Digital: Diese drei Einstellungen solltet ihr bei Whatsapp unbedingt ändern - So verhindern Sie, dass Personen Sie zu WhatsApp-Gruppen hinzufügen - PressFrom - Deutschland

Digital Diese drei Einstellungen solltet ihr bei Whatsapp unbedingt ändern

15:05  23 oktober  2019
15:05  23 oktober  2019 Quelle:   businessinsider.de

Warum ihr die Whatsapp-Kamera nicht benutzen solltet

  Warum ihr die Whatsapp-Kamera nicht benutzen solltet Fotos, die über die Kamera-Funktion von Whatsapp gemacht werden, haben eine schlechtere Qualität als wenn sie direkt über die Kamera des Smartphones gemacht werden. Zu diesem Ergebnis kamen die Kollegen von „Giga“ bei einem Test. Dafür wurden zwei Fotos des selben Motivs gemacht, ohne dass das Smartphone bewegt wurde. Um eine vergleichbare Größe und Komprimierung zu erlangen, wurde das Kamera-Foto dann über Whatsapp verschickt — die Messenger-App verkleinert Fotos.

Stiftung Warentest: Diese Einstellungen sollte man bei WhatsApp ändern . Darauf macht die Stiftung Warentest nun aufmerksam und nennt drei Einstellungen , die jeder ändern sollte . Profilbild: Bei der Einrichtung von WhatsApp trägt man nicht nur seinen Namen ein, sondern lädt auch

Wenn ihr den Messenger neu einrichtet, solltet ihr gleich ein paar WhatsApp - Einstellungen ändern . Die Voreinstellungen bieten bei WhatsApp zwar die „beste Nutzererfahrung“, sind aber nicht von jedem gewünscht. Unser Video zeigt euch drei nützliche Tricks zu WhatsApp

  Diese drei Einstellungen solltet ihr bei Whatsapp unbedingt ändern © Bereitgestellt von Business Insider Inc
  • Stiftung Warentest empfiehlt euch drei Einstellungen bei Whatsapp zum Schutz eurer Privatsphäre zu ändern.
  • Dazu gehört die Anonymisierung eures Profilbildes und das Abschaffen der Lesebestätigung.
  • Außerdem solltet ihr den Zugriff auf eure Fotos und Videos zu verweigern.
  • Mehr Artikel bei Business Insider.

Stiftung Warentest hat sich den beliebten Messenger Whatsapp genauer angeschaut und empfiehlt den Nutzern drei Einstellungen zu ändern, um die Privatsphäre besser zu schützen.

Das Profilbild

Zu den ersten Schritten bei der Einrichtung von Whatsapp gehört das Einfügen des Namens und die Erstellung eines Profilbildes. Was viele nicht wissen: Jeder, der im Besitz der Telefonnummer des Nutzers ist, kann dieses Bild sehen. Das kann man allerdings ändern.

Fotos, Sprachnachrichten, Memojis: Whatsapp bekommt gleich vier neue Funktionen

  Fotos, Sprachnachrichten, Memojis: Whatsapp bekommt gleich vier neue Funktionen Die Neuerungen werden viele Nutzer freuen – doch es gibt einen Haken.Fotos und Videos

Dann sollten Sie diese drei Tricks unbedingt kennen - sie erleichtern die Bedienung und wahren ihre Privatsphäre.

Die Stiftung Warentest empfiehlt Nutzern von WhatsApp , einige Änderungen in den Einstellungen der beliebten Messenger-App vorzunehmen. Datenschutz und WhatsApp : Vielen Nutzern ist nicht bewusst, was sie alles verraten. Daher rät die Stiftung Warentest, einige Einstellungen zu ändern

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Bunter Hund: Grüner Welpe geboren

Fahndungserfolg: Meistgesuchter Wilderer festgenommen

Brexit: Paukenschlag in London

Dafür müsst ihr zunächst die Einstellungen aufrufen und dann auf Account und Datenschutz klicken. Dort wählt ihr den Punkt Profilbild aus, woraufhin ihr die Auswahl zwischen drei Optionen habt: „Jeder“, „Meine Kontakte“ oder „Niemand“. Das Feld „Jeder“ zeigt das Bild für alle an. Stiftung Warentest empfiehlt die Einstellungen „Meine Kontakte“ oder „Niemand“.

„Zuletzt Online“

Wenn ihr nicht möchtet, dass jeder sehen kann, wann ihr zuletzt online wart, solltet ihr das in euren Einstellungen ändern. Dazu müsst ihr die Felder „Account und Datenschutz“ auswählen. Dort findet ihr den Reiter „Zuletzt Online“. Dort könnt ihr von „Jeder“ auf „Meine Kontakte“ oder „Niemand“ umstellen.

WhatsApp-Schock!: Alles Aus! Die Ära von WhatsApp geht zu Ende

  WhatsApp-Schock!: Alles Aus! Die Ära von WhatsApp geht zu Ende Bereits vor Jahren kaufte Facebook WhatsApp und Instagram auf. Jetzt plant der US-Konzern eine Neuerung der beiden Apps. Wir haben alle InfosKaum eine App nutzen wir so viel wie WhatsApp. Jede Neuerung wird da genau unter die Lupe genommen. Ob bessere Tools, neue Smileys oder ein verändertes Design - der Einfluss, den diese Software-Updates auf uns haben, sind teilweise echt einschneidend. Die neuste Änderung ist jetzt echt tief greifend. Es geht um den Namen der App.

Eine Standard- Einstellung von WhatsApp kann auf Dauer problematisch werden: das automatische Speichern aller Bilder und Videos, die über über WhatsApp auf Automatische Datenspeicherung stoppen: In WhatsApp auf " Einstellungen >Daten- und Speichernutzung" tippen und unter "Medien

WhatsApp : Statusmeldungen ausschalten. Der neue Status bei WhatsApp hat in den vergangenen Falls Sie aber Fan der neuen Statusmeldung sein sollten , sollten Sie das Eine weitere Möglichkeit, die Lesebestätigung beim Status zu umgehen, ist, sie über die Einstellung "Datenschutz" (finden Sie

Die Lesebestätigung

Wenn ihr eine Nachricht von einem eurer Kontakte erhaltet, dann erscheinen dahinter unterschiedliche Häkchen. Ihre Anzahl und Farbe ist entscheidend, denn sie senden eurem Kontakt unterschiedliche Botschaften. Ein graues Häkchen bedeutet, dass die Nachricht verschickt wurde. Zwei graue Häkchen bedeuten, dass die Nachricht angekommen ist. Zwei blaue Häkchen bedeuten, dass der Empfänger die Nachricht gelesen hat.

Wer keine Lesebestätigung abschicken möchte, geht in die Einstellungen, Account, Datenschutz und wählt dort die Lesebestätigung ab. Damit erscheinen keine blauen Haken mehr beim Empfänger, wenn ihr die Nachricht gelesen habt.

Stiftung Warentest empfiehlt euch außerdem, Whatsapp die Berechtigung zu entziehen, euren Standort zu verfolgen oder Zugriff auf eure Fotos oder Videos zu haben.

MEHR ARTIKEL BEI BUSINESS INSIDER:

WhatsApp-Schock!: Alles Aus! Die Ära von WhatsApp geht zu Ende

  WhatsApp-Schock!: Alles Aus! Die Ära von WhatsApp geht zu Ende Englands EM-Quali-Spiel gegen Bulgarien musste wegen Rassismus-Vorfällen mehrmals unterbrochen werden. Chelsea-Coach Frank Lampard lobt die Reaktion des englischen Verbands.

WhatsApp ist auf vielen Smartphones inzwischen unverzichtbar und lässt die alte SMS inzwischen langsam in Vergessenheit geraten. Stellt sicher, dass ihr bei einer Neuinstallation die gleiche WhatsApp -Nummer zu Verifizierung angebt, wie So prüft ihr die Ton- Einstellungen bei WhatsApp .

Whatsapp -Nutzer, die Wert auf Privatsphäre legen, sollten die vorhandenen und bereits voreingestellten Datenschutzeinstellungen des Messengers unbedingt nachbessern! Die Standard-Datenschutz- Einstellungen von WhatsApp verraten viel über seine User

Tiktok wird inzwischen öfter heruntergeladen als Whatsapp

Whatsapp, Threema und Co.: Bald könnt ihr offenbar Nachrichten von einem zum anderen Messenger-Dienst verschicken

Maßnahmen-Katalog: So will Deutschland gegen die Übermacht von Facebook, Amazon und Co. ankämpfen

Mehr auf MSN

Endlich!: Massive WhatsApp-Änderung steht bevor .
Die nächste WhatsApp-Änderung steht bevor - und diese wird die meisten von uns wahrscheinlich wirklich freuen! Was sich alles ändert, erfährst du hier.Egal ob Familie, Freundeskreis oder Arbeit: Auf WhatsAppEgal ob Familie, Freundeskreis oder Arbeit: Auf WhatsApp sind die meisten von uns in zahlreichen Gruppen. Dabei kommt wöchentlich mindestens eine neue Gruppe hinzu. Jemand feiert seinen Geburtstag und lädt über WhatsApp ein? Dann braucht man am besten auch gleich eine zweite Gruppe ohne das Geburtstagskind, um abzusprechen, was geschenkt wird.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 12
Das ist interessant!