Auto Crown, um das Schicksal des Sydney Casinos zu erfahren

19:47  28 januar  2021
19:47  28 januar  2021 Quelle:   newsroom.aap.com.au

Crown beschuldigt die Exekutive, Untergebene „gemobbt, herabgesetzt, namentlich genannt“ zu haben.

 Crown beschuldigt die Exekutive, Untergebene „gemobbt, herabgesetzt, namentlich genannt“ zu haben. © Louise Kennerley afr 121019 Foto von Louise Kennerley James Packer mit Todd Nisbet, Executive Vice President für Strategie und Entwicklung bei Crown Story im James Packers Sydney Office von James chessell Crown Resorts beschäftigte weiterhin einen von James Packer handverlesenen Manager, um die Entwicklung seines Barangaroo-Casinos im Wert von 2,2 Milliarden US-Dollar zu überwachen, obwohl er Vorwürfen anderer Mitarbeiter wegen Mobbing und Belästigung am Arbeitsplatz ausgesetzt war.

a large tall tower with a cloudy blue sky: A report on Crown's suitability to run a casino in its Sydney tower is expected within days. © Dan Himbrechts / AAP PHOTOS Innerhalb weniger Tage wird ein Bericht über die Eignung von Crown für den Betrieb eines Casinos in seinem Sydney Tower erwartet.

Crown Resorts wird innerhalb weniger Tage das Schicksal seines High-Roller-Casinos am Hafen von Sydney erfahren, während sich ein ehemaliger Richter darauf vorbereitet, Empfehlungen zu seiner Eignung für die Durchführung des Glücksspielbetriebs abzugeben.

Patricia Bergin SC, eine pensionierte Richterin am Obersten Gerichtshof von NSW, leitete die außerordentliche Untersuchung, bei der Vorwürfe laut wurden, Crown habe die Augen vor Geldwäsche verschlossen, Geschäfte mit Gruppen gemacht, die Verbindungen zur Kriminalität organisiert hatten und eine dysfunktionale Kultur hatten, die es diesen Problemen ermöglichte, sich zu festigen .

Keine Fanfare, aber Milliarden auf dem Spiel, als Crown Sydney eröffnet

 Keine Fanfare, aber Milliarden auf dem Spiel, als Crown Sydney eröffnet © 2020 James D. Morgan Die Eröffnung von Crown Sydney am Montag war so zurückhaltend, wie es sich das umkämpfte Management des Casino-Betreibers erhofft hätte, weder James Packer noch der Geschäftsführer des Unternehmens, Ken Barton in Sicht.

Crown musste im Dezember seinen neuen Sydney Tower in Barangaroo ohne das Casino eröffnen, das sein Herzstück sein sollte. Die Aufsichtsbehörde hat die Lizenz nach den Enthüllungen der Untersuchung zurückgehalten und erklärt, sie müsse die Ergebnisse von Frau Bergin einsehen, bevor sie dem Casino grünes Licht gebe.

Frau Bergins Mandat weist sie an, bis zum 1. Februar - diesen Montag - einen Bericht mit Ergebnissen und Empfehlungen zu verfassen und einzureichen.

Die Independent Liquor and Gaming Authority beauftragte Frau Bergin mit der Durchführung der Untersuchung, nachdem die Medien skandalöse Vorwürfe über die Beteiligung von Crown an zwielichtigen Junket-Betreibern in China geäußert hatten.

Der andere Auslöser war der Verkauf von einem Fünftel der Krone durch den Milliardär James Packer an Melco Resorts. Melco wird von Lawrence Ho geführt, dem Sohn des umstrittenen Glücksspielkönigs Stanley Ho, mit dem die NSW-Regierung Crown den Umgang verboten hat.

Das Tor der viktorianischen Regierung stürzt die Investoren-Beruhigungstour von Crown ab

 Das Tor der viktorianischen Regierung stürzt die Investoren-Beruhigungstour von Crown ab © 2020 Getty Images In Barangaroo ist eine allgemeine Ansicht von Crown Sydney zu sehen. In den letzten Wochen haben die Kronvorsitzende Helen Coonan und ihr Geschäftsführer Ken Barton eine Investoren-Tour durchgeführt Um die Aktionäre zu beruhigen, sind sie ein Governance-Duo, das auf dem Reformticket steht.

Frau Bergins Aufgabe war es, darüber zu berichten, ob die Tochtergesellschaft von Crown "geeignet" war, die Lizenz für Sydneys zweites Casino zu besitzen, das sie 2014 nach einem hart umkämpften Kampf um Politik und Öffentlichkeitsarbeit unter der Führung von Herrn Packer gewann.

Sie hat auch geprüft, ob Crown ein enger Mitarbeiter des Lizenznehmers sein kann.

Wenn Frau Bergin feststellt, dass Crown die Wahrscheinlichkeitsanforderungen nicht erfüllt, wie die sie unterstützenden Anwälte argumentierten, muss sie darlegen, was passieren müsste, um Crown geeignet zu machen.

Während seines dreitägigen Standes im virtuellen Zeugenstand schlug Herr Packer selbst vor, dass Frau Bergin möglicherweise über Obergrenzen für die Beteiligung nachdenken müsse, um implizit anzuerkennen, dass er möglicherweise gezwungen sein könnte, seinen Anteil von 36 Prozent an dem Unternehmen zu verkaufen.

Victorian Gambling Regulator im Rampenlicht nach Crowns "Bomben" -Geldwäsche-Zulassung

 Victorian Gambling Regulator im Rampenlicht nach Crowns © Bereitgestellt von ABC NEWS Crown Resorts hat monatelange öffentliche Anhörungen in NSW erlebt, da die Behörden Vorwürfe der Geldwäsche untersuchen. (ABC News: Jane Cowan) Victorias Glücksspielregulierungsbehörde und die Landesregierung stehen unter zunehmendem Druck, das Crown Casino zu handhaben, nachdem der Glücksspielriese zugegeben hatte, dass in seinen Casinos in Melbourne und Perth wahrscheinlich Geldwäsche stattgefunden hat.

Der ehemalige Richter wird auch erklären, ob der Melco-Deal einen Verstoß gegen die Lizenz zum Betreiben des Barangaroo-Casinos oder eine andere behördliche Vereinbarung darstellt.

Das allgemeine Mandat ermöglicht es Frau Bergin, über "alle Angelegenheiten zu berichten, die mit diesen Angelegenheiten vernünftigerweise verbunden sind".

Im Mittelpunkt der Untersuchung stand der enorme Einfluss von Herrn Packer, der einst Vorstandsvorsitzender des Glücksspielgiganten war und immer noch einen beträchtlichen Teil des Unternehmens besitzt.

Die Untersuchung, die eine starke Zwangsgewalt hatte, ähnlich einer königlichen Kommission, ergab, dass der CEO und die Vorstandsmitglieder ihm auch nach dem Rücktritt von Herrn Packer im Jahr 2018 vertrauliche Finanzinformationen im Rahmen einer besonderen Vereinbarung zur Verfügung stellten.

Counsel, der die Untersuchung unterstützte, argumentierte, er habe "außerordentlichen Einfluss" auf das Unternehmen, was letztendlich schädlich sei.

Herr Packer gab zu, "beschämend" und "schändlich" zu sein, während er aussagte, was die Anwälte argumentierten, dass er persönlich ungeeignet war, mit dem Casino in Verbindung gebracht zu werden, für das er sich einsetzte.

Die Untersuchung warf auch Fragen zur Unabhängigkeit des Crown-Vorstands, zur Wirksamkeit seiner Maßnahmen zur Bekämpfung der Geldwäsche und zur Risikobereitschaft auf.

Crown, um das Schicksal des Sydney Casinos zu erfahren .
© Dan Himbrechts / AAP PHOTOS Innerhalb weniger Tage wird ein Bericht über die Eignung von Crown für den Betrieb eines Casinos in seinem Sydney Tower erwartet. Crown Resorts wird innerhalb weniger Tage das Schicksal seines High-Roller-Casinos am Hafen von Sydney erfahren, während sich ein ehemaliger Richter darauf vorbereitet, Empfehlungen zu seiner Eignung für die Durchführung des Glücksspielbetriebs abzugeben.

usr: 0
Das ist interessant!