AutoNiesmann + Bischoff Flair verteidigt wieder Platz 1 - Die beliebtesten Luxusliner 2019

20:51  12 januar  2019
20:51  12 januar  2019 Quelle:   promobil.de

N + B Arto dominiert wieder das Feld - Integrierte über 80.000 Euro

N + B Arto dominiert wieder das Feld - Integrierte über 80.000 Euro Niesmann + Bischoff holt mit dem Modell Arto auch in diesem Jahr den Titel als beliebtester Integrierter über 80.000 Euro. Hymer und Carthago folgen auf Platz 2 und 3.

Die beliebtesten Luxusliner . Niesmann + Bischoff Flair bleibt Nummer 1 . Mit 31,4 Prozent aller Stimmen bleibt der Niesmann + Bischoff Flair in der Kategorie Luxusliner auf Platz eins . Im vergangenen Jahr hat der Luxusliner mit einem Crash-Test für Furore gesorgt.

Flair - modern, markant, automotiv - Ein zuverlässiges Wohnmobil und ein Revolutionär des Sicherheitsstandards in der Liner-Klasse. Die Front des Flair zeigt die Dynamik des Fahrzeugs mit einzigartigen Daylight-Blinkermodulen, feinen Chromadern und dem Markenlogo im Zentrum.

Ganz 36,8 Prozent ergattert der Niesmann + Bischoff Flair in diesem Jahr, übertrifft damit das Ergebnis von letztem Jahr um 2,4 Punkte und landet wieder auf Platz 1. Auch der zweite Platz hat sich enorm gesteigert: mit 26,5 Prozent sichert sich der Concorde Charisma 5,1 Punkte mehr als uim Vorjahr und behält seine Position ebenfalls.

Nicht mehr in der Bestenliste vertreten ist der Carthago Highliner. Auf Platz 3 findet sich darum in diesem Jahr der Palace bzw. Palace Liner von Morelo mit 22,9 Prozent der Stimmen.

Dass Concorde zu den absoluten Lieblingen der Luxusliner-Liebhaber gehört, beweist Platz 4, der mit 22,9 Prozent dem Concorde Credo gebührt.

Wie die restlichen Plätze vergeben sind, sehen Sie in unserer Bildergalerie.

Der Fendt Saphir sichert sich den ersten Platz - Die Gewinnercaravans der Mitteklasse 2019.
In der Mittelklasse sind die zehn Plätze für die beliebtesten Caravans stark umkämpft. Fendt liegt dabei wieder auf dem ersten Platz, in diesem Jahr jedoch mit dem Fendt Saphir.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!