Auto US-Damen-Curling-Team verdient die erste Weltmeisterschaftsmedaille in 15 Jahren

21:26  09 mai  2021
21:26  09 mai  2021 Quelle:   olympics.nbcsports.com

Frauen-Curling-Weltmeisterschaft für ein zweites Jahr in Folge abgesagt

 Frauen-Curling-Weltmeisterschaft für ein zweites Jahr in Folge abgesagt Die Frauen-Curling-Weltmeisterschaft 2021 in Schaffhausen, Schweiz, wurde am Montag abgesagt, was einige Unsicherheiten für den Qualifikationspfad vor den Olympischen Spielen 2022 in Peking schafft. © Bereitgestellt von der kanadischen Presse Der World Curling Federation zufolge haben die Schweizer Gesundheitsbehörden aufgrund der Pandemie und der Besorgnis über die Verbreitung neuer Varianten keine Genehmigung für die Veranstaltung vom 19. bis 28. März erteilt.

Das Curling-Team der US-Frauen sammelte, um Bronze bei der Weltmeisterschaft zu verdienen, seine erste Medaille in einer Welt seit 2006.

  U.S. women’s curling team earns first world championship medal in 15 years © Getty Images

Die USA, übersprungen von Pyeongchang Olympian Tabitha Peterson , Beat das Olympia-Meister-Team von Schweden 9-5 im Bronze-Medaillenspiel am Sonntag in Calgary. Russland und die Schweiz spielen später Sonntag im Gold-Medal-Spiel.

Peterson, zusammen mit olympischen Teamkollegen Nina Roth und Becca Hamilton , jüngere Schwester Tara Peterson und Alternative Aileen GEVING , vollendete einen bemerkenswerten Lauf durch das 10-tägige Turnier. Die US-eintrat den achten Platz in der Welt.

Frauen-Curling-Weltmeisterschaft erneut abgesagt

 Frauen-Curling-Weltmeisterschaft erneut abgesagt © Getty Images Die Frauen-Curling-Weltmeisterschaft wurde aufgrund der Coronavirus-Pandemie zum zweiten Mal in Folge abgesagt. Das Turnier, das ursprünglich für Ende März in der Schweiz angesetzt war, könnte laut World Curling verschoben werden. Die Weltmeisterschaft sollte die meisten der olympischen Qualifikationsnationen 2022 bestimmen, so dass dieser Prozess geändert werden muss.

Die Amerikaner verloren ihre ersten beiden Spiele im Rund-Robin-Teil der Veranstaltung, in der alle 14 Teams einander spielen. Dann gewann sie vier in einer Reihe, Sie verloren ihre beiden letzten Round-Robin-Matches, Finishing 7-6, bekam aber in den sechs-Team Playoffs auf einem Tie-Break, als die Schweiz Deutschland in der vorletzten Schiefer von Spielen verloren.

In ihrem ersten Playoff-Spiel rutschte der US-amerikanische Austritt von Dänemark 8-7 auf einem Last-Rock-Zug auf den Knopf.

Die Amerikaner verloren am Samstag ihr Halbfinale an den Verteidigungsmeister von Swiss 7-3 und zogen 4-2 bis sechs Ende des BRONZE-MEDAI-Spiels des Sonntags an.

, aber die US-amerikanischen Punkte erzielten fünf im siebten, erinnerten sich an die US-Männer, die fünf am achten Ende des olympischen Endes des Olympischen Endes 2018 gegen Schweden erzielen.

Plötzlich Prinzessin! Für diese 10 Damen wurde das Märchen Wirklichkeit

  Plötzlich Prinzessin! Für diese 10 Damen wurde das Märchen Wirklichkeit Die Geschichte vom bürgerlichen Mädchen, das einen echten Prinzen heiratet, gibt es nicht nur in Disney-Filmen. Von Meghan Markle bis Grace Kelly, sie alle haben in europäische Königshäuser eingeheiratet. Seht hier zehn Damen, für die das Märchen wahr geworden ist


Galerie: Die am meisten beheizten Rivalitäten in der Tennis-Welt (Espresso)

Rafael Nadal, Novak Djokovic are posing for a picture: Rafael Nadal, 33, and Novak Djokovic, 32, have been neck and neck throughout their careers. In 54 matches, Djokovic has the slight lead with 28 wins, but Nadal has the advantage when it comes to Grand Slam meetings, with a 9-6 record. The Spaniard also has two more career Grand Slam titles (18), though at the rate Djokovic is going, that could soon change. In March 2019, Djokovic said of Nadal and Federer: “I have a good relationship with both of them. We always respected each other. We are rivals of course so it’s hard to be friends.”

Die US-Frauen beendeten die US-Fünftel in Welten im Jahr 2017, viertens im Jahr 2018 und siebt im Jahr 2019. Sie reisten in den 20. März Welten, bevor sie aufgrund der stornierten Coronavirus-Pandemie, zwei Tage, bevor sie anfangen sollen.

sowohl die US-amerikanischen Männer als auch der US-amerikanischen Frauenqualifizierungsquoten für die Olympischen Spiele 2022. Bei den Welten der Männer im letzten Monat, der US-amerikanischen, übersprungen von Olympic Gold Medalist John Shuster , qualifizierte sich in den Playoffs in die Playoffs und verlor ihr erstes Playoff-Spiel mit einem Halbfinale mit einem Halbfinale.

Die Teams, die darstellen werden, dass die US-amerikanischen Olympischen Spiele in diesem Herbst in Studien ermittelt werden.

Die gemischte Doppel-Weltmeisterschaft, die erste von zwei Ereignissen, in denen Nationen olympische Quotenplätze qualifizieren können, ist Mai 17-23 in Aberdeen, Schottland.

Pandemie oder nicht, Dawson Citys Bonspiel rockt auf

 Pandemie oder nicht, Dawson Citys Bonspiel rockt auf © Bibliothek und Archiv Kanada Mitglieder des ursprünglichen Curling-Clubs von Dawson City spielten im April 1900 draußen. Dawson Citys jährliches Curling-Bonspiel, das am Donnerstag begann, sieht dieses Jahr mit freundlicher Genehmigung von etwas anders aus COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen, die das Ereignis nur auf lokale Teams beschränken. Aber es ist nicht das erste Mal seit 122 Jahren, dass sich das Bonspiel geändert hat.

Olympictalk ist auf Apple News . Favoriten!

Follow @nbcolympictalk

Fünf Balleralarm!

Warum? Weil es nur runtergegangen ist!

siehe unten ⤵️⤵️

USA 7, SWE 4 (nach 7)

(Video: Olympischer Kanal) # WWCC2021 #teamusa ????????? Pic.twitter.com/rwjgkpid75

- Team Peterson (@TeamPetersonusA) 9. Mai 9, 2021

Wir sind so aufgeregt! @tabcurl ???????????????? # WWCC2021 - Welt Curling (@Worldcurling) MAI 9, 2021

More: Olympics

Watch Live: DK Metcalf Rennen 100m bei Usatf Golden Golden

US Olympic Fencing Team ROSTER Welche US-Athleten sind für die Tokyo-Olympiade qualifiziert? U.S. Damen Curling Team verdient die erste Weltmeisterschaftsmedaille in 15 Jahren

, die ursprünglich auf

nbcssports.com erschien

Kanadas Einarson-Snaps-Snaps World Curling verliert Streifen, aber mehr COVID unter dem Fernsehpersonal .
Calgary - Kanadas Kerri Einarson steht mit einem herkuleanischen Aufstieg zu den Playoffs an der Frauenwelt-Curling Championship. ©, die von der kanadischen Presse zur Verfügung gestellt wurde, hielt das Gastgeberland ein Vier-Game, das einen Skid mit einem 8-4-Sieg-Sieg-Monday über Südkorea verlor. Bei 2-5 ist Einarson immer noch gefährlich nahe an der Veredelung außerhalb der ersten sechs Mannschaften des Freitags, die sich in Calgary in die Qualifikationsrunde vorantreiben.

usr: 0
Das ist interessant!