Digital Browser und Betriebssysteme im August 2022: Windows 11 zieht an Windows 7 vorbei

15:30  01 september  2022
15:30  01 september  2022 Quelle:   msn.com

Windows 11 Version 22H2: Optischer Feinschliff

  Windows 11 Version 22H2: Optischer Feinschliff Windows wird im Jahr 2022 schon 37 Jahre alt. Wer lange genug sucht, wird in Windows 11 noch Elemente finden, die an die allererste Version erinnern. Über die Jahrzehnte und verschiedenen Windows-Versionen hinweg hat Microsoft die Oberfläche immer wieder umgebaut und modernisiert. Das gelang mal mehr und mal weniger gut, über 37 Jahre ist allerdings […]Und so kommt es, dass wir in Windows 11 Designelemente aus jeder Epoche von Windows finden. Derzeit leben wir im Zeitalter des Fluent Design, und Windows 11 wäre die Chance für Microsoft gewesen, der Welt zu zeigen, dass sie es besser können – mit einem systemweiten, konsistenten Redesign.

Statistik Titelbild © Bereitgestellt von Dr. Windows Statistik Titelbild

Rund zehn Monate nach Markteinführung ist Windows 11 nun weiter verbreitet als Windows 7, so sagen es jedenfalls die Statistiken von Statcounter aus.

Im Monat August konnte Windows 11 vergleichsweise deutlich zulegen und seinen Anteil auf 13,08 Prozent steigern. Für ein System, das überwiegend mit neuen PCs verkauft wird und dessen Upgrade von älteren Windows-Versionen durch Microsoft nicht explizit gefördert wird, ist das durchaus ordentlich. Ebenfalls gilt es zu berücksichtigen, dass viele Upgradewillige gar nicht erst auf Windows 11 umsteigen können, weil ihre PCs nicht mehr unterstützt werden.

Windows 11 Version 22H2: Neues im Task Manager

  Windows 11 Version 22H2: Neues im Task Manager Das Update auf die Windows 11 Version 22H2 bringt eine neue Optik und neue Funktionen für den Task Manager, der damit zum ersten Mal seit langer Zeit wieder von den Windows-Entwicklern angefasst wurde. Werfen wir gemeinsam einen Blick auf die Neuerungen. Die neue Optik sticht sofort ins Auge, vor allen Dingen, wenn man das dunkle […]Die neue Optik sticht sofort ins Auge, vor allen Dingen, wenn man das dunkle Systemdesign von Windows 11 verwendet. Dieses wird vom Task Manager ab Windows 11 Version 22H2 unterstützt, auch die in den Personalisierungs-Einstellungen gewählte Akzentfarbe schlägt nun beispielsweise in den Spaltenmarkierungen durch (siehe unten).

Wie üblich sind diese Zahlen mit Vorsicht zu genießen, da Windows 11 über die browserbasierten Statistiken nur schwer zu erkennen ist, Google traut sich das bei seinem Dienst Analytics nach wie vor nicht zu.

Ansonsten ist wie üblich nur recht wenig Bewegung. „Best of the Rest“ bei den Browsern bleiben plattformübergreifend Safari und am Desktop Microsoft Edge.

Nachfolgend die Statistiken mit den jeweiligen Veränderungen zum Vormonat.

Betriebssysteme allgemein

Android 43,43% -1,28
Windows 28,79% +0,96
iOS 17,63% -0,25
macOS 5,54% +0,17
andere/unbekannt 4,61% +0,40

Betriebssysteme Desktop

Windows 74,73% -0,48
macOS 14,39% -0,12
Linux 2,80% +0,04
Chrome OS 1,88% +0,38
andere/unbekannt 6,20% +0,18

Verteilung der Windows-Anteile

Windows 10 71,91% -0,31
Windows 11 13,08% +1,31
Windows 7 11,04% -0,92
Windows 8.1 2,79% -0,08
Windows 8.0 0,64% -0,02
Windows XP 0,38% +/-0
andere 0,16% +0,02

Browser allgemein

Google Chrome 65,52% +0,40
Safari 18,78% -0,08
Microsoft Edge 4,30% +0,19
Mozilla Firefox 3,16% -0,13
Samsung Internet 2,85% -0,10
Opera 2,20% +0,08
andere 3,19% -0,36

Browser Desktop

Google Chrome 67,35% +1,21
Microsoft Edge 10,92% +0,06
Safari 8,82% -0,15
Firefox 7,39% -0,68
Opera 2,85% -0,22
andere 2,67% -0,22

DrWindows-Besucherstatistik

Unsere hauseigene, auf Google Analytics basierende Statistik wurde wie schon im Juli kräftig durchgewirbelt und das mittlerweile so sehr, dass ich diesen Zahlen nicht mehr vertraue. Ich habe allerdings auch keine besseren, also nehmt sie einfach zur Kenntnis – und vergesst sie am besten gleich wieder.

Windows 11 Version 22H2: Viele Neuerungen im Explorer

  Windows 11 Version 22H2: Viele Neuerungen im Explorer Windows 11 hatte viele Neuheiten für den Explorer an Bord. Neben Startmenü und Taskleiste war das vielleicht der Bereich mit den meisten An- und Umbauten. Auch im Update auf Windows 11 Version 22H2 stecken wieder einige Neuerungen, die wir an dieser Stelle besprechen wollen. Neue Homepage Der Windows Explorer bekommt eine neu gestaltete Startseite. In […]Der Windows Explorer bekommt eine neu gestaltete Startseite. In der Menüleiste bleibt noch alles wie gehabt, in allen anderen Bereichen hat sich allerdings etwas getan.

Betriebssysteme

Windows 10/11 59,10% +7,75
Android 18,08% -5,73
iOS 10,09% -3,15
macOS 7,93% +3,46
Windows 7 2,43% -3,12
Linux 1,28% +0,42
Windows 8.1 0,84% +0,10
Windows XP 0,15% +0,01
Windows 8.0 0,14% +0,03
Windows Vista 0,06% +/-0

Browser

Google Chrome 44,71% +3,00
Microsoft Edge 18,35% +1,70
Mozilla Firefox 19,15% +2,97
Safari 12,33% -3,31
Android Webview 0,53% -4,91
Opera 2,18% +0,38
andere 2,75% +0,17

Quellen:

  • Statcounter / Betriebssysteme
  • Statcounter / Desktop-Betriebssysteme
  • Statcounter / Windows-Versionen
  • Statcounter / Browser
  • Statcounter / Desktop-Browser

Insider Updates: Bugfixes für Windows 10, Task Manager in der Taskleiste für Windows 11 .
Sowohl für Windows 10 als auch für Windows 11 wurden neue Updates im Release Preview Kanal veröffentlicht, mit denen in erster Linie Fehlerbehebungen auf ihre Zuverlässigkeit hin geprüft werden sollen. Für Windows 11 gibt es aber auch eine kleine funktionale Neuerung. Mit dem Update KB5018483 (OS Build 22000.1163) kehrt nämlich der Task Manager in das […]Mit dem Update KB5018483 (OS Build 22000.1163) kehrt nämlich der Task Manager in das Rechtsklick-Kontextmenü der Taskleiste zurück. Eine Änderung, mit der Microsoft den Kritikern ein wenig entgegenkommt, denen der „Kahlschlag“ in diesem Bereich zu radikal war.

usr: 1
Das ist interessant!