Auto Max Verstappen 'machte Mercedes' ab, um Lewis Hamilton als einzige Option zu verlassen. Der Brite hat seinen Aufenthalt in den silbernen Pfeilen bis Ende 2023 erweitert.

20:20  22 juli  2021
20:20  22 juli  2021 Quelle:   pressfrom.com

Mercedes hat schnelleres Rennauto - Red Bull verliert über die Taktik

  Mercedes hat schnelleres Rennauto - Red Bull verliert über die Taktik Max Verstappen boxte sich am Start gegen Lewis Hamilton durch. Trotzdem triumphierte der Weltmeister in Barcelona. Weil Mercedes das schnellere Rennauto hatte und bei der Taktik mehr riskieren konnte. Red Bull muss sein Tempo über die Distanz verbessern. Über den Mediumreifen rätselt das Team.Mercedes gehören die Sonntage. Und hier werden die Punkte vergeben. Lewis Hamilton stellte sein Auto auf Pole-Position, verlor zwar den Start, hatte aber das schnellere Auto über die Distanz. So stellte er im direkten Vergleich auf 3:1 nach Siegen. Nach Punkten führt der Titelverteidiger 94 zu 80 gegen den stürmischen Rivalen. In dieser WM zählt die Chancenverwertung.

Der 36-jährige gewann den britischen Grand Prix zum letzten Mal, nachdem er mit seinem Rivalen kollidierte, um das Defizit auf nur acht Punkte in der Treibermeisterschaft zu reduzieren.

Mercedes schloss auch den Lücke auf Red Bull, der keinen einzigen Punkt bei Silverstone erzielte.

Schumacher hat eine Theorie auf Hamilton, die einen neuen Deal für sein aktuelles Team unterschreibt und glaubt, dass sie wirklich verkerben wollten.

"Für mich bedeutet diese Erweiterung hauptsächlich, dass Max Mercedes abgeworfen hat", sagte Schumacher mit dem

Formel 1: LIVE: Schumi nicht dabei - wer holt sich die Pole in Monaco?

  Formel 1: LIVE: Schumi nicht dabei - wer holt sich die Pole in Monaco? Wer startet beim Großen Preis von Monaco aus der Pole Position? Die Antwort darauf gibt das heutige Qualifying. Hier könnt Ihr die Jagd nach der besten Rundenzeit im Liveticker verfolgen. © Bereitgestellt von SPOX Lewis Hamilton und Max Verstappen sind die Favoriten auf die Pole Position. Qualifying zum Großen Preis von Monaco! Fährt Mercedes-Pilot Lewis Hamilton wieder auf die Pole Position - und wie schlagen sich die deutschen Fahrer Sebastian Vettel und Mick Schumacher? In unserem Liveticker verpasst Ihr nichts.

Sport BILD

.

gerade in: Lewis Hamilton für Max Verstappen Crash von Bernie Ecclestone

© Getty a man standing on a baseball field: Max Verstappen was wanted by Mercedes, according to Ralf Schumacher Max Verstappen wurde von Mercedes gesucht, laut Ralf Schumacher "Ich denke, Mercedes hatte alle ihre Hoffnungen auf die Erfassung von Max für dieses Cockpit gebracht, um max Sichern Sie ihre Zukunft vollständig Saison. er fügte hinzu: "Jetzt bin ich neugierig, ob Mercedes es umdrehen kann, weil Red Bull noch viel hinter sich hat und sicherlich noch nicht alles gezeigt hat.

Nicht vermissen

Lewis Hamilton hatte Max Verstappen-Gamebene vor dem britischen GP-Absturz

-Link

Max Verstappen 'Sehr motiviert' nach Lewis Hamilton Crash kostet £ 650k

Link

Red Bull Angebot NEU MAX VERSTAPPEN Health Update nach starkem Crash

Link

"Es wird wirklich auf ein Duell zwischen Hamilton und Verstappen kommen.
" Ich hoffe, niemand wird verletzt.

Formel 1: Formel 1: Rennen beim GP von Aserbaidschan JETZT im Liveticker

  Formel 1: Formel 1: Rennen beim GP von Aserbaidschan JETZT im Liveticker Bundestrainer Joachim Löw über die Flexibilität und Anpassungsfähigkeit von Joshua Kimmich. Außerdem erklärt der Coach, was er so an seinem ''Dauerbrenner'' Matthias Ginter schätzt (Videolänge: 2:58 Minuten).

"Hamilton und Verstappen erinnern mich immer mehr von Senna und Prost, wie sie sich gegenseitig behandelten." Es gab Vorschläge, dass Red Bull die 10-Sekunden-Strafe an Hamilton in Silverstone ansprechen könnte, da sie nicht schwer genug ist.

© Getty

Lewis Hamilton ist ein achtjähriger F1-Weltmeister

"Es gibt Rechte, die uns zur Verfügung stehen, aber ich denke leider das Ergebnis ... Die Stewards sind ziemlich in ihrer Entscheidung festgelegt", sagte Horner. a man wearing a hat: Lewis Hamilton is looking to become an eight-time F1 world champion "Ich denke, es wird sinnlos sein, die Dinge weiter zu nehmen, aber wir sehen uns an. Wir sprechen es kurz, aber das wäre meine anfängliche Reaktion." Noch mal, wenn er gefragt wird, ob er Anliegen hatte, erzählte Wolff AUTOSPORT: "Dies ist Formel 1. Noch nichts davon macht mir Angst." F1 kehrt am Sonntag mit dem ungarischen Grand Prix zurück, 1. August 1. August

Formel 1: Formel 1: Freie Trainings beim GP der Türkei heute im Liveticker .
Die Formel 1 ist zu Gast in der Türkei. In Istanbul finden heute die ersten beiden freien Trainings statt. SPOX begleitet Euch im Liveticker. © Bereitgestellt von SPOX Die Top-Fünf des 2. Freien TrainingsPlatzFahrerTeam1.Lewis HamiltonMercedes2.Charles LeclercFerrari3.Valterri BottasMercedes4.Sergio PerezRed Bull5.Max VerstappenRed BullFormel 1: 2. Freie Training: Der Liveticker zum NachlesenAuf Wiedersehen!Wir verabschieden uns für heute von der Formel 1 in Istanbul. Weiter geht es am Samstag, wenn das 3. Training und das Qualifying anstehen.

usr: 0
Das ist interessant!