Auto Der letzte Treffer von Morata besiegelt Juventus den letzten 16-Platz

01:30  25 november  2020
01:30  25 november  2020 Quelle:   delivery.vidible.tv

Morata kehrt zu Juventus zurück und hat einen potenziellen Wert von 55 Mio. €.

 Morata kehrt zu Juventus zurück und hat einen potenziellen Wert von 55 Mio. €. © Gabriele Maltinti / Getty Images Sport / Getty Die Karriere von Alvaro Morata schließt sich. Morata, der von 2014 bis 2016 27 Tore für Juventus erzielte, wechselte am Dienstag für eine anfängliche Gebühr von 10 Millionen Euro zu den Bianconeri, die von Atletico Madrid ausgeliehen wurden. Der Verein kündigte an. Juventus hat die Möglichkeit, den spanischen Stürmer für weitere 45 Millionen Euro dauerhaft zu verpflichten.

Letzterer kehrte 2004 als Trainer zu Juventus zurück. In der Saison 2015/ 16 legte man in der Liga den schlechtesten Saisonstart seit 1969 hin. In den letzten Jahren ist allerdings eine Kehrtwende zu beobachten, sodass Juventus heute populärer sein dürfte.

Mit seinem zweiten Treffer unmittelbar nach der Pause krönte Juventus -Stürmer Morata seine gute Vorstellung und bescherte del Bosque einen entspannten Abend auf der Trainerbank. Im dritten Gruppenspiel gegen Kroatien am nächsten Dienstag reicht dem seit 14 EM-Endrundenspielen

Alvaro Morata holte sich einen späten Sieger, Cristiano Ronaldo erzielte ebenfalls ein Tor, als Juventus sich am Dienstag mit einem 2: 1-Sieg gegen Ferencvaros für die Champions League qualifizierte.

Alvaro Morata struck in injury time to seal Juventus' last-16 berth. © MIGUEL MEDINA Alvaro Morata traf in der Nachspielzeit, um Juventus 'letzten 16 Liegeplatz zu besiegeln.

Myrto Uzuni hatte die Ungarn in der 19. Minute beim Aufeinandertreffen der Gruppe G in Turin in Führung gebracht.

Doch Ronaldo erzielte nach 35 Minuten den Ausgleich für sein erstes Champions-League-Tor in dieser Saison und erweiterte seinen Rekord auf 131 Tore im Wettbewerb.

Und der Spanier Morata kam von der Bank, um den Sieg zwei Minuten nach der Verletzungszeit mit seinem fünften Tor in der Gruppenphase in dieser Saison zu besiegeln.

Darum startet Havertz bei Chelsea noch nicht durch

  Darum startet Havertz bei Chelsea noch nicht durch Kai Havertz läuft beim FC Chelsea seiner Form aus Bayer-Zeiten hinterher. In der Liga erzielte der 21-Jährige erst ein Tor. Dafür gibt es einen Grund. © Bereitgestellt von sport1.de Darum startet Havertz bei Chelsea noch nicht durch Kai Havertz hat sich seinen Start beim FC Chelsea sicherlich anders vorgestellt.Der Rekordtransfer der Blues (80 Millionen Euro Ablöse) hatte bislang noch nicht den erhofften offensiven Einfluss auf die Mannschaft von Frank Lampard.

Morata -Doppelpack sichert Juventus Auftaktsieg – Last-Minute-Erfolg für Brügge bei Zenit. Als ich das letzte Mal einen Artikel ähnlicher Qualität leicht kritisierte, kam übrigens diese Nachricht vom Autor von Transfermarkt: "Zur Kenntnis genommen.

Letztes Juventus -Spiel von Gianluigi Buffon Gigi Gaga Grandezza. Trophäen hat er natürlich auch gesammelt. Neun Meistertitel, die letzten sieben in Serie, fünf Italienpokale, ein Uefa-Pokal, 974 Minuten ohne Gegentor in der Serie A. Und dann: Weltmeister 2006, Rekordnationalspieler

Andrea Pirlo hat sein erstes Ziel als Juventus-Trainer erreicht, nachdem er Maurizio Sarri abgelöst hatte, nachdem die Italiener in der vergangenen Saison im Achtelfinale gegen Lyon aus der Champions League ausgeschieden waren.

Ferencvaros drückte den italienischen Meister hart, als er seinen ersten Sieg in der Gruppenphase seit 1995 verfolgte, nachdem er das Heimspiel in Budapest mit 1: 4 verloren hatte.

Giorgio Chiellini und Leonardo Bonucci wurden durch die Juventus-Abwehr aus Danilo, Matthijs de Ligt, Alex Sandro und Juan Cuadrado verletzt.

Paulo Dybala, der die Kapitänsbinde trug, startete vorne neben Ronaldo.

Ronaldo bereitete den Argentinier nach einer Viertelstunde auf den ersten Torschuss vor, doch Torhüter Denes Dibusz blockte den Nahkampf.

In Form Morata fühlt sich bei Juventus "vollständiger"

 In Form Morata fühlt sich bei Juventus Alvaro Morata fühlt sich "vollständiger", als er von seinem Glück bei Juventus sprach, nachdem er seine Torjägerform fortgesetzt hatte. © Juventus FC Alvaro Morata, Stürmer von Juventus Morata erzielte einen Doppelpack, als Juve Ferencvaros am Mittwoch in der Champions League mit 4: 1 beiseite schob. Der Stürmer hat in seinen letzten fünf Auswärtsspielen in der Champions League sechs Tore erzielt, eines mehr als in seinen ersten 20 Spielen auf der Straße im Wettbewerb.

Coppa Italia Morata schießt Juventus zum Pokalsieg. Titelgewinn trotz schwacher Leistung: Im Finale der Coppa Italia Für Milan wäre ein Sieg die letzte Chance gewesen, sich am Ende einer schwachen Saison doch noch für die Europa Turins Sami Khedira stand verletzungsbedingt nicht auf dem Platz .

Letzten Endes geht der Sieg der Alten Dame natürlich völlig in Ordnung - vor allem in Halbzeit zwei 67. Auffällig bleibt aber dennoch, dass bei Juventus die Zuspiele im letzten Platzdrittel zu einem Dafür gibt es einen Freistoß, etwa 28 Meter vor dem Tor der Gastgeber. 16 . Es geht ja doch bei den

Und es waren die Besucher, die vier Minuten später durchbrachen, als Uzuni Tokmac Nguens abgefälschte Flanke abgab.

Ronaldo hatte in der 33. Minute ein Abseitstor ausgeschlossen, aber Momente später machte er keinen Fehler und schuf Platz mit einer ordentlichen Kurve außerhalb des Bereichs, bevor er einen kraftvollen Schuss mit dem linken Fuß nach Hause bohrte, der Dibusz keine Chance gab.

Der Portugiese, der die ersten beiden europäischen Spiele dieser Saison mit Coronavirus verpasst hatte, erzielte zu Hause 70 Tore in der Champions League, genau wie Barcelona-Star Lionel Messi.

Er wurde eine Sekunde vor der vollen Stunde abgelehnt, und Federico Bernardeschi ging kurz darauf ebenfalls näher heran und rasselte an den Holzarbeiten.

Pirlo wechselte nach einer Stunde dreimal aus, Morata, Federico Chiesa und Dejan Kulusevski kamen an die Stelle von Dybala, Bernardeschi und Weston McKennie.

Morata hatte einen sofortigen Einfluss und schickte den Ball für Ronaldo durch, aber Dibusz hielt fest.

Der Spanier verpasste 10 Minuten vor dem Ende eine Chance und traf das Holz, nachdem er Chiesas Flanke getroffen hatte.

Doch der frühere Stürmer von Atletico Madrid traf auf eine Flanke von Juan Cuadrado, wobei der Ball unter Dibusz ins Spiel kam.

ea / jc

60 verpasst Sprung auf Platz zwei - Türkgücü ärgert Saarbrücken .
1860 München spielt in der 3. Liga zum dritten Mal in Serie nur Remis. Tabellenführer 1. FC Saarbrücken holt im Aufsteigerduell ebenfalls nur einen Punkt. © Bereitgestellt von sport1.de 60 verpasst Sprung auf Platz zwei - Türkgücü ärgert Saarbrücken Tabellenführer 1. FC Saarbrücken hat im Aufsteigerduell der 3. Liga einen Sieg verpasst.Bei Türkgücü München spielte das Team von Trainer Lukas Kwasniok 1:1 (0:1), bleibt aber mit 24 Punkten auch nach dem 12. Spieltag Spitzenreiter. Mounir Bouziane (8.) hatte die Gastgeber in Führung gebracht, Markus Mendler (61.) glich in der zweiten Halbzeit aus (Tabelle der 3.

usr: 1
Das ist interessant!