Digital BOM warnt vorherzusagen Stürme und Regen für Queensland könnten Flash-Überschwemmungen verursachen, Breakfall-Records-Aufzeichnungen Für eine weitere Woche von Stürmen und nassem Wetter.

02:42  22 november  2021
02:42  22 november  2021 Quelle:   abc.net.au

BOM erklärt La Niña Alarm als Osttasten für Stürme Diese Woche

 BOM erklärt La Niña Alarm als Osttasten für Stürme Diese Woche © von ABC News Die schwere Wettersaison hat bereits seine Anwesenheit gefunden. (Lieferung: Jason Barry) Das Bureau of Meteorology (BOM) hat eine La Niña-Benachrichtigung angekündigt, die einen 70-Prozent-Chance unterzeichnet, dass sich der regnerinfessionelle Klimetreiber in den kommenden Monaten bilden wird. Die BOM hat angedeutet, dass die Schicht von La Niña Watch nach La Niña Alert ist, nachdem der östliche Pazifik während des Septembers weiterhin abkühlt.

Südost-Queensleiter weckten heute Morgen auf schwere Gewitterwarnungen, als intensiver Regen in der gesamten Region aufgenommen wurde. Heavy rain over Brisbane on Monday morning (ABC News: Kym Agius) MA MA Creek im Lockyer-Tal verzeichnete in einer Stunde 72 Millimeter, während 45mm in weniger als 30 Minuten in Gatton fiel. Meteorologe Helen Kirkup sagte, es sei immer noch einige aktive Gewitter erwartet, um den ganzen Morgen und nach dem Nachmittag Teile von Queensland zu treffen. "Es ist ein ziemlich anständiges System", sagte Frau Kirkup. "So sehr intensiver Regen, der von einigen der Gewitter kommt.

", aber im Allgemeinen, durch diesen Bereich, gibt es auch ziemlich weit verbreitete Regen und Duschen, also denke ich, dass wir das weiterhin durch diesen Morgen und dann in der Regel bewegt werden Langsam nach Osten.

superzellige Gewitter eingestellt, um Süd-Osten-Queensland zu testen, da BOM warnt von 'Riesigen Hagel', destruktive Winde

 superzellige Gewitter eingestellt, um Süd-Osten-Queensland zu testen, da BOM warnt von 'Riesigen Hagel', destruktive Winde ©, die von ABC-Nachrichten bereitgestellt werden (Publikum eingereicht: Angus Emmott) Südostqueensland sollte sich am Donnerstag auf einen Batterien vorbereiten, mit mehreren superzelligen Stürmen, die aus dem Westen eingerichtet sind, um "Riesenhagel" mitzunehmen, das Bureau of Meteorology (BOM) hat gewarnt.

"So morgen erwarteten [wir] immer noch Duschen und Gewitter rund um einige Teile dieser südostischen Ecke und in Richtung der Capricornia-Küste, dann sehen wir einen leichten Trend in den Mittwoch."

Überschwemmungen später in der Woche

, aber Frau Kirkup hat gewarnt, dass Mittwoch das Ende des nassen Wetters der Woche nicht buchstabieren würde.

"Das nächste Haupttrog-System, das durchkommen wird, und wieder verbreitete Duschen und Gewitter bringen, wird Donnerstag und im Osten bis Freitag sein", sagte sie.

"So sehen wir eine zweite Art von ziemlich intensiven Stürmenbanden und Duschen am Ende der Woche durch."

Herr Kirkup sagte, dass Feuchtigkeit aus dem Indischen Ozean gezogen wurde, und das Korallenmeer befand sich hinter dem Wettersystem.

BOM sagt das Risiko von riesigen Hagel, destruktiven Windböen und intensiven Niederschlägen für Südostqueensland Heute

 BOM sagt das Risiko von riesigen Hagel, destruktiven Windböen und intensiven Niederschlägen für Südostqueensland Heute ©, die von ABC News BRISBANE bereitgestellt, könnte am Donnerstag von schweren Stürmen getroffen werden (geliefert: Brett Clark) Grundiert "für Sturmaktivitäten in ganz Südosten Queensland heute mit dem potenziellen Risiko schwerer Stürme und Superzellaktivität. Das Bureau of Meteorology (BOM) erteilte zwei schwere Sturmwarnungen um 6:00 Uhr für Brisbane, Somerset, Moreton Bay, Südostküste, Teile der breiten Bucht und Burnett, der südlichen Downs und des Granitbands.

"Nur mit dem riesigen Zufluss von Feuchtigkeit aus dem Ozean, gibt es viel in der Atmosphäre, also, wenn es sich um eine Art kombiniert, um auf den Boden zu fielen, wir bekommt wirklich einen wirklich ziemlich einfachen Regen in der Region", sagte sie.

"Es ist ziemlich interessant zu sehen, wenn wir bis Ende November ansprechen, was diese Regen-Statistiken zeigen, weil es sehr wahrscheinlich ist, dass wir in einigen Regionen eine Art November-November-Regenfälle sehen werden.

"Die andere Sache für Donnerstag und Freitag ist, dass es nicht aus der Frage ist, dass wir sehen, dass einige dieser Flusssysteme ihre Niveaus wieder erhöhen, und soweit wir wären, dass wir in einigen dieser Flüsse erneuten Erhebung sehen könnten.

"Und es ist nicht außer Frage, dass wir am Ende der Woche einige dieser Flüsse in Flut bekommen könnten."

.

Neune Menschen, die aus Queensland-Flutwässer gerettet wurden, mit BOM Setzen Beaudesert auf Hochwasseralarm (ABC-TV) .
neun Personen wurden über Nacht in Flash-Überschwemmungen gerettet, nachdem eine Bande schwerer Stürme den Regen des Monats auf Teile des südlichen Queenslands über Nacht abgelassen hatte. Drei Personen, darunter ein sechswöchentliches Baby, wurden von Flutwaters in Swan Creek, in der Nähe von Warwick, kurz nach Mitternacht, gerettet. Ein Sprecher für Queensland Emergency Services sagte, der Rettung sei der "gruseligste Moment seiner Karriere des Polizeibeamten".

usr: 1
Das ist interessant!