Auto Afghanistan Girls School Bombe Angriff Tod Maut steigt auf 68

05:15  10 mai  2021
05:15  10 mai  2021 Quelle:   cnn.com

„Wann ist autonomes Fahren in Deutschland möglich, Andreas Scheuer?”

  „Wann ist autonomes Fahren in Deutschland möglich, Andreas Scheuer?” Im t3n-Podcast spricht der Verkehrsminister über sein neues Gesetz für autonomes Fahren, wie oft er einen Porsche Taycan auf der Strecke Passau-Berlin laden muss – und wie es ist, wenn das halbe Internet den eigenen Rücktritt fordert. © dpa Verkehrsminister Andreas Scheuer vor dem Untersuchungsausschuss zur gescheiterten Pkw-Maut. Irgendwie hat Andreas Scheuer es doch über die Autobahn von Passau nach Berlin geschafft, trotz, wie er sagt „Schnee, Eis und Kälte in Deutschland.“ Seine rotbraunen Loafer sehen allerdings so aus, als wären sie heute noch nicht mit schlechtem Wetter in Berührung gekommen.

Der Todeswert von A Bombenangriff außerhalb einer Schule in der afghanischen Hauptstadt Kabul ist auf 68 gestiegen, sagte Offiziers am Sonntag, mit Ärzten, die sich für 165 verletzte Opfer kämpfen, um 165 verletzte Opfer zu kämpfen und Familien, die verzweifelt nach fehlenden Kindern suchen.

a group of people on a beach: The remains of a vehicle sit on a Kabul street after a blast that killed at least 68 people on Saturday. © Haroon Sabawoon / Anadolu-Agentur / Getty Images Die Überreste eines Fahrzeugs sitzen auf einer Kabul-Straße nach einem Blaspel, der am Samstag mindestens 68 Menschen getötet hat.

-Explosionen am Samstagabend schütteln die Nachbarschaft von Dasht-E-Barchi, die eine große Gemeinschaft von Shiites aus der hazarischen ethnischen Minderheit, die in der Vergangenheit von Islamic State, einer sunniti militanten Gruppe ausgerichtet ist, zu Hause gebracht wurde.

Die Argumente für einen Verbleib in Afghanistan ablehnen

 Die Argumente für einen Verbleib in Afghanistan ablehnen Der Schwung, die amerikanischen Truppen in einen 20-jährigen Bürgerkrieg zu verwickeln, wurde mit neuer Energie versorgt. Der intellektuelle Adrenalinstoß wurde von der Afghanistan Study Group unter dem gemeinsamen Vorsitz des ehemaligen Vorsitzenden der Joint Chiefs of Staff, Joe Dunford, gegeben. © Bereitgestellt vom Washington Examiner Dunford empfahl , den Zeitplan für den Truppenabzug des ehemaligen Präsidenten Donald Trump am 1. Mai zu verschieben.

Eine Autobombe wurde vor der gesagten Al-Shuhada-Schule detoniert, und zwei weitere Bomben explodierten, als die Schüler in Panik stürzten.

-Beamte sagten, die meisten von denen getöteten waren Schulmädchen. Einige Familien suchten immer noch Krankenhäuser für ihre Kinder.

"Die erste Explosion war kraftvoll und passierte so nah an den Kindern, dass einige von ihnen nicht gefunden werden konnten", sagte ein afghanischer Beamter, der Anonymität anforderte.

Ein Augenzeugen sagte Reuters, aber alle, aber sieben oder acht der Opfer waren Schulmädchen, die nach dem Abschluss ihres Studiums nach Hause gehen. Am Sonntag, Zivilisten und Polizisten sammelten Bücher und Schultaschen über eine blutfeuerte Straße, die jetzt mit den Käufer vor Feiern für Eid Al-Fitr nächste Woche beschäftigt ist.

Defense Secretary fährt nach Afghanistan als Truppenabzugsfrist Webstuhl Webstuhl

 Defense Secretary fährt nach Afghanistan als Truppenabzugsfrist Webstuhl Webstuhl Sekretärin der Verteidigung Lloyd Austin reiste am Sonntag nach Afghanistan, als Washington ein potenzielles Ende des längsten Krieges am Amerikas betrachtet. Derzeit befinden sich rund 2.500 US-Truppen im Land. Die Biden-Administration hat seine nächsten Schritte in Afghanistan noch nicht bekannt gegeben. © von CNBC Afghanistans Präsident Ashraf Ghani (R) erfüllt US-Verteidigungsminister Lloyd Austin, in Kabul, Afghanistan 21. März, 2021.

Afghanischer Präsident Ashraf Ghani am Samstag beschuldigte talibanische Aufständische, aber ein Sprecher für die Gruppe verweigerte das Engagement und verurteilte alle Angriffe auf Zivilisten.

Papst Franziskus nannte den Angriff mit einem "unmenschlichen Act" in Anmerkungen zu den Pilgern in den Pilgern im St. Peter's Square in der Vatikanstadt am Sonntag.

Der Generalsekretär der Vereinten Nationen hat den Angriff auch den Angriff verurteilt und drückte seine tiefsten Sympathien an die Familien der Opfer und an die afghanische Regierung und die Menschen aus.


Video: Viele libanesische Schwierigkeiten, diesen Ramadan (CNN)

-Körpern wurden immer noch von Morgauern gesammelt, da die ersten Bestattungen im Westen der Stadt durchgeführt wurden. Einige Familien suchten immer noch nach fehlenden Angehörigen am Sonntag und sammelten sich außerhalb der Krankenhäuser, um Namen an den Wänden zu lesen, und überprüften Morgues.

NATO beschließt Ende des Afghanistan-Einsatzes

  NATO beschließt Ende des Afghanistan-Einsatzes Es war der längste und verlustreichste Einsatz der NATO-Partner. Der Abzug der US-Truppen im September bedeutet jetzt den Rückzug aller internationalen Kontingente. Ungewiss bleibt die politische Zukunft des Landes. © Johanna Geron/AFP/Getty Images Pressekonferenz mit NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg (M.), US-Außenminister Antony Blinken (l.) und Verteidigungsminister Lloyd Austin (r.) "Das ist nicht das Ende, das ist der Anfang eines neuen Kapitels", sagte NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg zum Beschluss über den gemeinsamen Abzug aus Afghanistan.

"Die ganze Nacht haben wir Körper junger Mädchen und Jungen mit einem Friedhof mitgenommen und für alle im Angriff verletzten", sagte Mohammed Reza Ali, der Familien der Opfer in einem privaten Krankenhaus geholfen hat.

"Warum nicht nur wir alle töten, um diesem Krieg ein Ende zu setzen?" er sagte.

Die Sicherheit wurde nach dem Angriff über Kabul intensiviert, aber die Behörden sagten, dass sie nicht in der Lage sind, allen Schulen, Moscheen und anderen öffentlichen Orten Schutz vorzunehmen.

-Konflikt trifft in Afghanistan, mit Sicherheitskräften im täglichen Kampf mit den Taliban, der Krieg geführt hat, um die ausländische Regierung zu stürzen, da sie 2001 von der Macht in Kabul gestürzt wurden.

Obwohl die Vereinigten Staaten den 1. Mai nicht getroffen haben Der Rücktrittsschluss, der in Gesprächen mit dem Taliban im vergangenen Jahr vereinbart wurde, hat ihr militärischer Pull-Out begonnen, mit dem Präsidenten Joe Bidingen, mit dem alle Truppen bis zum 11. September gegangen sind.

, aber der ausländische Truppenabzug hat jedoch zu einem Anstieg der Kampf zwischen afghanischen Sicherheit geführt Kräfte und Taliban-Aufständische.

Graham: 'Ich konnte nicht mehr mehr nicht stimmen "mit Trump-Unterstützung des Afghanistan-Truppenabzugs

 Graham: 'Ich konnte nicht mehr mehr nicht stimmen Sen. Lindsey Graham (Rs.C.) am Sonntag schob sich auf dem ehemaligen Präsidenten Trumps Unterstützung, um alle Truppen aus Afghanistan zu entfernen und auf Twitter zu schreiben, das er "Kann nicht mehr mit dem ehemaligen Präsidenten Trump übereinstimmen, um seine Unterstützung für den Rückzug aller Kräfte von Afghanistan gegen klimatisierte militärische Beratung von Afghanistan zu unterstützen." © Getty Images Graham: Ich konnte nicht mehr mehr nicht stimmen "Mit der Trump-Unterstützung des Afg

Kritiker der Entscheidung sagen, dass die islamistischen Militanten einen Greifen für Macht machen, und Zivilisten leben vor Angst, noch einmal zu einer brutalen und unterdrückenden Taliban-Regel ausgesetzt zu werden.

auf Twitter, Chinas Botschafter von Afghanistan, Wang Yu, sagte, die abrupte US-amerikanische Ankündigung eines vollständigen Rückzugs der Kräfte hatte zu einer Nachfolge von Angriffen im ganzen Land geführt.

"China fordert ausländische Truppen in Afghanistan auf, die Sicherheit der Menschen auf dem Land und der Region vollständig zu berücksichtigen, verantwortungsvoll auszugehen und vermeiden, mehr Turbulenz und Leiden auf die afghanischen Menschen zuzufügen", sagte er.

Verurteilung der Tötung von Zivilisten, Indiens Außenministerium sagte, der Tod von mehr als 50 jungen Mädchen machte dies einen Angriff auf die Zukunft von Afghanistan.

"Die Täter versuchen eindeutig, die sorgfältigen und hartnäckigen Errungenschaften zu zerstören, die die Afghanen in den letzten zwei Jahrzehnten eingesetzt haben", sagte eine Erklärung.

a group of people standing in a room: Afghan men try to identify the dead bodies at a hospital after a bomb explosion near a school west of Kabul, Afghanistan on Saturday. © Rahmat Gul / AP Afghanische Männer versuchen, die Leichen in einem Krankenhaus nach einer Bombenexplosion in der Nähe einer Schule westlich von Kabul, Afghanistan am Samstag, zu identifizieren. .

BIDEN FÜR AFGHANISTAN AFGHANISTAN AMID TROOP ABENDEN UND TALIBAN ERINNUNG .
Präsident Joe Bidingen wird am donnerstag auf dem schnell abschließenden Krieg in Afghanistan ein Update erhalten, in dem ein nahezu vollständiger Rückzug der amerikanischen Truppen mit den großen Taliban-Gewinnen zusammenfällt. © Rahmat Gul / AP Ein afghanischer Armee-Soldat geht an mebehnen resistenten Hinterhaltsgegenständen vorbei, die nach dem amerikanischen Militär linke Bagram-Luftstützpunkt, nördlich von Kabul, Afghanistan, am Montag.

usr: 1
Das ist interessant!