Auto Risse in den Bremsscheiben - Rückruf Alfa Romeo Giulia QV und Stelvio QV

17:15  07 dezember  2020
17:15  07 dezember  2020 Quelle:   auto-motor-und-sport.de

Wie tief sinkt Ferrari noch? - Ferrari historisch schlecht

  Wie tief sinkt Ferrari noch? - Ferrari historisch schlecht Ferrari droht in seiner Jubiläumssaison das zweitschlechteste Ergebnis der Firmengeschichte. Selbst Platz sechs ist noch in Gefahr. Im Moment kann der SF1000 auf keinem Streckentyp mit dem Mittelfeld mithalten. Die Kunden sind so schnell wie das Werk.Nach zwei Pleiten mit null Punkten in Spa und Monza sollte Mugello wieder alles besser werden. Wenigstens die Rückkehr zum Normalzustand stand auf dem Plan. In Wirklichkeit erlebte Ferrari auf seiner Hausstrecke eine Fortsetzung seiner Misere. Gemessen an den Umständen könnte man sogar von einer Steigerung der Demütigung sprechen.

Bei Alfa Romeo steht eine Rückrufaktion für Giulia und Stelvio an. Die sportlichen QV-Modelle könnten Risse in den hinteren Bremsscheiben aufweisen. Die Teile kommen von Zulieferer Brembo.

  Risse in den Bremsscheiben - Rückruf Alfa Romeo Giulia QV und Stelvio QV © Alfa Romeo / Patrick Lang

Für einen Hersteller ist es selten von Vorteil, wenn nur wenige Autos verkauft werden – es sei denn, ein Sicherheitsrisiko erfordert eine Rückrufaktion. Dass so etwas teuer werden kann, zeigen bereits seit einiger Zeit Kia und Hyundai. Ein derartiges Millionen-Volumen hat Alfa Romeo nicht zu befürchten. Die Italiener rufen aktuell in den USA und demnächst auch in Europa die Modelle Giulia QV und Stelvio QV zurück. Wegen eines Fehlers in der Produktion bei Zulieferer Brembo könnten die hinteren Bremsscheiben Mikrorisse aufweisen und im schlimmsten Fall ohne Vorwarnung brechen.

Das große Sat.1 Promiboxen: Giulia Siegel: "Yvonne ist mir so egal, egaler geht's gar nicht"

  Das große Sat.1 Promiboxen: Giulia Siegel: Als wir mit Giulia Siegel (45) ins Plaudern kommen, muss sie unterbrechen. Ihr Friseur ruft an, der noch schnell das letzte Detail für den Kampf bei "Das große Sat1 Promiboxen" bequatschen will. Für Giulia, die sich im Schlagabtausch mit Sängerin Yvonne König (49) keine Fehler leisten will, ein wichtiger Anruf – die streng nach hinten geflochtenen Boxerzöpfe sollen ja auch anständig sitzen. Eines wird schnell klar in unserem Gespräch: Giulia könnte ihrer Gegnerin Yvonne König richtig unbequem werden – und das hat einen bestimmten Grund, der ihren Ton zunehmend spitzer werden lässt. Giulia Siegel verlor während der Corona-Krise über 14 Kilo.

Die Vorbereitung läuft

Um welches Volumen geht es nun also bei Alfa Romeo? In Nordamerika sind ganze acht Fahrzeuge betroffen, in Europa steigt die Zahl auf 34, davon drei in Deutschland – alle aus dem Baujahr 2020. Die beschädigten Scheiben könnten einen Bremsvorgang verlängern und dadurch zu Unfällen führen. In den USA soll der Rückruf im Januar starten. Auch hierzulande ist die Aktion unter der Nummer 6310 bereits in Vorbereitung, wie eine Alfa Romeo-Sprecherin gegenüber auto motor und sport bestätigte.

Den Austausch der betroffenen Bremsscheiben nimmt eine Fachwerkstatt für den Kunden kostenfrei vor. Circa eine Stunde soll die Reparatur dauern. Das Problem mit den Teilen hatte Brembo dem FCA-Konzern im Oktober mitgeteilt. Die drei deutschen Kunden dürfen also demnächst mit entsprechender Post rechnen.

Designer-Legende Gordon Murray benennt Supersportler nach Niki Lauda .
Der ehemalige Formel-1-Designer Gordon Murray präsentiert einen Supersportler mit Niki Laudas Namen - Einsatz in der Hypercar-Klasse der WEC in Aussicht?Dabei handelt es sich um den T.50s Niki Lauda, der parallel zur straßenzugelassenen Version des Wagens entwickelt wurde. Die Bezeichnung sei ein Tribut an den dreifachen Formel-1-Weltmeister und werde vollkommen durch die Familie Lauda unterstützt, wie Murray mitteilt.

usr: 3
Das ist interessant!