Auto Kanada erhält Lieferung von 100.000 COVID-19-Schnelltests: Beschaffungsministerin

22:10  21 oktober  2020
22:10  21 oktober  2020 Quelle:   pressfrom.com

Was ist COVID-19-Schnelltest und sollten wir ihn in Australien verwenden?

 Was ist COVID-19-Schnelltest und sollten wir ihn in Australien verwenden? Sie sind tragbar, skalierbar und einfach zu bedienen - und vor allem können sie in nur 15 Minuten ein Ergebnis liefern. COVID-19 -Schnelltests bietet die Möglichkeit, mehr Personen mit weniger Ressourcen in kürzerer Zeit zu testen, obwohl dies als weniger genau als die weit verbreiteten PCR-Tests angesehen wird. Erst in dieser Woche wurden am Londoner Flughafen Heathrow einstündige COVID-19-Schnelltests eingeführt, um Passagiere vor Reiseantritt als gesund zu überprüfen.

Beschaffungsministerin Anita Anand sagt, Kanada habe eine erste Lieferung von 100.000 Schnelltests für COVID-19 erhalten.

Anita Indira Anand smiling for the camera © Bereitgestellt von The Canadian Press

Anand bestätigte die Lieferung des ID Now-Kits, mit dem Ergebnisse in nur 13 Minuten an der Stelle geliefert werden können, an der der Patient getestet wird.

Sie sagte auf Twitter, dass das Land auf dem richtigen Weg sei, bis Ende des Jahres mehr als 2,5 Millionen Tests zu erhalten, und dass die Lieferung eines zweiten Schnelltests, des Abbott Panbio, in Kürze beginnen sollte.

COVID-19-Fälle sind in vielen Teilen des Landes weiter gestiegen, darunter heute 790 neue Fälle in Ontario und 1.072 in Quebec.

In Manitoba gab Premier Brian Pallister bekannt, dass die Provinz die Geldstrafen für Einzelpersonen und Unternehmen erhöht, die gegen die Vorschriften des öffentlichen Gesundheitswesens verstoßen, mit denen die Übertragung des Virus gestoppt werden soll.

Pallister sagte, dass die Geldstrafen für Einzelpersonen von 486 USD auf fast 1.300 USD steigen würden, während Unternehmen die vorherige Strafe auf 5.000 USD fast verdoppeln könnten.

Dieser Bericht von The Canadian Press wurde erstmals am 21. Oktober 2020 veröffentlicht.

The Canadian Press

„Gibt wichtigere Themen“ - Lewis Hamilton vor Schumi-Rekord .
Lewis Hamilton kann in Russland mit Michael Schumachers Bestmarke von 91 Siegen gleichziehen. Während der Rekordmann vom Rest der Formel-1-Welt mit Lob überschüttet wird, sieht Hamilton die Sache selbst eher gelassen.Danach mussten die Fans bis zum GP Belgien 1987 warten, bis sich wieder ein neuer Fahrer zum Rekordsieger krönen durfte. Alain Prost fuhr in Portugal Sieg Nummer 28 ein und übernahm damit das Zepter in der Rangfolge. Der französische Professor stand anschließend noch 23 Mal ganz oben auf dem Podest. So hatte der Rekord von 51 Siegen immerhin bis ins neue Jahrtausend Bestand.

usr: 1
Das ist interessant!