Auto Tausende März für LGBTQ-Gleichstellung in Warschau

01:25  21 juni  2021
01:25  21 juni  2021 Quelle:   thehill.com

Virginia verbietet Gay und Trans Panic als Verteidigung für den Mord

 Virginia verbietet Gay und Trans Panic als Verteidigung für den Mord , um eine von seinem eingeführte Rechnung zu genehmigen, die von ihrem -Transgender-Gesetzmeister eingeführt wurde, wurde Virginia der erste Staat im Süden, um "Gay and Trans Panic" als Verteidigung für Mord oder Totschlag zu verbieten. © Zach Gibson / Getty Images Virginia ist der 12. Staat geworden, um "Gay and trans Panic" als eine Verteidigung für Mord zu verbieten. Virginia ist nun der -12.

Tausende Menschen demonstrierten auf diese Weise am Samstag für mehr Rechte für LGBTQ -Menschen. Viele schwenkten Regenbogenfahnen und hatten eine Kopie der polnischen Verfassung, statt eines Transparents dabei, um auf die sich ständig verschlechternde Situation von LGBTQ in ihrem Heimatland Die erste Gleichheitsparade („Parada Rownosci“) in Warschau fand im Jahr 2001 statt. Ähnliche Veranstaltungen gibt es inzwischen auch in anderen Ländern Mittelosteuropas. Mehr LGBTQ -News gibt’s auf Facebook und auf Instagram – jetzt Queer BILD folgen.

Warschau – Mehrere tausend Menschen haben am Samstag in Warschau für die Gleichstellung von Homosexuellen demonstriert. Nach Angaben der Organisationen kamen rund 30.000 Teilnehmer zu dem Marsch durch die polnische Hauptstadt, die Polizei veröffentlichte keine Zahlen.

Tausende von Menschen marschierte in der Hauptstadt Polens für die LGBTQ-Gleichstellung am Samstag, Reuters berichtete .

a group of people flying colorful kites: Thousands march for LGBTQ rights in Warsaw © Getty Images Tausende März für LGBTQ-Rechte in Warschau

-Marchers versammelten sich außerhalb des Kulturpalastes in Warschau, bevor er sich auf eine "Gleichstellungsparade" annimmt, um das Ende der Diskriminierung gegen die LGBTQ-Gemeinschaft in Polen zu fordern.

Marchers sahen, wie Rainbow-Flaggen winkte und Musik tanzt, um zu Musik ein DJ zu spielen, spielte ein DJ nach Reuters auf der Bühne.

Restaurantarbeiter Sylwester Cimochowski, 22, sagte Reuters, dass der Zweck der Parade die LGBTQ-Community feiern sollte und um Gleichberechtigte zu kämpfen.

Virginia Gouverneur-Anzeichen Bill ENTLICHER MODEWIDE LGBTQ-Beirat

 Virginia Gouverneur-Anzeichen Bill ENTLICHER MODEWIDE LGBTQ-Beirat Virginia wird bald der erste Staat im Süden mit einem LGBTQ-Beirat sein. © zur Verfügung gestellt von NBC News Gov. Ralph Northam, ein Demokrat, unterzeichnete -Gesetzgebung Montag, der eine 26-Personen-Gruppe aufbauen wird, um ihn auf Themen zu beraten "in Bezug auf die wirtschaftlichen, beruflichen, kulturellen, pädagogischen und staatlichen Verbindungen zwischen dem Commonwealth und die LGBTQ + Community in Virginia. " Der Vorstand, der voraussichtlich anstelle von 1.

In Warschau sind tausende Menschen für die Rechte sexueller Minderheiten auf die Straße gegangen. Die nationalkonservative Regierung macht seit Jahren Stimmung gegen Homosexuelle.

Warschau . Rund 30.000 Menschen haben am Samstag in Warschau auf der 16. »Gay Pride«-Parade für die Gleichstellung von Homosexuellen demonstriert. Seit dem Wahlsieg der rechtskonservativen polnischen Regierung beklagen Menschenrechtsgruppen einen Anstieg der Gewalt gegen sexuelle Minderheiten.

"Homophobie ist ein riesiges Problem in Polen ... Es gibt viele Leute, die es nicht damit umgehen können, sie töten sich selbst. Die Situation von LGBT-Menschen in Polen ist tragisch, und deshalb bin ich hier - um sie zu unterstützen, "Cimochowski sagte. Die Regierung von

Polens hat in den letzten Jahren durch konservative Politiken gestoßen und ihre Kontrolle über die Gesellschaft verschärft.

Der März kommt Tage, nachdem der Legislier der Ungarn ein Gesetz verabschiedet wurde , der den Vertrieb des Inhalts in den Schulen, die die Beamten glauben, "Homosexualität fördern" glauben. Die Maßnahme wurde von Premierminister Viktor Orban unterstützt, dessen Partei mit der Regierungspartei Polens verbündet ist.

.

Neuer US-LGBTQ-Righ-Gesandter sieht Gründe für Hoffnung und Sorge .
New York (AP) - Jessica-Stern, bald zum speziellen diplomatischen Gesandten der Staatsabteilung für LGBTQ-Rechte, sieht eine Mischung aus vielversprechenden Nachrichten und besorgniserregenden Entwicklungen fast überall, wo sie aussieht , sowohl im In- und im Ausland. © von assoziiertem Presse BIDEN LGBTQ-Gesandter in den Vereinigten Staaten, Stern's Bewunderung für Präsident Joe Bides-Moves, die LGBTQ-Rechte unterstützen, wird von ihrer Bestürzung bei anderen Entwicklungen kompensiert.

usr: 1
Das ist interessant!