Auto Mindestens 13 Menschen wurden getötet, nachdem ein SUV einen Lastwagen mit Kies nahe der Grenze zwischen den USA und Mexiko getroffen hatte.

00:32  03 märz  2021
00:32  03 märz  2021 Quelle:   news.sky.com

Mild-Hybrid für den Luxus-SUV - Maserati Levante Hybrid

  Mild-Hybrid für den Luxus-SUV - Maserati Levante Hybrid Die italienische Edelmarke Maserati rüstet den SUV mit dem Hybrid-Antrieb aus dem Ghibli aus. Premiere feiert der elektrifizierte SUV am 19. April 2021. © Maserati Im Sommer 2020 hatte Maserati bereits im Ghibli den Dieselmotor aussortiert und durch einen mild hybridisierten Turbobenziner ersetzt. Jetzt schafft dieser Antriebsstrang auch den Sprung in den SUV Levante. Die Premiere des Levante Hybrid kündigen die Italiener für den 19. April 2021 an.Vierzylinder mit E-Verdichter und 330 PSVermutlich wandert der Mild-Hybrid aus dem Ghibli nahezu unverändert in den SUV-Bruder.

Mindestens 13 Menschen wurden getötet und etwa ein Dutzend weitere wurden nach einem Unfall nahe der Grenze zwischen den USA und Mexiko in Südkalifornien, dem California Highway, ins Krankenhaus eingeliefert Patrouille hat gesagt.

a truck is parked in a parking lot: At least 13 people have died following a major crash in California © Other Mindestens 13 Menschen sind nach einem schweren Unfall in Kalifornien gestorben.

Ein Ford Expedition SUV mit 27 Personen traf einen Sattelschlepper oder großen Lastwagen voller Kies etwa 16 km nördlich der Grenze und tötete 15 Menschen Menschen, sagten erste Berichte.

Laut NBC hat die California Highway Patrol (CHP) jedoch "später klargestellt", dass 13 Menschen im Alter zwischen 20 und 55 Jahren tot waren. Etwa 25 Personen befanden sich im SUV. X. war auf Norrish nach Westen unterwegs, östlich von 115, sagten Beamte. Omar Watson, Chef der CHP-Grenzabteilung

Mindestens 13 Menschen wurden getötet, nachdem ein SUV in der Nähe der Grenze zwischen den USA und Mexiko auf einen Lastwagen mit Kies gestoßen war.

 Mindestens 13 Menschen wurden getötet, nachdem ein SUV in der Nähe der Grenze zwischen den USA und Mexiko auf einen Lastwagen mit Kies gestoßen war. Mindestens 13 Menschen wurden getötet und etwa ein Dutzend weitere wurden nach einem Unfall nahe der Grenze zwischen den USA und Mexiko in Südkalifornien, dem California Highway, ins Krankenhaus eingeliefert Patrouille hat gesagt. © Andere Mindestens 13 Menschen sind nach einem schweren Unfall in Kalifornien gestorben.

, sagte gegenüber Reportern: "Zu diesem Zeitpunkt ist nicht bekannt, ob die Expedition am Stoppschild anhielt oder nicht, aber sie erreichte die Kreuzung vor dem großen Rigg. a man standing next to a car: The Imperial County Sheriff's Department is investigating © Andere Rund ein Dutzend andere waren es ins Krankenhaus gebracht

"Anschließend kollidierte das große Rig mit der linken Seite der Ford Expedition."

Judy Cruz, Geschäftsführerin der Notaufnahme des El Centro Regional Medical Center, sagte Reportern, 15 Menschen seien gestorben, mindestens 14 von ihnen ausgesprochen tot am Tatort.

Bilder, die am Tatort aufgenommen wurden, zeigen einen burgunderfarbenen Geländewagen, dessen Fahrerseite um die Vorderseite des Lastwagens gewickelt ist sagte: "Wir glauben, dass es 27 Passagiere in diesem SUV gab, die einen mit Kies gefüllten Sattelschlepper getroffen haben." ho Todd Burke, der Informationsbeauftragte der Öffentlichkeit, sagte. a truck is parked in a parking lot: Around a dozen others were taken to hospital Die Feuerwehr des Imperial County antwortete auf Berichte über einen Massensterben um 6.16 Uhr, teilten der stellvertretende Feuerwehrchef Sal Flores und das Office of Emergency Services des Landkreises mit. Das Büro des Sheriffs des Imperial County ermittelt.

, befürchtet, dass Migrantenkinder die Grenze zwischen den USA und Mexiko überqueren könnten, und behauptet unbegründet, sie könnten "Terroristen" werden. .
Lindsey Graham, Senator von © Screenshot / Fox News Senator Lindsay Graham über das Dienstagabendprogramm von Fox-Moderator Sean Hannity. Screenshot / Fox News Senator Lindsey Graham argumentierte grundlos, dass Migrantenkinder, die die Grenze zwischen den USA und Mexiko überqueren, zu "Terroristen" heranwachsen könnten. Es gibt keine Beweise für Grahams Behauptung, dass ISIS die südliche Grenze infiltriert hat oder infiltrieren wird.

usr: 0
Das ist interessant!