Auto Low-Mileage V12: 1985 Jaguar XJS

18:15  25 november  2020
18:15  25 november  2020 Quelle:   motorious.com

Wölfe mit Casteels und Brekalo - EL-Quali ab 19.45 Uhr LIVE im TV

  Wölfe mit Casteels und Brekalo - EL-Quali ab 19.45 Uhr LIVE im TV Der VfL Wolfsburg will das Ticket für die Teilnahme an der UEFA Europa League lösen. Dafür müssen die Wölfe aber gleich mehrere Underdogs ausschalten. © Bereitgestellt von sport1.de Wölfe mit Casteels und Brekalo - EL-Quali ab 19.45 Uhr LIVE im TV Der Weg in die Hauptrunde der UEFA Europa League ist ein steiniger. Wer das Ticket nicht direkt am Saisonende löst, muss häufig mehrere Qualifaktionsrunden überstehen - gegen teils weitgehend unbekannte Gegner.Auch auf den VfL Wolfsburg wartet nun das Duell mit einem Underdog, in der 2. Runde trifft der Bundesligist auf den albanischen Klub FK Kukesi.

This beautiful Jaguar XJS V 12 HE coupe was supplied from new to Washington DC on the 10th June 1985 . This model is the XJ - S V 12 MK2 HE version that was initially introduced in 1981. This is a peach of a low - mileage Gentleman`s coupe!

Vehicle of the year 1985 . Vehicle of the year 1985 . The second generation brings a new V 12 HE engine (high efficiency engine) that reduces fuel consumption while the power increases to 295 hp.

a car parked in a parking lot © Bereitgestellt von Motorious Normalerweise sind wir kein Fan neuerer Räder bei älteren Autos. In diesem Fall sieht es jedoch großartig aus.

Als der Jaguar XJS veröffentlicht wurde, war sein Styling eine " Liebe es oder hasse es " -Angelegenheit. Das moderne Design, das eine "Flying Buttress" -Form mit Windschummel in sein Design einbezog, war, gelinde gesagt, umstritten. Das ist nicht ganz die Schuld des Autos. Der XJS hatte große Schuhe zu füllen, da er den beliebten E-Type, der allgemein als eines der schönsten Autos der Welt gilt, effektiv ersetzte.

Dieser

1985 Jaguar XJS

sieht für uns allerdings unglaublich aus. Mit nur 30.000 km auf dem Kilometerzähler sieht es immer noch neu aus, von seiner atemberaubenden Damson Red-Farbe bis zu seiner weichen Lederausstattung. Anscheinend hat der zweite Besitzer des Autos es mit nur 1.400 Meilen gekauft. In den folgenden Jahren fuhr er es sparsam und sammelte nur etwa 17.000 Meilen. Vor kurzem hat es ein paar Mal den Besitzer gewechselt, aber in den letzten sieben Jahren hat es nur etwa 1.000 Meilen zurückgelegt.

Agüeros Ausfall verlängert sich weiter

  Agüeros Ausfall verlängert sich weiter Manchester City muss noch lange ohne Sergio Agüero auskommen. Der Stürmer-Star braucht nach einer Verletzung noch eine Weile, um fit zu werden. © Bereitgestellt von sport1.de Agüeros Ausfall verlängert sich weiter Der argentinische Stürmer-Star Sergio Agüero wird dem englischen Top-Klub Manchester City wohl noch zwei weitere Monate fehlen.Das bestätigte Teammanager Pep Guardiola am Samstag.

Vehicle of the year 1985 . Vehicle of the year 1985 . The second generation brings a new V 12 HE engine (high efficiency engine) that reduces fuel consumption while the power increases to 295 hp.

1985 Jaguar XJS . Classic Car Auctions. Lot sold. The exterior looks neat overall. The rims look good. The low mileage is apparently original. This is a 5.3 V 12 .

Das heißt nicht, dass dieser klassische Jaguar nicht einsatzbereit ist. Es wurde sorgfältig gewartet, was jeder Jaguar V12-Besitzer Ihnen sagen wird, um kostspielige Kopfschmerzen zu vermeiden.

Unter der langen Motorhaube befindet sich ein V12 mit 5,3-Liter-Kraftstoffeinspritzung, der fast 300 PS leistet. Unser Lieblingsmerkmal sind jedoch die Räder.

An jeder Ecke finden Sie ein Fünfspeichen-Aluminiumrad eines Jaguar XJ-R von 1995-1996. Unserer Meinung nach sieht diese frühe XJS-Form mit diesen Rädern großartig aus.

Wenn Sie zustimmen, gibt es gute Nachrichten - dieses Auto könnte Ihnen gehören. Sie finden diesen 1985 Jaguar XJS hier auf Motorious bei

Canyon State Classics

in Tempe, Arizona. Für knapp 30.000 US-Dollar könnte diese große Katze Ihr neuestes Haustier sein.

Nur drei Antriebs-Optionen - Historischer Tiefstand bei Motor-Anbietern .
Wenn Honda Ende 2021 aussteigt und Red Bull den Motor nicht in Eigenregie weiterentwickelt, dann erreicht die Formel 1 einen Tiefstand an Motorenherstellern, den es in 71 Jahren nur zwei Mal gab. Wir werfen einen Blick zurück in die Vergangenheit.Kleine Ausnahme: 2009 durfte man auf freiwilliger Basis Energie rekuperieren. Nur Mercedes und Ferrari setzten voll auf KERS, was 80 PS extra brachte. Renault und BMW bauten das System nach ein paar Einsätzen wieder aus, weil sich der Hybridantrieb negativ auf die Fahrdynamik auswirkte. Erst ab 2011 wurde es Pflicht.

usr: 0
Das ist interessant!