Auto FP1: Mercedes Zurück auf der Oberseite als Bottoms führt Bottoms 1-2

15:10  18 juni  2021
15:10  18 juni  2021 Quelle:   planetf1.com

Das ist neu am dicken AMG - Update für Mercedes-AMG GT 4-Türer

  Das ist neu am dicken AMG - Update für Mercedes-AMG GT 4-Türer Mercedes spendiert dem viertürigen AMG GT ein sogenanntes Lifestyle-Update. Dahinter verbergen sich Farben, Materialien und ein Editions-Modell. © Mercedes / Patrick Lang Gegen Ende des Jahres wird Mercedes den AMG GT 4-Türer mit neuen Motoren auf den Markt bringen. Bis dahin müssen sich die Fans mit dem Lifestyle-Update begnügen, das zunächst den Sechszylinder-Modellen angediehen wird. Dabei handelt es sich um eine rein kosmetische Modellpflege, die diese Bezeichnung auch wirklich verdient hat.

Mercedes-Reaktion auf zwei Dickrennwochenenden in einer Reihe ist ein positiver, da Valtteri-Bottas einen silbernen Pfeil 1-2 in FP1 in der Paul-Ricard-Schaltung aufklebt. .

a close up of a man wearing a hat: Valtteri Bottas Mercedes © PA Images Valtteri Bottoms Mercedes

Red Bull Finden Sie sich in der Kontrolle von beide Weltmeisterschaften , nachdem Mercedes nicht eins erlitt, aber zwei Rückschläge an Straßenschaltungen in Form von Monte Carlo und Baku.

Aber jetzt wieder an einem komfortablen Territorium an einer traditionellen Rennstrecke sind die silbernen Pfeile in ihrer Mission einen guten Start in ihrer Mission, um in der Weltmeisterschaftsbekämpfung zurückzukehren.

Vollelektrischer Krankentransport - KTW auf Basis Mercedes eSprinter

  Vollelektrischer Krankentransport - KTW auf Basis Mercedes eSprinter Mercedes schickt zusammen mit dem Partner Ambulanz Mobile GmbH & Co. KG aus Schönebeck in Sachsen-Anhalt einen Elektro-Sprinter in den Dienst als Krankentransporter. © Daimler Mit einer Reichweite von bis zu 120 Kilometern und einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 120 km/h ist der elektrische Krankentransportwagen (eKTW) nicht nur in der Stadt, sondern auch im urbanen Umfeld lokal emissionsfrei unterwegs.Trotz der notwendigen Einbauten im Patientenraum überschreitet der elektrisch angetriebene Krankentransporter das Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen nicht.

Bottoms, mit Gerüchten über seine Mercedes-Zukunft, um weiterhin zu wirbeln, mit einem 1: 33.448 mit einem dreizehnten Zehntel von seinem Team-Mate Lewis Hamilton ein paar Zehntelseet. Max Verstappen rundete die ersten drei, weniger als ein Zehntel hinter seinem Titelrival ab.

anderswo, es gab frühes Versprechen von Alpin, McLaren und Alphatauri, als sie den Rest der Top-10-Slots besetzten, mit dem Sergio Perez von Red Bull, der den anderen Platz in P4 besetzte.

mit dem gesamten Gespräch, der bis zum Rennwochenende über Mercedes-Fahrergerüchte führt, und der fortgesetzte Herausfallen von den Pirelli-Reifenblowns in Baku, war der Fokus auf der Rennstrecke an der Paul Ricard-Schaltung mit der ersten Übungssitzung von das Wochenende.

E-Power statt V8 - Elektrischer Abgasturbolader von Mercedes-AMG

  E-Power statt V8 - Elektrischer Abgasturbolader von Mercedes-AMG Für den V8-Motor lässt die neue Mercedes C-Klasse keinen Platz mehr, also muss der AMG-Vierzylinder M 139 ran – erstmals mit Riemenstartergenerator und elektrischem Abgasturbolader. Was bringt die Technologie? Die Ausfahrt in einem speziellen Versuchsträger ermöglicht den direkten Vergleich. © Mercedes-AMG In der neuen Mercedes C-Klasse arbeitet der AMG-Vierzylinder M 139 – erstmals mit Riemenstartergenerator und elektrischem Abgasturbolader.

und es war ein ziemlich ereignisreicher Start in das Verfahren, als Mick Schumacher an der Runde 3 abspaut, und Alphatauris Yuki Tsunoda wurde in der letzten Ecke herausgefasst, die sich auf eine heiße Runde vorbereitete.

Sebastian Vettel beschädigte auch die Rückseite seines AMR21-Autos mit einer riesigen Rutsche mit der Runde 11 und steckte anfangs neutral, bevor er schließlich in der Lage war, auf die Pits für Reparaturen zurückzukehren.

kurz davor gab es auch einen frühen Rückschlag für Valtteri-Bottas, nachdem er den Flügelschaden aufgenommen hatte, indem er die Wurst-Bordköpfe bei Wurst 2.

in einer Funknachricht, die über den Weltfutter gespielt wurde. Mercedes drückte ihre Unzufriedenheit mit der Platzierung der Wurst aus Birdeln an dieser bestimmten Ecke.

"Sie sind zu aggressiv", sagte Mercedes. "Sie haben unser Auto beschädigt. Sie haben Zehntausende von Pfundschäden verursacht, nur für zwei oder drei Fuß breit. "

S-Klasse unter Starkstrom - Erlkönig Mercedes-AMG EQS (2022)

  S-Klasse unter Starkstrom - Erlkönig Mercedes-AMG EQS (2022) Mercedes bringt 2022 den EQS auch als besonders starke AMG-Version auf den Markt. Unser Erlkönig-Fotograf hat den Sport-EQS nun in der Nähe des Nürburgrings fotografieren können. © Stefan Baldauf Die elektrische S-Klasse EQS wurde eben erst präsentiert, da stehen schon die Derivate in den Startlöchern. Neben der luxuriösen Maybach-Version des EQS gesellt sich auch eine AMG-Ausführung dazu.Der abgeschossene Prototyp zeigt dabei, wohin die Reise geht. So erhält der Mercedes-AMG EQS eine AMG-eigene Frontmaske, die ihn von seinen Serienbrüdern unterscheidet.

Bottas klammert sich seine eigenen Flügel, die über die Bordsteine ​​aus der Turn 2 gehen, und kehrt mit Beschädigungen #frenchgp # F1 pic.twitter.com/i7p4uqwgab

- Formel 1 (@ f1) . Juni 18, 2021

Überprüfen Sie alle neuesten 2021 Teamwäsche über den offiziellen Formel-1-Shop

Inzwischen, da ein paar Treiber ihre frühen Wunden lecken, begann ein Mercedes-V-Red Bull Battle an der Spitze des Arbeitszeitenets mit Max Verstappen, Lewis Hamilton und Bottoms, einmal ein Der neue Frontflügel wurde montiert, alle Handel mit Schlägen im Kampf um P1.

Nach ihrem ersten richtigen Heißlackversuche auf dem weichen Reifen senkte Bottas den Benchmark mit einem 1: 33.448. Das brachte ihn drei Zehntel von Hamilton, der wiederum 0,097er Jahre vor Verstappen war.

Nach einer Vorderflügel-Anpassung sah Verstappen auf Kurs für einen guten Runde, nachdem er am schnellsten durch den mittleren Sektor am schnellsten ging - aber er sank letztendlich, nachdem er in den letzten Sektor weit verbreitet war.

Der Rest der Sitzung verabschiedete ohne größere Vorfall, obwohl Verstählen vor allem immer noch mit dem Gleichgewicht seines RB16B wrendelte.

FP1-Arbeitsstellenblatt

Weiche Reifen, sofern nicht mehr als

1 Valtteri Alpine 0.881s 24

6 Daniel Ricciardo McLaren 1.196S 22

7 Fernando Alonso Alpine 1.245s 19

8 Pierre Gubly Alphatauri 1,251s 18

9 Lando Norris McLaren 1,259s 19

10 Yuki Tsunoda Alphatauri 1.399s 21

11 Charles Leclerc Ferrari 1.502 S 22

12 Antonio Giovinazzi Alfa Romeo Racing 1.668s 22

13 Kimi Raikkonen Alfa Romeo Racing 1.687s 18

14 Lanze Spaziergang Aston Martin 1.827s 21

15 Sebastian Vettel Aston Martin 1.841s 14

16 Carlos Sainz Ferrari 1.894S 22 Hartreifen

17 Nicholas Latifi Williams 2.164S 20

18 Nikita Mazepin Haas 3.203s 22

19 Mick Schumacher Haas 3.881s 12

20 Roy Nissany Williams 4.433s 14

Befolgen Sie alle Aktionen des französischen Grand Prix

mit dem Planetf1 Live Center

Mercedes-AMG GLA 35 4Matic - Kosten und Realverbrauch .
Wer einen sportlichen Kompakt-SUV fährt, tut dies nicht vordergründig, um Geld zu sparen. Doch wie teuer ist der heiße GLA wirklich im Alltag? © Hans-Dieter Seufert "Der gewichtige GLA ist trotz AMG-Kompetenz nur bedingt agil, punktet eher mit dem emotionalen Motor, Nutzwert und Assistenz – zu beachtlichen Kosten." Das ist im jüngsten Vergleichstest dynamischer Kompakt-SUV das Fazit unseres Testredakteurs Michael von Maydell zum Mercedes-AMG GLA 35 4Matic. Wir checken, ob das mit den "beachtlichen Kosten" positiv oder negativ gemeint ist.

usr: 1
Das ist interessant!