Auto Deutschland erinnert an der Ikone des Widerstands gegen den Nazismus

15:40  09 mai  2021
15:40  09 mai  2021 Quelle:   apnews.com

Bundesliga: Mbappes Jugendkumpel als Sancho-Ersatz? Das ist BVB-Wunschspieler Jonathan Ikone

  Bundesliga: Mbappes Jugendkumpel als Sancho-Ersatz? Das ist BVB-Wunschspieler Jonathan Ikone Vor knapp zwei Jahren rührte er PSG-Star Kylian Mbappe zu Tränen, nun steht Jonathan Ikone vom französischen Sensationsmeister Lille offenbar beim BVB als möglicher Sancho-Ersatz auf dem Zettel . Was könnte Borussia Dortmund von ihm erwarten? © Bereitgestellt von SPOX Bald nur noch Gegner bei Champions-League-Duellen zwischen dem BVB und PSG? Kylian Mbappe und Dortmunds Transferziel Ikone verbindet eine tiefe Freundschaft. "Kylian kam extra, um mir als Erster in der Kabine zu gratulieren", sagte Jonathan Ikone Anfang September 2019, nachdem er sein Debüt für die französische Nationalmannschaft gegeben hatte.

Berlin (AP) - Deutschland Am Sonntag wurde am Sonntag an den 100. Geburtstag von Sophie Scholl gefeiert, einer jungen Frau, die ein Symbol für ihre Rolle in der anti-faschistischen White Rose-Widerstandsgruppe wurde.

FILE - This undated file photo shows German Sophie Scholl, member of the Nazi resistance activist group 'White Rose'. May 9, 2021 marks the 100th anniversary of her birth. (AP Photo, file) © Bereitgestellt von der zugehörigen Presse -Datei - Dieses undatierte Dateifoto zeigt den deutschen Sophie Scholl, Mitglied der NS-Resistenzaktivistengruppe 'White Rose'. 9. Mai 2021 markiert den 100. Jahrestag ihrer Geburt. (AP-Foto, Datei)

Scholl und andere Gruppenmitglieder wurden 1943 verhaftet, nachdem die Flugblätter kritisch von Adolf Hitlers Regime und dem Krieg von einem Balkon an der Universität München kritisch sind. Sie und ihr Bruder Hans wurden vier Tage später hingerichtet, nachdem sie abgelehnt wurde, sich zu entschuldigen.

Republikanische Hausführer verurteilen Marjorie Taylor Greene's 'Satteling' Vergleiche von Impfstoffen und Masken zum Nazismus

 Republikanische Hausführer verurteilen Marjorie Taylor Greene's 'Satteling' Vergleiche von Impfstoffen und Masken zum Nazismus © Erin Scott-Pool / Getty Rep. Marjorie Taylor Greene ist mit ihrer Gesichtsmaske zu sehen, als sie mit einem Kollegen auf dem Boden spricht, als sie mit einem Kollegen auf dem Boden spricht des Hauses am 3. Januar 2021 für das Schwören des neuen Kongresses. Erin Scott-Pool / Getty Republikanische Hausführung verurteilt Marjorie Taylor Greene, um COVID-19-Minderung auf den Nazismus zu vergleichen.

Die Geschichte des Konzerns, einschließlich der allmählichen Bewusstsein des Scholl Geschwistern und die Ablehnung der Schrecken der nationalsozialistischen Ideologie und des Militarismus, ist in deutschen Schulen zu einem Grundnahrungsmittel der Geschichtsstunden geworden. Es wurde auch regelmäßig in Filmen, Spielen und zuletzt ein Instagram-Konto dramatisiert.

Am Sonntag nahmen Dutzende junger Menschen in München an einer theatralischen Live-Performance über Scholls Leben teil - aufgrund von Pandemie-Einschränkungen in freier Luft.

Letzte Versuche der Anti-Lockdown-Demonstranten, um Sophie Scholl als Beispiel für die Notwendigkeit darzustellen, um den staatlichen Regeln für die maskabträgliche und soziale Distanz zu widerstehen, wurden von Organisationen, die Holocaust-Überlebende, einschließlich des Internationalen Auschwitz-Ausschusses, der Repräsentation von Holocaust-Überlebenden, dargestellt wurden.

Josef Schuster, der Leiter des deutschen Zentralrats der Juden, kritisierte die Aneignungsvergleiche zwischen Anti-Lockdown-Demonstranten und den Opfern der NS-Verfolgung als "abstoßend und unerträglich".

Der Gouverneur von Bayern, Markus Soeder, zahlte am Freitag an Scholl Hommage an Scholl, sank, dass sie um 21 Jahre alt war, um dieses Leben für die Freiheit, für ihre Haltung, für ihr Gewissen zu opfern. "

.

Corona: Masken, Impfen, Tests - Was ist los, Deutschland? .
Vor einem Jahr wurde Deutschland überschwänglich für seine Corona-Politik gefeiert, heute käme niemand auf diese Idee. Im Ausland: Verwunderung und Häme. © papp/imago images Provided by Deutsche Welle "Wie es Deutschland richtig machte, während Großbritannien falsch lag" - titelte der britische "Telegraph". Der "New Zealand Herald" zählte Deutschland zu den Gewinnern der Corona-Krise, mit seiner Strategie im Kampf gegen die Pandemie sei es weltweit ein Vorbild. Und aus Israel hieß es, Merkel werde in der Corona-Krise als Führungsgestalt gesehen, "die den Menschen die Situation verständlich machen kann.

usr: 1
Das ist interessant!