AutoBMW und The North Face zeigen Wohnwagen-Studie - Futurelight Camper

21:16  12 januar  2019
21:16  12 januar  2019 Quelle:   caravaning.de

Kompletter Wohnwagen zum Ausklappen - Udocamp iCamp Faltcaravan

Kompletter Wohnwagen zum Ausklappen - Udocamp iCamp Faltcaravan Kompletter Wohnwagen zum Ausklappen - Udocamp iCamp Faltcaravan

BMW präsentiert auf der Consumer Electronics Show den Futurelight Camper – gemeinsam mit The North Face . Der kleine Caravan soll extremsten Dabei handelt es sich um einen Wohnwagen mit einem Rahmen aus Kohlefaser. Die Außenseite wird mit einem neu entwickelten Material überzogen

eBay Kleinanzeigen: Wohnmobile & Wohnwagen gebraucht - Jetzt finden oder inserieren! eBay Kleinanzeigen - Kostenlos. Einfach. Lokal. Ahorn Camp A660. EXTRAS: - Rückfahrkamera - 3er Fahrradträger - Dachlüfter Turbovent in Dinette - Außenleuchte

Auf der Consumer Electronics Show, kurz CES, zeigen Hersteller wie Apple, Daimler und Co schon heute, was zukünftig in puncto Technik alles möglich ist: Drohnen, autonom fahrende Autos, Microchips – und einen kleinen Wohnwagen.

Futurelight heißt der kleine schnuckelige „Caravan“, den der Geschäftsbereich Designworks von BMW zusammen mit dem Outdoorspezialisten The North Face konzipierte. Dabei handelt es sich um einen Wohnwagen mit einem Rahmen aus Kohlefaser. Die Außenseite wird mit einem neu entwickelten Material überzogen, das The North Face „Futurelight-Gewebe“ nennt. Die beiden Hersteller bezeichnen den Stoff als das fortschrittlichste, atmungsaktivste und wasserdichteste Material der Welt. Es soll den kältesten Wetterbedingungen trotzen. Nanospinning-Technologie heißt das Verfahren, mit dem der Stoff hergestellt wird. Löcher in Nanogröße sollen eine Zirkulation der Luft ermöglichen – gleichzeitig soll das Material wasserdicht bleiben.

Weltraumkapsel-Wohnwagen aus Alaska - Atomic Camper Raketen-Caravan

Weltraumkapsel-Wohnwagen aus Alaska - Atomic Camper Raketen-Caravan Weltraumkapsel-Wohnwagen aus Alaska - Atomic Camper Raketen-Caravan

Futurelight nennen BMW und Outdoor-Ausrüster The North Face ihre gemeinsame Entwicklung: einen kleinen Caravan, der aussieht wie ein Zelt BMW weist im Zusammenhang mit der Präsentation des Futurelight -Caravans auf seine Studie Gina Light Vision hin (Gina: Geometrie und Funktionen in

Melden Sie sich zum Camper Newsletter mit exklusiven Angeboten und Neuheiten an und sichern Sie sich einen kostenlosen Expressversand für Ihre nächste Bestellung. Zudem: Kostenlose Rückgaben in Camper Stores oder per DHL Abholung. Texto concurso F&F.

Im Inneren erstreckt sich über die gesamte Wohnwagenlänge eine Sitzbank, darunter bietet der Futurelight einen Schlafplatz für zwei Personen. Rechts daneben befindet sich ein kleiner Schreibtisch. Ins Heck baut BMW kleine, dreieckige Fenster. Wie das Hightech-Zelt auf Rädern gezogen werden kann, lassen die beiden Hersteller offen.

Konzept Gina Light Vision

BMW, Studie, flexible Außenhaut – da war doch mal etwas? Richtig! Zur Wiedereröffnung des eigenen Museums präsentierte BMW im Jahr 2008 das Konzept Gina Light Vision, eine Studie aus silberfarbenem Hightechmaterial.

Das Konzept blieb ein Konzept – und so wird es mit großer Wahrscheinlichkeit wohl auch dem Futurelight Camper ergehen. Dieser sieht zwar cool aus, ob er aber wirklich alltagstauglich ist, mag man bezweifeln. Das hat wohl auch BMW erkannt. Deshalb soll es vorerst bei der Studie bleiben. The North Face hingegen wird für die kommende Herbstkollektion den kälterobusten Stoff in seinen Kleidern verarbeiten.

Fendt Bianco in diesem Jahr auf Platz 1 - Die beliebtesten Caravans der unteren Mittelklasse.
Die CARAVANING-Leser haben erneut abgestimmt: In der Kategorie untere Mittelklasse gelingt dem Fendt Bianco in diesem Jahr der Sprung an die Spitze. Die weiteren neun Platzierungen finden sie hier.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!