Digital Microsoft Edge: Tracking-Schutz wird intelligent

15:50  06 dezember  2019
15:50  06 dezember  2019 Quelle:   msn.com

Sammlungen im neuen Microsoft Edge gehen offiziell an den Start (Dev und Canary)

  Sammlungen im neuen Microsoft Edge gehen offiziell an den Start (Dev und Canary) Der neue Microsoft Edge verfügt seit einiger Zeit über eine experimentelle Funktion mit dem Namen „Sammlungen“. Sie treten an die Stelle der Leseliste, die es im neuen Edge aller Voraussicht nach nicht mehr geben wird. In den Developer und Canary-Versionen von Microsoft Edge ist die neue Funktion ab sofort standardmäßig aktiv. Am Wochenende hatte ich […]Am Wochenende hatte ich schon 2-3 Hinweise erhalten, ich konnte mich aber gar nicht mehr erinnern, ob man die Funktion immer noch über die Flags freischalten muss. Offenbar war das der Fall, ist es jetzt aber nicht mehr. Auf dem Windows Blog kündigt Microsoft die Aktivierung der Sammlungen für die beiden genannten Vorschau-Kanäle heute an.

In seinen neuen Edge -Browser hat Microsoft einen Tracking - Schutz eingebaut. Er soll die Nutzer davor bewahren, bei ihren Ausflügen ins Internet allzu aggressiv nachverfolgt zu werden, um überall und jederzeit Um diesem Umstand entgegenzuwirken, wird der Tracking - Schutz intelligent .

Mit dem Microsoft Edge Canary 77.0.203.0 hat Microsoft nun auch den Tracking - Schutz integriert. Damit können je nach Einstellung Einfach, Ausgeglichen oder Streng Tracker blockiert Danach erscheint es dann in den Einstellungen unter Datenschutz und Dienste unter Tracking-Verhinderung.

Neues Microsoft Edge Logo © Bereitgestellt von Martin Geuss (Blog Dr. Windows) Neues Microsoft Edge Logo

In seinen neuen Edge-Browser hat Microsoft einen Tracking-Schutz eingebaut. Er soll die Nutzer davor bewahren, bei ihren Ausflügen ins Internet allzu aggressiv nachverfolgt zu werden, um überall und jederzeit Werbung einzublenden, die (mutmaßlich) den Interessen des Nutzers entspricht.

Der Tracking-Schutz ist in der Standardeinstellung aktiviert und auf die Stufe „Ausgewogen“ eingestellt. Was das bedeutet, kann man in den Datenschutzeinstellungen von Edge nachlesen. Blockiert werden bösartige Tracker und solche, die von Webseiten stammen, die man nicht besucht hat. Das führt dazu, dass Werbeanzeigen weniger stark personalisiert werden. Auf die Funktionsweise von Webseiten soll diese Einstellung keinen Einfluss haben.

Details zum Rollout des neuen Microsoft Edge und zur Migration

  Details zum Rollout des neuen Microsoft Edge und zur Migration Am 15. Januar beginnt der Rollout des neuen Microsoft Edge, diesen Termin hat Microsoft vor einigen Wochen verkündet. Der neue, auf Chromium basierende Edge wird dann zum Standardbrowser von Windows 10, die alte Version wird komplett aus der Sichtbarkeit der Nutzer verschwinden. Die Verteilung soll wie immer gestaffelt erfolgen, das bedeutet nicht alle Nutzer bekommen […]Nun hat Microsoft ein paar mehr Details zur Vorgehensweise bekanntgegeben. Dass der neue Edge unter Windows 10 über Windows Update verteilt wird, ist gewissermaßen eine Selbstverständlichkeit – wie denn auch sonst.

Dieses Problem hat Microsoft nicht, und darum können sie bei Edge diesen Trumpf gegenüber Google ausspielen. Das tun sie mit dem Tracking - Schutz Was mir grundsätzlich nicht gefällt, dass dieser Tracking - Schutz einem nicht transparenten Regelwerk folgt. Was in der Einstellung „Ausgeglichen“

Microsoft Edge : Tracking - Schutz wird intelligent . Eigentlich die Gelegenheit die Preise neu anzupassen. Office365H stellt man ein und lässt es auslaufen und Microsoft 365 wird 10-20€ mehr kosten.

Microsoft Edge Tracking Schutz © Bereitgestellt von Dr. Windows Microsoft Edge Tracking Schutz

Soweit die Theorie. In der Praxis beeinflusst diese Einstellung allerdings sehr wohl das Benutzererlebnis diverser Webseiten. Sie laden langsamer oder bestimmte Funktionen können nicht mehr genutzt werden. Ein solches Verhalten fällt immer zuerst auf den Browser zurück, vor allen Dingen dann, wenn der Nutzer die gleiche Seite mit einem anderen Browser aufruft und dann keine Probleme hat.

Um diesem Umstand entgegenzuwirken, wird der Tracking-Schutz intelligent. Er merkt sich, welche Seiten man häufig besucht bzw. wie lange man sich auf diesen Seiten aufhält, und ermittelt daraus einen Wert zwischen 0 und 100, der sich  „Site Engagement“ nennt. Je höher das Site Engagement, desto weniger aggressiv werden Tracker geblockt.

Microsoft Edge: Synchronisation von Erweiterungen und Sammlungen kündigt sich an

  Microsoft Edge: Synchronisation von Erweiterungen und Sammlungen kündigt sich an Bevor es so richtig besinnlich wird, setzt der neue Microsoft Edge zum Jahresendspurt an. Es gibt eine neue Version der Developer Preview, die nochmals ein paar Neuerungen bringt. Seit Kurzem ist die PDF-Annotation in allen Kanälen von Microsoft Edge verfügbar, damit kehrt eines meiner Lieblingsfeatures aus dem „alten“ Edge wieder zurück. Die Developer Preview 80.0.345.0 […]Seit Kurzem ist die PDF-Annotation in allen Kanälen von Microsoft Edge verfügbar, damit kehrt eines meiner Lieblingsfeatures aus dem „alten“ Edge wieder zurück. Die Developer Preview 80.0.345.

Mit dem Chromium Edge -Browser wird man einen deutlich verbesserten Tracking - Schutz für seine Kunden implementieren. Microsoft hat damit sein Build-Versprechen jedenfalls gehalten und liefert dieses einfache und übersichtliche Werkzeug mit für eine bessere Privatsphäre der Nutzer.

Verbinden Sie intelligente Cloudfunktionen mithilfe von Azure IoT Edge mit Ihren Edge -Geräten. Dieser umfangreiche Dienst stellt künstliche Intelligenz und benutzerdefinierte Logik für alle IoT-Geräte bereit.

Das ist kein Alleingang von Microsoft, das Site Engagement ist eine Komponente von Chromium, kann also von allen auf Chromium basierenden Browsern verwendet werden. Durch Eingabe von edge://site-engagement/ kann man sich seine persönliche Rangliste anschauen (in Google Chrome funktioniert das mit chrome://site-engagement/ ebenfalls).

Es wirkt auf den ersten Blick paradox, dass eine Funktion zum Schutz der Privatsphäre das Surfverhalten der Nutzer so genau analysiert. Microsoft verweist jedoch darauf, dass dieses Ranking lokal innerhalb des Edge-Browser errechnet wird und auch genau dort bleibt.

Einerseits sorgt diese Gewichtung beim Blockieren von Trackern dafür, dass man auf Seiten, die man häufig besucht, mit weniger Problemen rechnen muss. Ein Nebeneffekt ist aber auch, dass es Seiten, die bei vielen Leuten ein hohes Ranking haben, leichter gemacht wird, personalisierte Werbung auszuspielen. Das kann man nun wieder von zwei Seiten sehen. Aus der strengen Datenschutz-Perspektive könnte man sagen: Na prima, eine Seite, die ich häufig besuche, „belohnt“ mich dafür mit weniger Privatsphäre (auch wenn die Seite selbst das gar nicht beeinflusst). Andererseits verdienen populäre und beliebte Seiten mehr Geld, was ja nur im Sinne der Besucher sein kann, denn die wollen ja, dass ihre Lieblingsseite noch möglichst lange erhalten bleibt.

In einem früheren Beitrag hatte ich Microsoft unterstellt, dass dieser Tracking-Schutz benutzt werden könnte, um Googles Werbegeschäft negativ zu beeinflussen, in diesem Zusammenhang hatte ich bemängelt, dass der Schutz nicht transparent ist. In diesem Punkt hat Microsoft inzwischen nachgebessert. Unter „Blockierte Tracker“ kann man nun einsehen, was denn so alles blockiert wurde.

Das Site Engagement ist bereits in Edge 79 enthalten, wird also zum Start der finalen Version zur Verfügung stehen.

Edge East Side: Grünes Licht für den Amazon-Turm in Friedrichshain .
Der Senat lehnt Rechtsmittel gegen den Bau ab.Der Edge-Tower soll bis 2023 errichtet werden. 28 der 35 Etagen will der Online-Händler Amazon mieten. Vor gut einer Woche war bekannt geworden, dass Schmidt eine Neuplanung des Hochhauses erwirken möchte, weil der aktuelle Entwurf zu stark von den ursprünglichen Planungen abweiche. Der Bauherr verstoße nun gegen den städtebaulichen Vertrag, sagte Schmidt. Die Mitglieder des für die Planungen zuständigen Baukollegiums seien enttäuscht. Gemäß der Berliner Hochhausleitline müsse ein Gebäude entstehen, das „eine besonders hohe städtebauliche und architektonische Qualität aufweist“.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 4
Das ist interessant!