Auto China Warns Biden-Fokus auf Peking-Herausforderungen spiegelt 'unheimlich wider,' 'Tief sitzende Erkältungskrieg' Mentalität

18:31  15 april  2021
18:31  15 april  2021 Quelle:   newsweek.com

US A. Wiegt Peking 2022 Winter Olympics Boycott

 US A. Wiegt Peking 2022 Winter Olympics Boycott Tokyo Olympische Spiele Die US-amerikanische Staatsabteilung am Dienstag bestätigte, dass es die Möglichkeit eines Boykottes der 2022-Winter-Olympiade hat, in Peking, China, in Peking, in Peking, in Peking, China, in Peking, China, in Peking, China, in Peking, China, in Peking, China, in Peking, China, in Peking, China, in Peking, China, in Peking, China, in Peking, China, in Peking, China, in Peking, China, in Peking, China, in Peking, China, in Peking, China, in Peking, China, in Peking abzuw

Präsident Joe Biden hoffnet, Truppen aus Afghanistan zu ziehen, hilft ihm, sich auf größere Bedrohungen zu konzentrieren, darunter China, ein Strategie-Peking-Hit für den kalten Krieg erinnern.

Joe Biden wearing a suit and tie: China warned President Joe Biden's focus on the threat from China reflected a © Andrew Harnik-Pool / Getty Images China Warned Präsident Joe Bides Fokus auf die Bedrohung aus China spiegelte eine "unheimliche" kalte Kriegsmentalität wider. Bidingen spricht vom Vertragsraum im Weißen Haus über den Rückzug von US-Truppen von Afghanistan am 14. April in Washington, DC

, während der ehemalige Präsident Donald Trump versuchte, eine neue Beziehung zwischen den USA und China zu bauen, die Spannungen, die während seines Finale montiert sind Jahr im Büro. Die übernommene BIDEN-Übernahme hat wenig zu temperamentverstärkten Emotionen und Chinas regelmäßig ausstellenden Warnungen an die Vereinigten Staaten, dass ihre Rhetorik und ihre Maßnahmen Folgen haben.

China: Eine China-Strategie braucht auch Abschreckungspotenzial

  China: Eine China-Strategie braucht auch Abschreckungspotenzial Partner, Konkurrent, Systemrivale: Die EU muss die Beziehungen mit dem autoritären China neu aufstellen. Dabei hilft es, Politik und Wirtschaft nicht zu trennen. © Friedemann Vogel/​Getty Images Komplizierte Beziehungen: Bundeskanzlerin Angela Merkel und Chinas Präsident Xi Jinping im Juli 2017 in Hamburg Die Beziehungen zur Volksrepublik China sind schwierig geworden, Deutschland und die Europäische Union brauchen jetzt eine Strategie für den richtigen Umgang mit Peking. Was dafür beachtet werden muss, analysiert Hanns W.

Am Donnerstag, der Außenministerium-Sprecher, Zhao Lijan, rief Anmerkungen aus den Vereinigten Staaten über die Herausforderungen China-Posen spiegeln eine "unheimliche und tief sitzende Mentalität" wider. Er fügte hinzu, dass es dem gegenseitigen Vertrauen zwischen den beiden Nationen "schädlich" war und die bilaterale Zusammenarbeit auf globalen Fragen schaden könnte.

Newsweek erreichte das Weiße Haus für den Kommentar, erhielt jedoch keine Antwort zur Veröffentlichung.

China und die Vereinigten Staaten hatten lange eine komplizierte Beziehung, die in den Handel und bestimmte globale Interessen verflocht ist, während sie stimmliche Kritiker der Handlungen und des regierenden Stils des anderen Landes sind. Die Pandemie hat den chinesischen Status nur als globale Supermacht erhöhten, und bei der Auswahl zwischen der Bedrohung der Taliban und in China erscheint Biden eine Notwendigkeit, sich auf Peking zu konzentrieren.

China verpflichtet weitere Covid-19-Hilfe für Südostasien

 China verpflichtet weitere Covid-19-Hilfe für Südostasien Peking (AP) - China verpfändete Unterstützung der südostasiatischen Nationen bei der Kämpfe der COVID-19-Pandemie, da sie den Einfluss mit der Region steigern möchte, in der der Chef geopolitisch die USA fällt auch an, bindungen zu stärken.

nicht, anstatt mit dem Taliban wieder in den Krieg zurückzukehren, wir müssen uns auf die Herausforderungen, die sich vor uns befinden, konzentrieren ", sagte Biden am Mittwoch. "Wir müssen amerikanische Wettbewerbsfähigkeit, um den steifen Wettbewerb zu erfüllen, den wir von einem zunehmend durchsetzungsfähigen China erfüllen."

Dies ist nicht das erste Mal, dass Biden gezeigt hat, dass er auf China konzentriert ist, und sicherstellen, dass Amerika auf globaler Ebene konkurrieren kann. Zu einer Zeit, in der China auf den Unruhen in den Vereinigten Staaten generalisiert wurde, als Beweismittel America's Governing-Stil ein Misserfolg, und Russland konzentrierte sich auf die Autokratie, Biden sagte, die USA hat "Demokratie beweisen".

"Wir werden in die medizinische Forschung investieren ... Industrien der Zukunft", sagte Bidingen. "China investiert uns mit einem langen Schuss, weil ihr Plan diese Zukunft besitzt."

Steckt Chinas Neue Seidenstraße in der Klemme?

  Steckt Chinas Neue Seidenstraße in der Klemme? Australien stoppt gemeinsame Projekte mit China. Welche Signalwirkung hat der Schritt der Regierung in Canberra für das Prestigeprojekt von Chinas Staatschef Xi Jinping? © ÖBB Provided by Deutsche Welle Auch wenn es nur kleinere Projekte von Chinas Seidenstraßen-Initiative (Belt and Road Initiative - BRI) im Bundesstaat Victoria sind, die jetzt von der australischen Zentralregierung gestoppt wurden - Chinas kommunistische Staats- und Parteiführung tobt und droht mit Konsequenzen. Die geplante Zusammenarbeit, vor allem bei Infrastruktur-Projekten, war zwar kaum über Absichtserklärungen hinausgekommen.

Entfernung von Truppen aus Afghanistan konnten profitieren jedes Jahr Milliarden von Dollar freie, um die Investitionen zu leisten, um die Anlässe zu fühlen, sind notwendig, um Amerika wettbewerbsfähig zu halten.

Ermittlung seiner Ankündigung aus demselben Raum im Weißen Haus, in dem der ehemalige Präsident George W. Bush die USA in den USA begann, terroristische Trainingslager in Afghanistan im Jahr 2001 begann, sagte Biden, dass er die Entscheidung unterstützte, in Afghanistan einzugehen. Das Ziel ist jedoch das Ziel, Afghanistan zu gewährleisten, nicht als Basis als Basis verwendet, von dem wieder unsere Heimat angreifen ", sagte er, sagte er, es sei Zeit, zu gehen.

zusammen mit dem Erreichen der Ziele, die die US-Afghanistan an erster Stelle schickten, bemerkte Biden, dass die "Terror-Bedrohung" in "vielen Orten" ist, also somit Tausende von Truppen an einem Ort hält "macht wenig Sinn."

"Wir können den Zyklus nicht fortsetzen oder unsere militärische Präsenz in Afghanistan ausbauen, in der Hoffnung, ideale Bedingungen für den Rückzug zu schaffen und ein anderes Ergebnis zu erwarten", sagte Biden.

Ein Jahr vor den Winterspielen in Peking: Zwischen Blase und Olympia-Boykott

  Ein Jahr vor den Winterspielen in Peking: Zwischen Blase und Olympia-Boykott Die HLs aus der französischen Ligue 1.

BIDEN plant, am 1. Mai von Afghanistan zu ziehen, und werden vom 20. Jahrestag der Anschläge des 11. Septembers vollständig aus Afghanistan sein.

Die Entscheidung wurde mit gemischten Reaktionen getroffen, mit einigen Backing-Binnen, um aus dem scheinbar endlosen Krieg herauszukommen, und andere achten das Ausziehen, das eine Taliban-Wiederauffindigkeit anbietet.

unter denjenigen, die den Plan kritisieren, war China, der die Situation in Afghanistan als "kompliziert und ernst" nannte. Zhao fügte hinzu, dass "Terrorismus weit davon entfernt, auszutreten" und Truppen zurückzuziehen, könnten den militanten Kräften "potenziellen Chaos nutzen".

Das Weiße Haus hat sichergestellt, dass Truppen aus Afghanistan verantwortungsvoll gemacht werden.

Ähnliche Artikel Lindsey Graham Says Terroristen glauben, dass sie uns 'schlagen', inmitten von Biden 11 Angriffe rechtfertigen uns Fortsetzung der Afghanistan-Bereitstellung Beginnen Sie Ihre unbegrenzte Newsweek-Studie

Bidens Handelsminister lobt Trumps China-Tarife als "effektiv" .
Präsident Joe Biden s Handelsminister Gina Raimondo lobte die Tarife des ehemaligen Präsidenten Donald Trump gegen China als "effektiv", obwohl Biden zuvor die Abgaben seiner Vorgänger kritisiert hatte Chinesische Importe. © JIM WATSON / AFP / GETTY Die Handelsministerin von , Gina Raimondo, bezeichnete die Tarife des ehemaligen Präsidenten Donald Trump gegen China in einem Interview mit MSNBC als "effektiv". Auf diesem Foto spricht Raimondo, nachdem er am 8.

usr: 0
Das ist interessant!