Auto Explainer: Wann werden COVID-19-Impfstoffe in den USA allgemein erhältlich sein?

20:50  16 oktober  2020
20:50  16 oktober  2020 Quelle:   reuters.com

MLB, Spieler vereinbaren erweiterte Playoffs für 2020 mit 16 Teams

 MLB, Spieler vereinbaren erweiterte Playoffs für 2020 mit 16 Teams CHICAGO - Die Nachsaison der Major League Baseball wird von 10 Teams auf 16 Teams im Jahr 2020 erweitert, sobald die Eigentümer den Deal vor dem Saisonauftakt am Donnerstagabend offiziell ratifiziert haben -rangierende Beamte mit Kenntnis der Vereinbarung. Die Beamten sprachen mit USA TODAY Sports unter der Bedingung der Anonymität wegen der Sensibilität der Situation.

Pfizer Inc gab am Freitag bekannt, dass es Ende November die US-Zulassung des COVID-19-Impfstoffs beantragen könnte, den es zusammen mit dem deutschen Partner BioNTech entwickelt, was darauf hindeutet, dass in diesem Jahr möglicherweise ein Impfstoff in den USA erhältlich sein könnte.

WAS BEDEUTET ES, DASS EIN IMPFSTOFF ALLGEMEIN VERFÜGBAR IST?

Allgemeine Verfügbarkeit ist, wenn jeder Amerikaner, der den Impfstoff will, ihn bekommen kann. Derzeit sind keine COVID-19-Impfstoffe von den US-Aufsichtsbehörden zugelassen, obwohl sich eine Handvoll in späten Studien befindet, um zu beweisen, dass sie sicher und wirksam sind.

Meinung: Warum die Inkonsistenz der Böcke nicht Anlass zur Sorge geben sollte

 Meinung: Warum die Inkonsistenz der Böcke nicht Anlass zur Sorge geben sollte LAKE BUENA VISTA, Florida - Dies hätte die Zeit für die Milwaukee Bucks markieren können, Meisterschaftsgewohnheiten aufzubauen. Stattdessen haben sie zu Beginn der neu gestarteten Saison der NBA weit von einem fertigen Produkt entfernt. The Bucks sicherte sich am Donnerstag mit einem 130: 116-Sieg gegen die Miami Heat den ersten Startplatz der Eastern Conference, musste jedoch ein 23-Punkte-Comeback gegen ein Team austragen, das ohne verletzte Jimmy Butler und Goran Dragic spielte.

-Experten schätzen, dass mindestens 70% der rund 330 Millionen Amerikaner durch einen Impfstoff oder eine vorherige Infektion immun sein müssten, um eine sogenannte Herdenimmunität zu erreichen, die auftritt, wenn genügend Menschen immun sind, um die Ausbreitung des Virus auf diejenigen zu verhindern, die nicht in der Lage sind einen Impfstoff bekommen.

WIE LANG, BEVOR DIE IMPFSTOFFPRODUKTION VOLLSTÄNDIG AUFGESPANNT IST?

Die CDC geht davon aus, dass im April 2021 bis zu 700 Millionen Impfstoffdosen verfügbar sein werden, genug, um alle Amerikaner zu impfen, da die meisten in der Entwicklung befindlichen Impfstoffe zwei Dosen pro Person erfordern.

Es wird prognostiziert, dass in den USA bis Ende dieses Jahres 35 bis 45 Millionen Impfstoffdosen von den ersten beiden Unternehmen erhältlich sein werden, die die Zulassung erhalten haben. Die aktuellen Spitzenreiter sind Pfizer und Moderna Inc.

Obwohl 35 bis 45 Millionen Dosen viel klingen, wird es wahrscheinlich bis später im Jahr 2021 dauern, bis genügend Dosen für die Impfung aller in den Vereinigten Staaten vorliegen. CDC-Direktor Robert Redfield sagte auf einer Anhörung im September im September, dass die meisten Amerikaner bis Juli geimpft werden. nicht April.

Dallas Cowboys verzichten auf DT Gerald McCoy nach Saisonende gerissene Quad-Sehne

 Dallas Cowboys verzichten auf DT Gerald McCoy nach Saisonende gerissene Quad-Sehne Wie NFC East-Teams die Playoffs schaffen oder nicht USA HEUTE SPORT Weitere Videos ansehen TEILEN TEILEN TWEET TEILEN E-MAIL Was als nächstes zu sehen ist Joe Montana enthüllt eines der größten "Rindfleisch" von Tom Brady mit den Patriots USA HEUTE SPORT Massive MLB-Suspensionen, die nach Nahkampf USA HEUTE SPORT weitergegeben wurden Wie NFC West-Teams die Playoffs schaffen oder nicht USA HEUTE SPORT Wie geht es weiter mit SEC, ACC und Big 12? USA HEUTE SPORT Wie die COVID-19-Pandemie den Colle

Drugmakers waren mit ihren Berechnungen ehrgeiziger. Pfizer und BioNTech SE haben angekündigt, bis Ende 2020 weltweit 100 Millionen Dosen zur Verfügung zu haben, haben jedoch nicht angegeben, wie viel davon für die USA vorgesehen ist. Moderna hat angekündigt, bis Ende des Jahres rund 20 Millionen Dosen und ab 2021 zwischen 500 Millionen und 1 Milliarde Dosen pro Jahr zu produzieren.

AstraZeneca Plc hat angekündigt, bis zu 300 Millionen Dosen seines Versuchs zu liefern Impfstoff in den Vereinigten Staaten bereits im Oktober, aber seine US-Studie wird seit September ausgesetzt.

WER WÜRDE ZUERST EINEN GENEHMIGTEN IMPFSTOFF ERHALTEN?

Die CDC hat erklärt, dass bei begrenztem Angebot die frühesten Impfungen an Beschäftigte im Gesundheitswesen, an Personen mit erhöhtem Risiko für schweres COVID-19, an Personen ab 65 Jahren und an wichtige Arbeitnehmer gehen können.

will, dass das COVID-Impfstoffverteilungssystem eingerichtet und bis zum 1. November einsatzbereit ist.

 will, dass das COVID-Impfstoffverteilungssystem eingerichtet und bis zum 1. November einsatzbereit ist. Die Bundesregierung von Operation Warp Speed ​​- die vom Weißen Haus geführte Partnerschaft für COVID-19-Antworten - drängt ihre Partner, bereit zu sein, mit der Verteilung des -Coronavirus--Impfstoffs zu beginnen bis 1. November.

Es ist unklar, wann ein Impfstoff für Kinder verfügbar sein wird, da die großen Arzneimittelhersteller sie noch nicht in Studien im Spätstadium aufgenommen haben. Pfizer und BioNTech haben von den Aufsichtsbehörden die Genehmigung erhalten, Freiwillige ab 12 Jahren für Impfstoffstudien zu rekrutieren.

WELCHE UNTERNEHMEN WOLLEN EINEN IMPFSTOFF SCHNELL AUSROLLEN?

Pfizer / BioNTech sagte, dass es möglicherweise bereits im Oktober Daten gibt, und Moderna sagt, dass es im November ähnliche Beweise geben könnte. Die Impfstoffe müssten zunächst von den US-Aufsichtsbehörden für den Notfall zugelassen oder zugelassen werden, und Pfizer geht davon aus, dass die Sicherheitsdaten in der dritten Novemberwoche bei der US-amerikanischen Food and Drug Administration eingereicht werden müssen.

Drugmakers haben bereits damit begonnen, Lieferungen ihrer Impfstoffkandidaten herzustellen, um bereit zu sein, sobald sie die Freigabe erhalten. Das US-Verteidigungsministerium und die CDC planen, innerhalb von 24 Stunden nach der behördlichen Genehmigung mit der Verteilung von Impfstoffen zu beginnen.

Mehrere Arzneimittelhersteller, darunter Pfizer, AstraZeneca, Johnson & Johnson und Novavax Inc, haben angekündigt, dass sie im nächsten Jahr mindestens 1 Milliarde Dosen ihrer Impfstoffe produzieren werden, wenn sie eine behördliche Genehmigung erhalten. Sanofi SA und GlaxoSmithKline Plc arbeiten ebenfalls an der Entwicklung eines Impfstoffs, von dem sie sagen, dass er nächstes Jahr zugelassen werden könnte.

(Berichterstattung von Carl O'Donnell, Michael Erman und Caroline Humer in New York; Redaktion von Bill Berkrot und Matthew Lewis)

Ontario wird in den Fokus gerückt, da die ersten Dosen voraussichtlich nächste Woche eintreffen. .
Der Impfplan von © Bereitgestellt von Ottawa Citizen -Datei Pfizer Inc.-Impfdatei Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht Fast neun Monate, nachdem Ontario den Ausnahmezustand erklärt hat, Die ersten COVID-19-Impfstoffe sollen bereits nächste Woche in der Provinz eintreffen. Die Herausforderungen von Logistics könnten jedoch verhindern, dass diese ersten 85.000 Impfstoffe an die am stärksten gefährdeten Einwohner der Provinz gelangen.

usr: 0
Das ist interessant!