Auto ADAC-Sommerreifentest 2018

14:22  26 februar  2018
14:22  26 februar  2018 Quelle:   auto-news.de

Tolissos Arm-Tattoo: Das verrät es über den Charakter des Bayern-Stars

  Tolissos Arm-Tattoo: Das verrät es über den Charakter des Bayern-Stars  

Sommerreifentest : Zweitmarken überzeugen. 22.2. 2018 . Was beim ADAC Winterreifentest erstmals auffiel, setzt sich im aktuellen Sommerreifentest fort: Preisgünstige Zweitmarken erzielen gleich oder

Im aktuellen Sommerreifentest wurden Modelle der Reifengröße 205/55 R16 und 175/65 R14 getestet. In der Golf-Dimension 205/55 R 16 erreicht der

München, 22. Februar 2018 - Was beim ADAC-Winterreifentest erstmals auffiel, setzt sich im aktuellen Sommerreifentest fort: Preisgünstige Zweitmarken erzielen gleich gute oder ähnlich gute Ergebnisse wie die Konzernmütter. In der Golf-Dimension 205/55 R 16 erreicht der Bridgestone-Ableger Firestone mit dem Roadhawk die identische Gesamtnote 2,3, die Conti-Tochter Semperit mit dem Speed-Life nur ein um ein Zehntel schlechteres Ergebnis (2,4). In der Fiesta-Größe 175/65 R 14 wird der Falken, ein Ableger des Japaners Sumitomo, sogar Testsieger (Note 2,3), zusammen mit der erneut "guten" Conti-Zweitmarke Semperit (2,4).

Nach Kopfcheck: Olympia für Akdag beendet

  Nach Kopfcheck: Olympia für Akdag beendet Nach Kopfcheck: Olympia für Akdag beendetDer Mannheimer Verteidiger, der beim 2:1-Sieg in der Vorrunde gegen Norwegen einen Check gegen den Kopf erhalten hatte, reist am Mittwoch nach Hause. Das gab Bundestrainer Marco Sturm am Dienstagabend nach dem 2:1-Sieg nach Verlängerung im Play-off gegen die Schweiz bekannt  (Eishockey-Spielplan bei Olympia).

Im aktuellen Sommerreifentest wurden Modelle der Reifengröße 205/55 R16 und 175/65 R14 getestet. In der Golf-Dimension 205/55 R 16 erreicht der

Der ADAC schickte 2018 in seinem Sommerreifentest insgesamt 30 Reifen in der Fiesta-Dimension 175/65 R14 82 T und der Golf-Dimension 205/55 R14 91V über seine Teststrecke.

Auf die Verschleißwerte achten
Sparen kann auch, wer auf die Verschleißwerte eines Reifens achtet. Für den Test wurde die Laufleistung jedes Reifens auf rund 15.000 Kilometern ermittelt. Davon waren etwa 60 Prozent Landstraße und etwa 40 Prozent Autobahn. Als Testfahrzeug diente ein VW Golf VII 2.0 TDI mit halber Zuladung. So fährt der Testsieger Michelin Primacy 3 mit mehr als 45.000 Kilometern fast 20.000 Kilometer weiter als der mit "ausreichend" bewertete Infinity Ecosis.

Große Unterschiede bei Nässe
Auffällig beim diesjährigen Sommerreifentest sind auch die Unterschiede im Nassbremsen: So hat in der 175er-Größe der Continental PremiumContact 5 einen um nahezu zehn Meter kürzeren Bremsweg (42,7 Meter aus 80 km/h auf nasser Fahrbahn) als der Letztplatzierte, der Sava Perfecta, mit 52,2 Metern.

Preisvergleiche bleiben wichtig
"Wir empfehlen den Autofahrern schon immer, Preise für den gewählten Reifen bei mehreren Händlern zu vergleichen", sagt ADAC-Experte Reinhard Kolke. "Vor allem ein Blick auf Zweitmarken kann sich lohnen, aber auch auf Einzelkategorien. Denn für Vielfahrer rechnet sich ein etwas höherer Anschaffungspreis durch niedrige Verschleißkosten."

Kann man jetzt noch einen Euro-6-Diesel kaufen? .
Kann man jetzt noch einen Euro-6-Diesel kaufen?Vor drei Jahren war die Lage für die Autokäufer noch simpel: Fast die Hälfte von ihnen griff zum Diesel, denn der sparte Sprit und schonte damit nicht nur den Geldbeutel, sondern auch die Umwelt - so die Annahme. Die Frage, was genau aus dem Auspuff kam, stellte sich nur eine Minderheit. Es gab zwar einige Dieselautos, die bereits die Euro-6-Norm erfüllten, also beim Zulassungstest auf dem Rollenprüfstand maximal 80 Milligramm Stickoxid pro Kilometer ausstießen. Aber sie wurde erst im September 2015 für alle neu zugelassenen Autos zur Pflicht.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!