Auto Crown Royal Commission "verpasste Gelegenheit", Glücksspielgesetze zu reparieren, Wachhund

10:58  23 februar  2021
10:58  23 februar  2021 Quelle:   smh.com.au

Crown beschuldigt die Exekutive, Untergebene „gemobbt, herabgesetzt, namentlich genannt“ zu haben.

 Crown beschuldigt die Exekutive, Untergebene „gemobbt, herabgesetzt, namentlich genannt“ zu haben. © Louise Kennerley afr 121019 Foto von Louise Kennerley James Packer mit Todd Nisbet, Executive Vice President für Strategie und Entwicklung bei Crown Story im James Packers Sydney Office von James chessell Crown Resorts beschäftigte weiterhin einen von James Packer handverlesenen Manager, um die Entwicklung seines Barangaroo-Casinos im Wert von 2,2 Milliarden US-Dollar zu überwachen, obwohl er Vorwürfen anderer Mitarbeiter wegen Mobbing und Belästigung am Arbeitsplatz ausgesetzt war.


a sign on the side of a building: Generic Crown casino Melbourne. 30th July 2019 The Age news Picture by Joe Armao © Joe Armao Generisches Crown Casino Melbourne. 30. Juli 2019 The Age news Bild von Joe Armao

Die königliche Kommission der Krone wird die Glücksspielgesetze von Victoria oder den Spielwächter nicht hinterfragen, was nach Ansicht der Opposition und der Befürworter von Glücksspielen eine verpasste Gelegenheit ist, das gescheiterte Regulierungssystem des Staates zu reparieren. Die Zukunft von

Crown als Betreiber seines Casinos in Melbourne wurde am Montag in Zweifel gezogen, nachdem die viktorianische Regierung eine Untersuchung angekündigt hatte, ob das Unternehmen gegen das Gesetz verstoßen hatte und geeignet war, eine Glücksspiellizenz im Staat zu besitzen.

Gillian Anderson, die Margaret Thatcher in "The Crown" spielt, nannte die Parodie eines Komikers der Show "Genie".

 Gillian Anderson, die Margaret Thatcher in © Mondadori Portfolio / Getty Images; Netflix Gillian Anderson spielt in der vierten Staffel von "The Crown" die ehemalige britische Premierministerin Margaret Thatcher. Mondadori Portfolio / Getty Images; Der Netflix -Comedian Kieran Hodgson hat ein Video geteilt, in dem er sich über Charaktere aus "The Crown" lustig gemacht und die vierte Staffel der Serie in zwei Minuten zusammengefasst hat.

-Premier Daniel Andrews bestätigte am Dienstag, dass der frühere Bundesrichter Ray Finkelstein im Gegensatz zu Untersuchungen in NSW und Westaustralien die Wirksamkeit der staatlichen Aufsichtsbehörde, die Crown, die Victorian Commission of Gambling and Liquor Regulation (VCGLR), nicht prüfen würde.

"Die königliche Kommission wird nicht ... alles anschauen", sagte Andrews. "Es sieht sehr spezifisch aus ... in der Frage, ob sie diese Lizenz besitzen." Steph Ryan, die Sprecherin von

Opposition, sagte, die Bergin-Untersuchung in NSW, die Berichte von The Age und 60 Minutes bestätigte, wonach kriminelle Banden Crown Melbourne infiltrierten und damit schmutziges Geld wuschen, zeigte, dass die VCGLR dem Job nicht gewachsen war.

Die 25 besten zweiten Staffeln in der NBA-Geschichte

 Die 25 besten zweiten Staffeln in der NBA-Geschichte © Bereitgestellt von INSIDER Helena Bonham Carter spielt in den Staffeln 3 und 4 von "The Crown" Prinzessin Margaret. Des Willie / Netflix Helena Bonham Carter sagte, sie glaube, "The Crown" müsse die Zuschauer warnen, dass die Show ein Fiktionswerk sei, nachdem der britische Kulturminister Oliver Dowden Netflix eine "formelle Anfrage" gestellt habe, Netflix um das Hinzufügen zu bitten ein Haftungsausschluss.

Sie sagte, das Mandat sollte erweitert werden, um die Agenturen zu untersuchen, die damit beauftragt sind, Crown in Schach zu halten.

"Ich würde fragen, ob die königliche Kommission in der Lage sein würde, den Vorgängen auf den Grund zu gehen, wenn sie das Versagen der Regulierungsbehörde nicht beurteilen kann", sagte Frau Ryan.

Das Mandat der Untersuchung weist Herrn Finkelstein nicht an, sich speziell mit den Glücksspielgesetzen des Staates oder der VCGLR zu befassen, sondern ermöglicht ihm zu prüfen, ob sie geändert werden müssen, um "Ihre Ergebnisse anzusprechen und Ihre Empfehlungen umzusetzen". Die viktorianische Glücksspielministerin Melissa Horne von

sagte am Montag, der Staat werde eine unabhängige Casino-Aufsichtsbehörde sowie eine von der Regierung geführte Untersuchung der Wirksamkeit des VCGLR einrichten. Die Regierung hat nicht gesagt, wer die Untersuchung durchführen wird.

Das Tor der viktorianischen Regierung stürzt die Investoren-Beruhigungstour von Crown ab

 Das Tor der viktorianischen Regierung stürzt die Investoren-Beruhigungstour von Crown ab © 2020 Getty Images In Barangaroo ist eine allgemeine Ansicht von Crown Sydney zu sehen. In den letzten Wochen haben die Kronvorsitzende Helen Coonan und ihr Geschäftsführer Ken Barton eine Investoren-Tour durchgeführt Um die Aktionäre zu beruhigen, sind sie ein Governance-Duo, das auf dem Reformticket steht.

Charles Livingstone, Experte für Glücksspielregulierung und Akademiker an der Monash University, sagte, der Ausschluss der Glücksspielregulierung aus der königlichen Kommission sei eine verpasste Gelegenheit, um sicherzustellen, dass die Misserfolge bei Crown nicht erneut auftraten.

"Crown hatte diese schreckliche Aufzeichnung von Fehlverhalten eher von den Medien als von der Regulierungsbehörde aufgedeckt, weil sie einfach nicht die Macht haben, sie haben nicht die Gesetzgebung und sie haben nicht die Ressourcen, um eine zu tun richtige Arbeit ", sagte er. "Wenn Sie sich nicht den Rahmen ansehen, in dem dies geschehen ist, ist der Umgang mit einem Täter Zeitverschwendung." Tony Mohr, Exekutivdirektor der

Alliance for Gambling Reform, sagte, die königliche Kommission wäre weitaus mächtiger, wenn Finkelsteins Auftrag die Prüfung der Gesetze und Aufsichtsbehörden des Staates beinhalten würde.

"Andernfalls erhalten wir Ergebnisse, die sich nicht wesentlich von früheren Bewertungen und Anfragen unterscheiden", sagte er.

Keine Fanfare, aber Milliarden auf dem Spiel, als Crown Sydney eröffnet

 Keine Fanfare, aber Milliarden auf dem Spiel, als Crown Sydney eröffnet © 2020 James D. Morgan Die Eröffnung von Crown Sydney am Montag war so zurückhaltend, wie es sich das umkämpfte Management des Casino-Betreibers erhofft hätte, weder James Packer noch der Geschäftsführer des Unternehmens, Ken Barton in Sicht.

Dr. Livingstone sagte, eine breitere Untersuchung sollte auch Victorias verantwortungsvolle Glücksspielgesetze untersuchen, nach Skandalen bei Crown, einschließlich der Ausgabe von "Plastikpicks" zur Manipulation von Pokerautomaten.

Neben der Prüfung der Crown-Lizenz untersuchte die NSW-Untersuchung die Glücksspielbestimmungen dieses Staates genau und empfahl, eine unabhängige, eigenständige Casino-Aufsichtsbehörde mit den Befugnissen einer ständigen königlichen Kommission einzurichten, um "relevante Informationen über alle Aspekte von" aufzudecken die Casinos und Lizenznehmer, die es reguliert ".

Die VCGLR bestätigte in ihrem Jahresbericht 2020 ihre eingeschränkte Fähigkeit, Crown zur Übergabe von Informationen für ihre Untersuchung der Verhaftung von Crown-Mitarbeitern in China im Jahr 2016 zu zwingen. Dem Bericht zufolge hatte die VCGLR nur Zugang zu "einer großen Menge an Material [ Crown] hatte sich zuvor geweigert, "für seine Untersuchung im vergangenen Jahr zu sorgen, nachdem das Casino vor der ILGA-Untersuchung auf sein Recht auf rechtliche Privilegien verzichtet hatte. Die viktorianischen

-Steuerzahler müssen eine Rechnung in Höhe von 5 bis 7 Millionen US-Dollar für die königliche Kronkommission bezahlen. Die NSW-Glücksspielbehörde bestätigte am Dienstag, dass sie versuchen würde, Millionen von Dollar von Crown für die Kosten für die Durchführung ihrer 18-monatigen Wahrscheinlichkeitsuntersuchung gemäß den Bestimmungen der staatlichen Glücksspielgesetze zurückzufordern.

"[ILGA] wird versuchen, eine angemessene Rückerstattung in Bezug auf die Kosten der Untersuchung vorzunehmen", sagte ein Sprecher.

Vic Gaming Watchdog setzt Crown Board unter Druck .
Victorias Gaming-Regulierungsbehörde erhöht den Druck auf das Board von Crown Resorts und möchte wissen, warum zwei der Direktoren des Unternehmens in der Lage sind, mit dem Melbourne Casino zusammenzuarbeiten. © Michael Dodge / AAP FOTOS Victorias Spielregulierungsbehörde hat nach dem vernichtenden Bergin-Bericht in NSW den Druck auf Crown erhöht.

usr: 0
Das ist interessant!