsverfahren wegen Heard 'Missbrauchs' -Labels verhört © Bereitgestellt von Associated Press Johnny Depp kommt am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, am High Court in London an. Johnny Depp steht vor einem zweiten Tag der Vernehmung durch Anwälte für die britische Boulevardzeitung The Sun, die eine Verleumdungsklage verteidigt, nachdem sie den Hollywood-Star als "Schlägerin" bezeichnet hat.

a close up of a fire truck: MailOnline logo © Bereitgestellt von Daily Mail MailOnline-Logo

Dies ist der bizarre Moment, in dem eine 29-Tonnen-Ladung Karotten vor einer Londoner Universität als Kunstinstallation abgeladen wurde, in der Lebensmittelverschwendung hervorgehoben wird.

Die Karotten wurden vom Ben Pimlott-Gebäude am Goldsmiths College in New Cross, das Teil der University of London ist, gekippt.

-Videomaterial von Student Matt Colquhoun zeigt den scheinbar endlosen Strom von Karotten - und einigen Kartoffeln -, die aus dem großen Lastwagen austreten, während verwirrte Studenten am Dienstag zuschauten.

Der 29-Tonnen-Stapel wurde später von Rafael Perez Evans als Kunstinstallation namens Grounding enthüllt, bevor die MFA-Abschlussshow von Goldsmiths am Freitag beginnt.

USA: "Viel Stress und Angst" für ausländische Studenten

  USA: Die Trump-Regierung will ausländische Studenten ausweisen, die im kommenden Semester wegen der Corona-Krise nur online Kurse belegen können. Studierende und Universitäten sind entsetzt. © picture-alliance/AP Photo/C. Krupa Provided by Deutsche Welle Als Carlos Enrique Ibarra am Montag den ersten Facebook Post einer Freundin zu neuen Regeln für Onlinekurse sah, machte er sich noch keine Gedanken.

Das Kunstprojekt beleuchtet die Probleme der Lebensmittelverschwendung, da das gesamte verwendete Gemüse unerwünscht war und es nicht in die britischen Supermarktregale geschafft hätte.

a close up of a food truck: Baffled students watched as a truck dump 29 tonnes of carrots and potatoes on Goldsmiths College's campus, video footage shows © Bereitgestellt von Daily Mail Verblüffte Schüler sahen zu, wie ein Lastwagen 29 Tonnen Karotten und Kartoffeln auf dem Campus des Goldsmiths College deponierte. Videoaufnahmen zeigen a close up of a tree: The carrots were tipped on the floor by a truck outside the Ben Pimlott Building at Goldsmiths College in New Cross, which is part of the University of London © Bereitgestellt von Daily Mail Die Karotten wurden von einem Lastwagen vor dem Ben Pimlott-Gebäude auf den Boden gekippt am Goldsmiths College in New Cross, das Teil der University of London

ist Trotz eines Warnschilds, das besagt, dass die Karotten nicht für den menschlichen Verzehr bestimmt sind, haben viele peckische Studenten einige von ihnen mit nach Hause genommen, um zu essen und auf dem zu klettern Installation zum Fotografieren.

StFX mit umstrittenem Verzicht vorwärts, Studenten "enttäuscht"

 StFX mit umstrittenem Verzicht vorwärts, Studenten © DIE KANADISCHE PRESSE / Andrew Vaughan Eine Gruppe von Studenten, Alumni und einige Mitarbeiter der St. Francis Xavier University drängen gegen einen gesetzlichen Verzicht, den Studenten unterschreiben müssen, wenn Sie wollen im Herbst inmitten einer globalen Pandemie in die Klassenzimmer zurückkehren. Die St. Francis Xavier Universität (StFX) in Antigonish, N.S., sandte am Donnerstag einen Brief an ihre Studenten, in dem sie sagten, sie hätten beschlossen, den Verzicht auf COVID-19 trotz woc

Der Karottenhügel bleibt auf dem Campus, bis die Show am nächsten Dienstag endet. Dann wird das Gemüse vom spanisch-walisischen Künstler gesammelt und als Tierfutter gespendet. Eden Groualle, 20, Studentin des Musiktheaters

, beschrieb die Installation als „sehr bizarr“.

Andere auf Twitter sagten, der Karottenhaufen sei eine Szene, die nur bei Goldsmiths zu finden sei, und andere knallten das Kunstwerk als 'prätentiös'.

Eine Person scherzte: „Karotten auf den Boden zu legen und es Kunst zu nennen, ist ein Blick auf die Kunst. Mein Kaninchen würde es trotzdem schätzen. '

Ein anderer sagte: "Etwas wunderbar Spukendes daran, ein paar Goldschmiede-Studenten zu sehen, die Masken tragen und einen riesigen Haufen Karotten betrachten."

Einige Studenten sagten, sie fühlten sich hin und her gerissen, weil sie so große Mengen essbarer Lebensmittel abgeladen hatten, obwohl der Künstler sagte, das Gemüse sei von Supermärkten abgelehnt worden.

Die meisten internationalen Studenten würden anderen sagen, dass sie nach einer Coronavirus-Reaktion nicht nach Australien kommen sollen.

 Die meisten internationalen Studenten würden anderen sagen, dass sie nach einer Coronavirus-Reaktion nicht nach Australien kommen sollen. © Bereitgestellt von ABC Business Renata Tavares Silva teilte dem ABC mit, dass sie gebeten wurde, fünf Stunden kostenlos in einem Café zu arbeiten.

a person sitting on a bench: Some students felt torn at the dumping of piles of edible food, with Josie Power (pictured), 20, saying she felt conflicted by the 'surreal' artwork © Zur Verfügung gestellt von Daily Mail Einige Schüler fühlten sich beim Abladen von Haufen essbarer Lebensmittel zerrissen. Josie Power (im Bild), 20, sagte, sie fühle sich von dem „surrealen“ Kunstwerk in Konflikt geraten Kunstinstallation namens Grounding von Rafael Perez Evans, eingerichtet als Kommentar zu Lebensmittelverschwendung. Der Künstler sagte, die Karotten hätten es nicht in die Supermarktregale geschafft. Der Geschichtsstudent Lester Langford (20) aus Warwickshire sagte: „Obwohl die Karotten am Ende des Stücks an Nutztiere gespendet werden, ist dies angesichts der Armut immer noch etwas problematisch , Nahrungsmittelknappheit und Obdachlosigkeit in Lewisham. ' a close up of a tree: The vegetable pile is art installation called Grounding by Rafael Perez Evans, set up as a commentary on food waste. The artist said the carrots had not made it to supermarket shelves Josie Power, ursprünglich aus Norwich, sagte, sie fühle sich von dem "surrealen" Kunstwerk in Konflikt geraten. Der 20-jährige Student, der Performance, Politik und Gesellschaft studiert, sagte: "Es war so lustig und bizarr, etwas zu sehen ... aber es ist auch schwierig, die offensichtlichen Probleme mit der Verschwendung von Lebensmitteln nicht anzuerkennen." Sie fügte hinzu: "Es ist sicherlich eine interessante Möglichkeit, Aufmerksamkeit für eine soziale Sache zu gewinnen!" Laut der Website des Künstlers untersucht die Installation „die Spannungen in der Sichtbarkeit zwischen Land und Stadt“ und wurde von europäischen Landwirten inspiriert, die aus Protest Produkte deponierten.

"Die therapeutische Erdungstechnik beinhaltet Aktivitäten, die Sie" erden "oder elektrisch wieder mit der Erde verbinden", fügte er hinzu.

Coronavirus: Studenten, die über Weihnachten an der Universität bleiben sollten

 Coronavirus: Studenten, die über Weihnachten an der Universität bleiben sollten © Bereitgestellt von Daily Mail MailOnline-Logo Den Studenten könnte nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen geraten werden, sich über die Weihnachtsferien von ihren Familien fernzuhalten. Die Warnungen werden voraussichtlich in den letzten Protokollen der Sitzungen der Wissenschaftlichen Beratergruppe für Notfälle (SAGE) veröffentlicht.

Lesen Sie mehr

Cambridge University verfügt über unbewusstes Voreingenommenheits- und Renntraining .
© Bereitgestellt von Daily Mail MailOnline-Logo Dozenten und Mitarbeiter der Cambridge University sollen ein unbewusstes Voreingenommenheitstraining erhalten, nachdem die Anzahl der schwarzen Studenten in den letzten drei Jahren in die Höhe geschossen ist. Die -Abteilungen der renommierten Schule des Lernens haben beschlossen, die Kurse abzuhalten, um Rassismusvorfälle einzudämmen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 3
Das ist interessant!