Digital: Windows 10 bekommt neues Design - PressFrom - Deutschland

DigitalWindows 10 bekommt neues Design

16:15  09 mai  2019
16:15  09 mai  2019 Quelle:   msn.com

Windows 10: Microsoft stellt die Rechner-App unter die MIT-Lizenz

Windows 10: Microsoft stellt die Rechner-App unter die MIT-Lizenz Kurz notiert: Mittlerweile ist es ja keine Überraschung mehr, wenn Microsoft wieder einmal den Start eines neuen OpenSource-Projekts verkündet und das dann auf GitHub im Quellcode zur Verfügung stellt. Was da nun am heutigen Mittwochabend aufgetaucht ist, ist dann aber doch ein wenig überraschend: Die Rechner-App, die seit dem Start von Windows 10 offiziell mit […]

+ © Andrea Warnecke. Das Mai-Update von Windows 10 führt nicht nur neue Hintergrundfarben ein, sondern auch eine eigene Schaltfläche für Cortana. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn/Archiv. © Andrea Warnecke. Das Windows - 10 -Update setzt optisch neue Akzente.

Das Windows - 10 -Update setzt optisch neue Akzente. Nutzer bekommen die Wahl zwischen zwei ziemlich ungewöhnlichen Hintergrundfarben. Wem das nicht zusagt, dem bringt das nächste größere Funktionsupdate, auch Mai-Update genannt, eine neue , helle Darstellungsoption.

Startmenü, Taskleiste und viele Hintergründe fallen bei Windows 10 ziemlich düster aus - um nicht zu sagen: rabenschwarz.

Windows 10 bekommt neues Design © Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn/Archiv Das Mai-Update von Windows 10 führt nicht nur neue Hintergrundfarben ein, sondern auch eine eigene Schaltfläche für Cortana.

Wem das nicht zusagt, dem bringt das nächste größere Funktionsupdate, auch Mai-Update genannt, eine neue, helle Darstellungsoption. Unter «Einstellungen/Personalisierung/Designs» kann man einfach auf «Windows (Light)» klicken, um aus Rabenschwarz Hellblau zu machen.

Zudem soll Sprachassistentin Cortana von der Windows-Suche entkoppelt werden und eine eigene Schaltfläche erhalten. Wer nach dem Update etwas in die Suchleiste eingibt, erhält also nur noch ganz klassisch lokale Ergebnisse - und nicht wie bislang auch zusätzlich Internettreffer von Cortana.

Die Aktualisierung wird voraussichtlich ab Ende Mai verteilt. Derzeit läuft noch der Beta-Test des Mai-Updates (Windows-10-Version 1903).

Windows 10 Mai 2019 Update: Liste der unterstützten CPUs ohne Überraschung.
Für jede Version von Windows 10 gibt es eine Liste der offiziell unterstützten CPUs, so auch für die demnächst startende Version 1903, besser bekannt als Mai 2019 Update. Microsoft hat diese Liste nun entsprechend um die neue Version ergänzt, inhaltlich hat sich aber nichts geändert. Sowohl für die Version 1809 als auch für 1903 gelten […]

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 5
Das ist interessant!