Auto China fordert die USA nachdrücklich auf, kein Zufluchtsort für Kriminelle und deren Vermögenswerte zu sein.

13:20  30 oktober  2020
13:20  30 oktober  2020 Quelle:   reuters.com

BMW geht der Sache juristisch nach - Moto S 450 RR - S 1000 RR-Klon aus China

  BMW geht der Sache juristisch nach - Moto S 450 RR - S 1000 RR-Klon aus China Blau-weiß-rote Lackierung, RR-Schriftzug auf der Seitenverkleidung und ein modifiziertes Logo – dass die Moto S 450 RR die BMW S 1000 RR kopieren möchte, ist glasklar. © MotoSaigon.vn / BMW Motorrad (rechts) Ist das noch Schmeichelei? Wir bezweifeln es. Wohl eher dreistes Kalkül. Denn ein "kleines" Motorrad aussehen zu lassen wie eines der erfolgreichsten großen Sportmotorräder, garantiert Aufmerksamkeit und höchstwahrscheinlich auch erfolgreiche Absatzzahlen auf den asiatischen Märkten.

In China sähen die USA "die große strategische Herausforderung dieses Jahrhunderts", fährt der deutsche Außenminister fort. Daher werde auch die kommende US-Regierung "politisches und militärisches Kapital dorthin umlenken". Nicht ganz so "nüchtern" betrachtete US-Außenminister Mike

Der Übersetzungsverlauf steht bald nur noch zur Verfügung, wenn du angemeldet bist. Er wird dann zentral über Meine Aktivitäten verwaltet. Der bisherige Verlauf wird durch dieses Upgrade gelöscht. Speichere also Übersetzungen , auf die du später noch zugreifen möchtest.

Von Yew Lun Tian

a flag flying on a cloudy day: Chinese and U.S. flags flutter near The Bund in Shanghai © Reuters / Aly Song Chinesische und US-amerikanische Flaggen flattern in der Nähe des Bundes in Shanghai

PEKING (Reuters) - China sagte am Freitag, die Vereinigten Staaten sollten dies tun Es wurde kein Zufluchtsort für den unrechtmäßigen Reichtum chinesischer Krimineller, und es wurde bestritten, dass fünf Personen, die in den Vereinigten Staaten verhaftet wurden, weil sie sich verschworen hatten, eine chinesische Familie nach Hause zu zwingen, ihre Strafverfolgungsbeamten waren.

Die US-Behörden beschuldigten diese Woche acht Personen, sich als illegale Agenten für eine ausländische Regierung verschworen zu haben, und behaupteten, sie hätten im Auftrag Chinas an einer Verschwörung mit Drohbriefen und dem Einsatz von Nachtsichtbrillen gearbeitet, um eine chinesische Familie zu überwachen und zu zwingen kehre nach Hause zurück, um Anklage zu erheben.

Darum können Mavs zum Schreck der großen Favoriten werden

  Darum können Mavs zum Schreck der großen Favoriten werden Der Verteidiger Lyons ist stolz auf seine Mannschaft, auch wenn sie gegen die Bayern im Champions-League-Halbfinale ausgeschieden sind.

Das BKA hat erstmals Kriminalität von Flüchtlingen ausgewertet. Typischerweise sind albanische und kosovarische Clans jedoch eher in Drogenhandel und Prostitution verwickelt, die BKA-Statistik unterstreicht hingegen Eigentumsdelikte als häufigstes Vergehen serbischer Asylsuchender.

War gestern. Corona und der Siegeszug des Homeoffice lassen viele Städter von einem Haus im Grünen träumen. Ausgerechnet aus den USA könnten hoffnungsvolle Signale kommen. Wie für seine Wirtschaftsleistung hat China auch für die Leistung im Fußball Pläne und Vorgaben.

China versucht seit Jahren, gestohlenes Geld, das im Rahmen eines Vorgehens gegen Korruption nach Übersee gebracht wurde, zurückzugewinnen. Es hat auch versucht, internationale Zusammenarbeit zu erreichen, um korrupte Beamte aufzuspüren, seit Präsident Xi Jinping vor fast einem Jahrzehnt einen Krieg gegen die Transplantation begonnen hat.

Fünf der in den USA angeklagten Personen, darunter ein amerikanischer Privatdetektiv, wurden am Mittwoch in New Jersey, New York und Kalifornien festgenommen, während der Rest vermutlich in China liegt. Der Sprecher des chinesischen Außenministeriums,

, Wang Wenbin, sagte in einem Briefing, die Vereinigten Staaten sollten die "unbegründeten Anschuldigungen und Abstriche über die chinesischen Bemühungen, entkommene Kriminelle zu verfolgen und gestohlene Gelder zurückzugewinnen", beenden.

Hier verstauben Porsche, Corvette und Ferrari - Vergessene Supersportler in China

  Hier verstauben Porsche, Corvette und Ferrari - Vergessene Supersportler in China James Wan lebt in Shanghai und arbeitet als Rechtsanwalt. In seiner Freizeit ist er wie er es nennt "unbezahlter Fotograf". Auf seinen Fototouren hat er nun einen seit 2012 geschlossenen Showroom für Supersportwagen entdeckt – inklusive Supersportwagen und einem kleinen Geheimnis. © James Wan Im chinesischen Guangzhou, genauer im Panyu Energy Conservation Science Park, stieß Wan auf den Händlerraum, der seit 2012 verlassen ist. Damals wohl der einzige Ferrari-Händer in China, musste der Showroom vermutlich als Folge eines 2011 erlassen Gesetzes zur Korruptionsbekämpfung und übermäßigen Konsums schließen.

Wie ist das Ministerium aufgebaut, welche Aufgaben haben die einzelnen Abteilungen und welche Behörden gehören zum Geschäftsbereich? Reisende aus Risikogebieten sind verpflichtet, sich unverzüglich nach Rückkehr beim zuständigen Gesundheitsamt zu melden und dort auch Angaben

Im Reiseverkehr ist die Einfuhr von Hunden, Katzen und Frettchen (Heimtiere) in bestimmten Fällen über alle Zollstellen möglich. durch eine Tätowierung oder einen Mikrochip gekennzeichnet sein - für Heimtiere, die seit dem 3. Juli 2011 neu gekennzeichnet werden, ist der Mikrochip verpflichtend

"Wir fordern die Vereinigten Staaten auf, ... ihren internationalen Verpflichtungen und Versprechungen nachzukommen, nicht mehr nach den unrechtmäßigen Errungenschaften von Kriminellen zu begehren und kein sicherer Hafen für Kriminelle und ihre illegalen Vermögenswerte zu sein", sagte er.

Er sagte, die in den Vereinigten Staaten festgenommenen Personen seien keine chinesischen Strafverfolgungsbeamten, und wies die gegen sie erhobenen Anklagen als "Gerüchte und Abstriche" ab.

China startete 2014 eine Multi-Agency-Kampagne namens "Sky Net", um Flüchtlinge im Ausland dazu zu bringen, wieder Anklage zu erheben.

Die Vereinigten Staaten haben kein Auslieferungsabkommen mit China. Jeder, der im Namen eines anderen Landes handelt, muss sich registrieren lassen und die Generalstaatsanwaltschaft benachrichtigen.

(Berichterstattung von Yew Lun Tian; Redaktion von Robert Birsel)

China sanktioniert US-Senatoren gegen Hongkong .
© Reuters / Getty Marco Rubio und Ted Cruz sind prominente Persönlichkeiten der US-Republikanischen Partei China hat angekündigt, gegen 11 US-Bürger Sanktionen zu verhängen, darunter Senatoren und andere hochrangige Beamte. Die Sanktionen sind eine Reaktion auf die Entscheidung der USA, elf chinesische Beamte und Verbündete in Hongkong wegen Einschränkung der politischen Freiheiten zu sanktionieren.

usr: 1
Das ist interessant!