Digital Radiant: Space-X-Ingenieure entwickeln Atomkraftwerk im Mini-Format

13:29  19 oktober  2021
13:29  19 oktober  2021 Quelle:   stern.de

Neuer Mac Mini mit M1X-Chip und kompakterem Design im Herbst erwartet

  Neuer Mac Mini mit M1X-Chip und kompakterem Design im Herbst erwartet Apple bereitet den Launch eines neuen Mac Mini vor. Das nächste Modell des kompakten Desktoprechners soll mit M1X-Chip und neuem Design daherkommen. © Bild. Jon Prosser; Renders by Ian So könnte der neue Mac Mini (2021) aussehen. Im zweiten Halbjahr wird Apple eine Fülle neuer Produkte vorstellen. Neben iPhone-13-Modellen, der Apple Watch Series 7 und komplett redesignten Macbook Pros in 14 und 16 Zoll wird es auch einen überarbeiteten Mac Mini mit massig Leistung geben. 1/7 BILDERN © Bild. Jon Prosser; Renders by Ian So könnte der neue Mac Mini (2021) aussehen.

Doug Bernauer sollte einen Reaktor für Elon Musks Marskolonie entwerfen, nun baut er ihn für die Erde. Der Mikroreaktor soll abgelegene Dörfer und Basen mit Strom versorgen.

Das Kraftwerk kann auch mit einem Lkw bewget werden. © PR/Radiant Das Kraftwerk kann auch mit einem Lkw bewget werden.

Es sollte eigentlich Energie für Marskolonien bringen: Eine Gruppe von ehemaligen Space-X-Ingenieuren entwickelt die "weltweit erste mobile, emissionsfreie Energiequelle". Einen Kernreaktor, der Strom in entlegene Gebiete bringen kann und schnell installiert werden kann. Mobile Reaktoren sind seit einigen Jahren in Gespräch. Die Seaborg Technologies aus Dänemark (Dänischer Mini-Reaktor will Atomunfälle beherrschbar machen) will so etwas entwickeln, der russische Atomgigant Rosatom hat sogar ein schwimmendes Kraftwerk in Betrieb und will weitere bauen. Rosatom nutzt dazu die Reaktortechnologie, wie sich auch in atombetriebenen Schiffen und U-Booten benutzt wird. Dieser Reaktor wird auf eine schwimmende Plattform gebaut und kann überall an größeren Flüssen oder an der Küste festmachen und Strom liefern. Der Reaktor von Rosatom, die Akademik Lomonossow, ist relativ groß, in ihm findet nicht nur zwei Reaktoren Platz, sondern auch das zugehörige Kraftwerk, das aus der Energie der Kernspaltung erst Strom macht.

mini clubman 2022

 mini clubman 2022 Pros Spaßfahren DynamicsMore Raum als Mini-HardtopDeeep-Anpassungsoptionen CONS -Firma RideQuestionable ValueCute, aber Gimmicky Barn Doors Mini's Clubman ist eine längere Wagonoid-Version des ikonenhaften Wagowagonoids des ikonenhaften Heckbacks des Automobilherstellers. Das aktuelle Modell wurde für das Modelljahr 2016 eingeführt, und Mini gab dem Clubman eine Midcycle-Aktualisierung für 2020.

Kleinstes Atomkraftwerk der Welt

Das Start-up Radiant strebt eine wesentlich kleinere Lösung an. Der Mikroreaktor hat eine Leistung von mehr als einem Megawatt, was ausreichen soll, um etwa 1000 Haushalte mit Strom zu versorgen. Die Akademik Lomonossow hat hingegen mit Reaktoren mit jeweils 70 Megawatt.

Doug Bernauer, Gründer und CEO von Radiant, hat zuvor daran gearbeitet, so einen Reaktor im Auftrag von Space-X für eine Marskolonie zu entwickeln. Doch mit der Besiedelung des Mars wird es noch dauern, eine mobile Energiequelle wird auch auf der Erde gebraucht. Der Mikroreaktor inklusive der der Stromerzeugungsanlage ist so klein, dass er mit dem Lkw, per Flugzeug oder mit dem Hubschrauber bewegt werden kann. So kann er auch an abgelegenen Orten eingesetzt werden und soll dann vier Jahre lang praktisch wartungsfrei Strom liefern.

Bisher größtes Update fürs iPad Mini: Das können die neuen iPads

  Bisher größtes Update fürs iPad Mini: Das können die neuen iPads Apples iPad und iPad Mini punkten mit besseren Kameras inklusive Folgemodus. Leistungsstärkere Bionic Chips sorgen außerdem für eine bessere Performance. © t3n; Apple Die Eckdaten des iPad Mini 2021. Beim California Streaming Event hat Apple das neue günstige Einstiegs-iPad und das neue iPad Mini vorgestellt. Beide punkten mit besserer Performance und Kamera. Das iPad Mini profitiert vor allem von einem größeren Display bei gleichbleibend kleiner Größe.

"Viele der Mikroreaktoren, die entwickelt werden, sind ortsgebunden. Noch hat niemand so ein System, also gibt es eine Art Wettlauf, wer der Erste ist", so Bernauer.

Ersatz für Dieselgeneratoren

Tatsächlich ist dieser Reaktor sehr klein konzipiert. Andere Modelle wie der chinesische Schmelzwasserreaktor (China baut den ersten Thorium-Reaktor) sehen einen mobilen Reaktor vor, der aber mehr Energie liefert, doch vor Ort mit einem Kraftwerk zur Stromerzeugung verbunden werden soll. Radiant entwickelt hingegen Out-Of-The-Box-System, das nur aufgestellt werden muss. Und dann kann die Stromleitung quasi einstöpselt werden.

"In einigen Gebieten der Welt ist die Abhängigkeit von Dieselkraftstoff nicht tragbar, und Solar- und Windenergie sind entweder nicht verfügbar oder unpraktisch", sagte Jess Gehin, leitender Wissenschaftler des Nuclear Science & Technology Directorate am Idaho National Laboratory, zu der Entwicklung. "Saubere, sichere nukleare Mikroreaktoren sind die beste Alternative für diese Umgebungen." In diesem Labor werden die Prototypen der Mikroreaktortechnologie getestet.

SPACEX, um das erste All-Zivilian-SPACEFLICHT zu starten - Wie Sie sich am Mittwochabend

 SPACEX, um das erste All-Zivilian-SPACEFLICHT zu starten - Wie Sie sich am Mittwochabend anschauen, werden vier Zivilisten ein Spacex-Raumfahrzeug in der weltweit ersten all-zivilen menschlichen Raumfahrzeuge zur Umlaufbahn einsteigen. © zur Verfügung gestellt von Travel + Freizeit Joe Raedle / Getty Images The Spacesx Falcon 9 Raketen- und Crew Dragon Capsule sitzen auf der Startauflage 39a im Kennedy-Weltraumzentrum von NASA.

Nur ein Nischenmarkt

Der Mikroreaktor von Radiant zielt zunächst auf einen Nischenmarkt, nämlich abgelegene Siedlungen, Forschungsstationen und Militärlager, die derzeit ihren Strombedarf mit Dieselgeneratoren decken. Darüber hinaus sind weitere Anwendungen denkbar, die Schifffahrt und Baustellen wären zu nennen. Das Militär wird zwar nicht genannt, dürfte aber der größte Interessent sein. Die US-Army hat ohnehin einen großen Bedarf an mobiler Stromerzeugung. Ein Bedarf, der sich mit der Einführung von Laserwaffen weiter steigern wird.

Atomkraftgegner wird die Flut der Entwicklungen von Klein- und Kleinstreaktoren dagegen Sorgen bereiten. Die Zahl der Atomkraftwerke wird sich weltweit vervielfachen, wenn diese Entwicklungen gebaut werden. Neben einer sicheren Technik liegt der große Vorteil der Kleinreaktoren gegenüber den heutigen Modellen in der Transportfähigkeit. Der eigentliche Reaktor wird nicht auf einer Baustelle, sondern in einer Fabrik in Serie unter Reinraumbedingungen gebaut. Für große Revisionen und der Rückbau wird dann das Modul dorthin wieder zurückgebracht. So können alle Arbeiten an dem Reaktor unter optimalen Bedingungen stattfinden.

Inspiration4 SpaceX-Mission, die Indie-Pop-Song an das Orbit

 Inspiration4 SpaceX-Mission, die Indie-Pop-Song an das Orbit mit dem All-Civilian Inspiration4 Crew trägt ein spezielles Paket in ihre persönliche Ausrüstung - eine digitale Kopie eines unabhängigen Künstlers, um die Bedeutung in der Existenz zu finden. © zur Verfügung gestellt von Space Inspiration4 Astronaut Sian Proctor bringt Indie-Pop-Künstler Foxannes neue Single-Single mit ihr als Teil einer persönlichen Playlist mit. Unabhängiger Sänger-Songwriter Foxanne sah ihren Song "Ich könnte am 15. September auf" Rakete zum Weltraum gehen.

Lesen Sie auch:

Sicher, klein und billig – China baut den ersten Thorium-Reaktor

Dänischer Mini-Reaktor will Atomunfälle nicht vermeiden, sondern beherrschbar machen

Bill Gates will das Klima retten und Hunderte von Mini-Atomkraftwerken bauen

Erfahren Sie mehr:

Natrium-Reaktor: Bill Gates will das Klima retten und Hunderte von Mini-Atomkraftwerken bauen

Energiewende: Fusionsreaktor "light" –Hybridreaktor in Russland vorgestellt

Atomkraft: Dänischer Mini-Reaktor will Atomunfälle nicht vermeiden, sondern beherrschbar machen

wnba stellt ein neues Playoff-Format ein, das Single-Elimination-Spiele abhebt . .
Das neue Format ist drei Runden der Serienspiele, die ein Best-of-3-5-5-Format verwendet. Das vorherige Format, das 2016 angelegt wurde, konfrontierte Kritik von Fans und Spielern. Das Gesamtformat wurde als schlechte Methode kritisiert, um die Liga zu helfen, die Liga seit früher Matchups eins zu markieren, und die Single-Elimination wurde als unfair für die Nr. 3 und 4 Samen angesehen.

usr: 151
Das ist interessant!