Auto Alfa Romeo behält Räikkönen und Giovinazzi für die F1-Saison 2021

11:35  30 oktober  2020
11:35  30 oktober  2020 Quelle:   autosport.com

Wie ein Fahrrad-Unfall Räikkönens Stimme ruinierte

  Wie ein Fahrrad-Unfall Räikkönens Stimme ruinierte Formel-1-Altmeister Kimi Räikkönen hat noch längst nicht genug - aber noch immer manch unbekannte Seite. SPORT1 verrät, was nicht viele vom Iceman wissen. © Bereitgestellt von sport1.de Wie ein Fahrrad-Unfall Räikkönens Stimme ruinierte Der Mann ist ein Phänomen und aus der Formel 1 auch irgendwie nicht wegzudenken: Zu lange schon prägt Kimi Räikkönen den großen Rennzirkus.Beim Grand Prix von Russland wurde der 40-Jährige in seinem Alfa Romeo dann auch noch zum Rekordmann: Der Altmeister fuhr in Sotschi sein 322. Rennen und schloss damit zu dem Brasilianer Rubens Barrichello auf.

Sauber hat seine Partnerschaft mit Alfa Romeo um eine weitere Saison verlängert und wird auch 2021 in der Formel 1 unter dem Namen des italienischen Wer 2021 für das Team fahren wird, ist noch offen. Aktuell deutet alles auf einen Verbleib von Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi hin, wobei

Sauber wird auch 2021 unter dem Namen Alfa Romeo in der Formel 1 an den Start gehen, nachdem die Partnerschaft um ein weiteres Jahr verlängert wurde. Wer 2021 für das Team fahren wird, ist noch offen. Aktuell deutet alles auf einen Verbleib von Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi hin

Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi bleiben 2021 zum dritten Mal in Folge im Formel-1-Team von Alfa Romeo Racing.

a group of baseball players standing on top of a field: Alfa Romeo retains Raikkonen and Giovinazzi for 2021 © LAT Images Alfa Romeo behält Räikkönen und Giovinazzi für 2021

Beide sollten im Schweizer Team bleiben, wie bereits von Autosport berichtet, obwohl im Zusammenhang mit den Sitzen andere Namen genannt wurden.

Sergio Perez

war zu einem Zeitpunkt im Frame, nachdem er von Racing Point fallen gelassen worden war, und der Mexikaner hatte angesichts des mit ihm gelieferten kommerziellen Pakets offensichtliche Anziehungskraft. Perez 'Optionen scheinen nun Williams und Red Bull Racing zu sein.

Warum Hamilton aus Ricciardos Schuh trank

  Warum Hamilton aus Ricciardos Schuh trank Daniel Ricciardo gönnt sich nach dem Podestplatz beim Imola-GP einen Schluck Champagner aus seinem Schuh. Auch Lewis Hamilton macht mit, was er später bedauert. © Bereitgestellt von sport1.de Warum Hamilton aus Ricciardos Schuh trank Daniel Ricciardo konnte es selbst kaum glauben, dass er nach dem Imola-Grand-Prix innerhalb weniger Wochen zum zweiten Mal an der Siegerehrung nach einem Formel-1-Rennen teilnehmen durfte.

Der Name Alfa Romeo bleibt auch 2021 in der Formel 1 . Bezüglich der Fahrerpaarung für das kommende Jahr vermeldete Alfa Romeo keine Neuigkeiten. Derzeit besetzen der 41 Jahre alte Ex-Weltmeister Kimi Räikkönen (Finnland) und der Italiener Antonio Giovinazzi (26) die beiden

Mit welchen Fahrern Alfa Romeo 2021 an den Start geht, ist noch nicht offiziell. Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi könnten aber ein weiteres Jahr an Bord bleiben. F 1 Alfa Romeo .

Mick Schumacher, dessen Testausflug am Freitag für das Schweizer Team auf dem Nürburgring

von geregnet wurde, schien ebenfalls mit einem Schuss auf dem Ferrari-eigenen Sitz zu sein, der derzeit von Giovinazzi besetzt ist.

Quellen deuten jedoch darauf hin, dass die FP1-Sitzung nie als Vorläufer eines Alfa-Rennsitzes gedacht war, und der Deutsche wird nun Haas, Ferraris anderem Kundenteam, beitreten.

Räikkönen, der diesen Monat 41 Jahre alt wurde, feiert nächstes Jahr den 20. Jahrestag seiner Rookie-F1-Saison.

PLUS: In seinen eigenen Worten - das Geheimnis von Räikkönens F1-Langlebigkeit

Er hat seit einiger Zeit klar gemacht, dass die Entscheidung, weiterzumachen, seine Entscheidung war, und seine erste Rundenladung beim Großen Preis von Portugal am vergangenen Wochenende zeigte, dass er immer noch ist voll motiviert.

Erstmals 2020 in Q2: "Positiver Tag" für Kimi Räikkönen

  Erstmals 2020 in Q2: Warum Alfa Romeo den Startplatz von Kimi Räikkönen im Spanien-Grand-Prix für einen "kleinen Sieg" hält und was der "Iceman" selbst darüber denktEs sei ein "kleiner Sieg", den man im Formel-1-Qualifying in Barcelona errungen habe. So schreibt es Alfa Romeo in seiner aktuellen Pressemitteilung zum Spanien-Grand-Prix. Tatsächlich hat sich Kimi Räikkönen in der Startaufstellung so gut platziert wie noch nie in der Saison 2020. Das verleiht Alfa Romeo offenbar neuen Schwung.

Alfa Romeo setzt sein Formel- 1 -Engagement auch im kommenden Jahr fort und wird weiter Namensgeber für den Schweizer Sauber-Rennstall sein. Saisonrennen in Italien am Sonntag sollen die Autos von Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi mit einer besonderen Lackierung fahren.

Alfa Romeo hat dies so akzeptiert, behält sich aber einen Protest dagegen vor. Die vierte Punkteposition in Folge ist das Team aber erst einmal los, obwohl sich Räikkönen und Giovinazzi bei schwierigen Bedingungen gut verkauft hatten. "In einem solchen Rennen kann alles Mögliche

"Alfa Romeo Racing ist für mich mehr als ein Team, es ist wie eine zweite Familie", sagte Räikkönen.

"So viele der Gesichter, die mich bei meinem F1-Debüt im Jahr 2001 umgaben, sind immer noch hier und die einzigartige Atmosphäre dieses Teams gibt mir die zusätzliche Motivation, in meiner 19. Saison im Sport weiterzumachen. nächstes Jahr.

"Ich wäre nicht hier, wenn ich nicht an das Projekt des Teams und an das glauben würde, was wir gemeinsam erreichen können.


Video: Lewis Hamilton gewinnt einen Rekord von 92 Rennen (The Independent)

Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht "Dies ist ein Team, das harte Arbeit über Worte schätzt und das gut zu meinem Stil passt: Ich freue mich auf das nächste Jahr und hoffentlich mit dem Team ein paar Schritte nach vorne in Richtung Mittelfeld. "

a motorcycle is parked on the side of a road: Alfa Romeo retains Raikkonen and Giovinazzi for 2021 © LAT Images Alfa Romeo behält Räikkönen und Giovinazzi für 2021 Giovinazzi hatte in diesem Jahr ein gemischtes Schicksal, erzielte jedoch Punkte bei den österreichischen und Eifel-Hausärzten und hat trotz der Stärke des Maranello genug getan, um die Unterstützung von Ferrari zu behalten Die Fahrer der Marque's Academy kommen durch die Reihen.

„Racing Point klar schneller“ - McLaren kündigt weitere Upgrades an

  „Racing Point klar schneller“ - McLaren kündigt weitere Upgrades an Ausnahmetalent Florian Wirtz von Bayer Leverkusen wird wohl zum jüngsten U21-Nationalspieler der deutschen Verbandsgeschichte aufsteigen.

Alfa Romeo setzt sein Formel- 1 -Engagement auch im kommenden Jahr fort und wird weiter Namensgeber für den Schweizer Sauber-Rennstall sein. Saisonrennen in Italien am Sonntag sollen die Autos von Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi mit einer besonderen Lackierung fahren.

Alfa Romeo wird den neuen Boliden von Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi pünktlich am ersten Testtag in Barcelona enthüllen. In der Boxengasse des Circuit de Barcelona-Catalunya wird das Auto von den Stammfahrern Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi präsentiert werden.

"Alfa Romeo Racing war in den letzten beiden Spielzeiten mein Zuhause in der F1", sagte der Italiener.

"Und ich bin froh, dass diese Beziehung noch ein Jahr andauern kann.

" Das Team hat viel Vertrauen in mich gesetzt und ich habe mein Bestes getan, um dieses Vertrauen mit harter Arbeit und Engagement zurückzuzahlen.

"Wir haben einige gute Ergebnisse erzielt und ich habe das Gefühl, dass ich meinen Teil dazu beigetragen habe, das Team voranzubringen, aber der Weg vor uns ist noch lang und wir wollen noch viel mehr gemeinsam erreichen.

" Es wird viel Kontinuität zwischen den beiden geben Diese und die nächste Saison, also wird alles, woran wir bis zum Ende des Jahres arbeiten, bereits für die nächste zählen, und wir sind bereit, alles zu geben, was wir haben. "Fred Vasseur, Direktor des

-Teams, machte deutlich, dass die beiden Fahrer bilden eine starke Partnerschaft.

"Ich freue mich sehr, dass das Team noch eine weitere Saison mit Kimi und Antonio zusammenarbeitet", sagte der Franzose.

"Kimi ist ein Fahrer, der keiner Vorstellung bedarf. Sein Talent ist seit 2001 allen klar und ich sehe immer noch die Leidenschaft und Motivation in ihm, wenn ich ihn bei der Arbeit sehe.

"Man kann sich darauf verlassen, dass er 100% dessen liefert, was das Auto produzieren kann, und er ist ein wahrer Anführer für die Menschen, die um ihn herum arbeiten.

" Antonio beendete die Kampagne des letzten Jahres stark und setzte dort an, wo er aufgehört hatte, und verbesserte sich im Laufe des Jahres 2020 weiter

"Von der Strecke bis zu den technischen Briefings hat Antonio eine entscheidende Rolle für unser Team gespielt und einen neuen Vertrag für 2021 verdient.

" Seine Arbeitsmoral, sein Engagement für das Team und seine ansteckende Begeisterung sind ein großer Vorteil für Alfa Romeo Racing. "

Motorhomes feiern Comeback in Spa - Container-Fahrerlager zu teuer .
In der Formel 1 kehrt wieder etwas Normalität ein. Zum Grand Prix von Belgien reisen die Teams wieder mit ihren großen Motorhomes an. Die Zeit des Container-Dorfs im Fahrerlager ist damit erst einmal vorbei.Regelmäßige Corona-Tests, streng überwachte Abstandsregeln inklusive Maskenpflicht und eine strikte Abtrennung einzelner Arbeitsgruppen in sogenannten Blasen führte dazu, dass infizierte Personen sofort erkannt und eine schnelle Ausbreitung verhindert werden konnte. Nach knapp zwei Monaten unter den neuen Regeln hat man sich im Fahrerlager mittlerweile an die neue Normalität gewohnt.

usr: 0
Das ist interessant!