Auto: Italien gibt Vespa-Münze heraus - PressFrom - Deutschland

AutoItalien gibt Vespa-Münze heraus

17:45  11 februar  2019
17:45  11 februar  2019 Quelle:   motorradonline.de

Konzeptzeichnungen - Autos von Motorradherstellern

Konzeptzeichnungen - Autos von Motorradherstellern Was wäre, wenn sich Motorradhersteller an der Entwicklung von Autos versuchen würden? Genau das haben sich die Kollegen von Harley-Davidson in Leeds auch gefragt und sechs sehenswerte Auto-Konzeptzeichnungen verschiedener Hersteller wie Ducati, Aprilia und Kawasaki angefertigt.

Neben der originalen Vespa -Ledertasche gibt es bei uns auch noch eine originale Vespa 70° Kaffeetasse und den originalen 70° Schlüsselanhänger kostenlos zum Diese Vespa ist seit 1987 in Italien in einer Scheune gestanden. Der Roller ist gänzlich unberührt und im Originalzustand erhalten!

Im Jahr 2012 erfüllte sich Pivo Deinert einen Traum: mit der Verspa nach Italien ! 2012 erfüllte ich mir einen lang gehegten Traum, kaufte eine Vespa und machte mich auf den Weg, um auf Landstraßen von Berlin ans Mittelmeer zu fahren.

Italien gibt Vespa-Münze heraus © Foto: Vespa Italien gibt Vespa-Münze heraus

Was eine echte Ikone ist, der werden Ehrungen zuhauf zu teil. Zu den unumstrittenen Ikonen unter den Zweirädern zählt ohne Zweifel die Vespa: Der Roller machte nach dem Zweiten Weltkriege erst die Italiener wieder mobil und trat danach seinen Siegeszug um die ganze Welt an. Die Vespa-Begeisterung ist nach mehr als 70 Jahren Marktpräsenz bis heute ungebrochen, ein Ende der Welle nicht in Sicht.

Vespa-Münze ab 40 Euro Italien gibt Vespa-Münze heraus © Bereitgestellt von Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG 100 Euro kostet der Vespa-Münzen-Dreierpack.

Die Bedeutung der Vespa für ihr Heimatland als sympathische Botschafterin des “Italian Way of Life” hat auch das italienische Finanzministerium erkannt und lässt ihr nun eine numismatische Ehrung zuteil werden: Die staatliche Münze gibt drei Vespa-Münzen heraus. Deren Vorderseite zeigt das aktuelle Vespa-Modell Primavera, wahlweise in den italienischen Nationalfarben Rot, Grün oder Weiß, auf der Rückseite ist das erste Modell abgebildet, das im Frühjahr 1946 auf den Markt kam. Mit einem Wert von fünf Euro lassen sich die Münzen auch als offizielles Zahlungsmittel einsetzen, sind dafür aber viel zu schade – und auch zu teuer.

Die Münzen kosten je 40 Euro, den Dreierpack gibt es für 100 Euro, dazu kommen noch die Versandgebühren – zehn Euro in Italien, 20 Euro im europäischen Ausland. Zu bestellen über den Internetshop der staatlichen italienischen Münze. Direkt zur englischsprachigen Seite mit den Vespa-Münzen geht es hier.

Italien fördert kleine Elektro-Zweiräder.
Der italienische Staat fördert Elektromobilität und schießt Käufern von Elektro-Rollern und -Motorrädern bis zu 3.000 Euro zu – allerdings nur bei Fahrzeugen bis zu 15 PS.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 33
Das ist interessant!