Auto Held-Welpe, der 5 andere Hunde von Horarer gerettet hat, bekommt neues für immer nach Hause Vernachlässigung innerhalb eines Horterhauses.

08:50  03 april  2021
08:50  03 april  2021 Quelle:   newsweek.com

Vom Hundezelt bis zur Thermomatte - Camping-Zubehör für Hunde

  Vom Hundezelt bis zur Thermomatte - Camping-Zubehör für Hunde Vom Bettchen über die Kühlmatte bis zum sichernden Erdanker ist der Camping-Zubehörhandel auf den Hund gekommen. Wir zeigen eine praktische Produktauswahl mit Lieblingsplatz-Potenzial.Camping findet großteils draußen statt und genau da haben Hundebetten Vorteile – für Hund und Herrchen: Die erhöhte Position sorgt dafür, dass die Unterseite der Liegefläche selbst auf nassem, staubigem oder schlammigem Untergrund sauber bleibt und sich der Reinigungsbedarf beim Abbau auf die Standfüße reduziert. Aus Sicht des Vierbeiners dürften vor allem der bessere Überblick durch den erhöhten Liegeplatz sowie die gute Unterlüftung auf Gegenliebe stoßen.

a dog sitting in the grass: Hero, a one-and-a-half-year-old retriever mix, has found a forever home after helping five other dogs escape a dangerous situation of neglect inside of a hoarder's home. In this photo, a retriever puppy sits in a grass field. © Eonaya / Getty Hero, ein eins-halbjähriger Retriever-Mix, hat nach fünf anderen Hunden für immer nach Hause gefunden, nachdem fünf andere Hunde eine gefährliche Situation der Vernachlässigung innerhalb eines Horterhauses entgehen können. Auf diesem Foto sitzt ein Retriever-Welpe in einer Rasenfläche. Am 13. November 2020 bemerkte eine Frau namens Tonie Quinlin, dass der Hund durch das angreife Fenster eines Hauses in Columbus, Nebraska, durchbrochen hatte. Quinlin war draußen und spielte draußen mit dem Hund eines Freundes auf der anderen Straßenseite, als sie einen Hund bemerkte, der aus dem Fenster des Hauses hing, berichtete das Columbus-Telegramm.

Ihr Browser unterstützt dieses Video

-Hunde wanderten vor 15.000 Jahren mit Menschen nach Amerika aus

-Hunde wanderten vor 15.000 Jahren mit Menschen nach Amerika aus -Hunde verfolgen Menschen seit Tausenden von Jahren. © Ettore Mazza Hunde wanderten mit Menschen aus Ostasien über die Beringlandbrücke nach Amerika, wie eine neue Studie gezeigt hat. Archäologische und genetische Daten haben ergeben, dass Hunde Menschen bei ihrer Migration aus Ostasien nach Amerika begleiteten, laut einer Studie, die am Montag in den Proceedings der National Academy of Sciences veröffentlicht wurde. -Hunde wurden wahrscheinlich vor über 23.000 Jahren in Sibirien domestiziert,

-Behörden nahmen die Hunde in die Paws und Claws Adoption Center. Der Tierarzt des Zentrums stellte zunächst fest, dass die Tiere Narben hatten, die Muskeln, versunkene Augen und eine schwere Skinness durch Mangel an Nahrungsmitteln verursacht hatten.

Trotzdem erholten sich die Hunde. Die Arbeiter in der Mitte nannten den Hund, der Chinlin "Held" alarmierte. Sie gaben ihm diesen Namen wegen seiner heroischen Handlungen und auch wegen seiner freundlichen und äußerst energierenden Persönlichkeit.

-Hunde wanderten vor 15.000 Jahren mit Menschen nach Amerika aus

-Hunde wanderten vor 15.000 Jahren mit Menschen nach Amerika aus -Hunde verfolgen Menschen seit Tausenden von Jahren. © Ettore Mazza Hunde wanderten mit Menschen aus Ostasien über die Beringlandbrücke nach Amerika, wie eine neue Studie gezeigt hat. Archäologische und genetische Daten haben ergeben, dass Hunde Menschen bei ihrer Migration aus Ostasien nach Amerika begleiteten. Dies geht aus einer Studie hervor, die am Montag in den Proceedings der National Academy of Sciences veröffentlicht wurde. -Hunde wurden wahrscheinlich vor über 23.000 Jahren in Sibirie

Nach dem anderen nahm die Menschen die anderen Hunde an. Aber die Geschichte des Helden erhielt auf den Social Media des Adoption Centers besondere Aufmerksamkeit. Eine Witwe namens Carrie Herrera, deren Ehemann Mario im vergangenen Jahr mit der Polizeiabteilung der Lincoln-Polizei zusammenarbeitete, sah Heldsgeschichte und wollte ihn annehmen.

, aber bevor der Held zu ihrem Zuhause beigetreten ist, schickte sie ihn zu den zweiten Chancenwelpen, einem Programm, in dem Insassen im Nebraska-Staat-Staats-Pensitentiärer den grundlegenden Gehorsam unterrichten, um Hunde neun Wochen zu schützen. Held wird das Programm am 9. April abschließen. An diesem Punkt wird Herrera ihn nach Hause bringen.

"Ich war nervös, um ehrlich zu sein", sagte Herrera dem Telegramm über ihr erstes Treffen mit Held. "Er war ein kleiner Skittish, weil er nicht viele Leute gewesen war, aber er war super liebend, sehr liebevoll für uns. Es war auch irgendwie emotional. Es war schön."

Lady Gagas gestohlene Hunde wurden an einer Gassenstange gefesselt gefunden: Bericht

 Lady Gagas gestohlene Hunde wurden an einer Gassenstange gefesselt gefunden: Bericht Die beiden französischen Bulldoggen von Lady Gaga , die während eines dreisten Angriffs auf ihren Hundewanderer gestohlen wurden, wurden angeblich an einer Stange in einer Gasse gefesselt gefunden. TMZ bemerkte, dass die Gasse nur wenige Kilometer von der Stelle entfernt war, an der die Hündchen Koji und Gustav Anfang der Woche entdeckt wurden. © Matt Baron / Shutterstock Lady Gaga Die Behörden bestätigten am 26. Februar, dass eine Frau die Hunde der Polizei und Gagas Team übergeben hat.

"Ich bin super aufgeregt", fügte sie hinzu. "Die Kinder sind aufgeregt. Es wird eine gute Ergänzung zu uns sein."

Ende März gewann eine Geschichte eines anderen streunenden Hundes über Internetnutzer. Sisu, ein 1-jähriger streuniger Labrador-Mix, ging viral für

, das wiederholt ein lila ausgestopftes Unicorn

aus einem North Carolina-Dollar-Generalgeschäft stiehlt. Der Tierkontrollbeauftragte, der Sisu in den Kauf des gefüllten Tieres für den Hund brachte. Die Fotos des Hundes und seines Einhorns erzielten eine kleine Zeit, die Sisu hilft, angenommen zu werden.

-Dollar-Allgemeines spendete auch mehr ausgestopfte Einhörner an die Adoptivfamilie von Sisu und spendete Hundefutter an den örtlichen Tierheim in Wertschätzung für ihre Arbeit.

Newsweek kontaktierte mit dem Paws and Claws Adoption Center zum Kommentar.

Verwandte Artikel

25 Fotos des Lebens in Washington, d.c. 100 Jahre alt Hund unterbricht den Live-Bericht des Broadcasters, indem er ihr Mikrofon -Bär stiehlt -Bär, der versucht wurde

-Guide-Hunde-Handler sagen mehr Menschen und Haustierhunde, die ihre Tiere während der Coronavirus-Pandemie ablenken .
Das ist das Ergebnis einer Umfrage von Guide Hunde Australien, die den Trend auf -Hunde, die während der Coronavirus-Pandemie gekauft oder gerettet werden, setzt. Mehr als 40 Prozent der Guide-Hunde-Handler in Australien haben sich in den letzten 12 Monaten mit Ablenkungen von Haustierhunden und Besitzern mit Ablenkungen von Haustierhunden und Besitzern berichtet. Off-Lead-Hunde und unkontrollierte Hunde an Leads sind die häufigsten Ablenkungen.

usr: 0
Das ist interessant!