Digital Das Internet steht erst am Anfang

08:40  30 dezember  2019
08:40  30 dezember  2019 Quelle:   rp-online.de

Befreiung für Zweitwohnung: Diese Regelung zum Rundfunkbeitrag gilt ab sofort

  Befreiung für Zweitwohnung: Diese Regelung zum Rundfunkbeitrag gilt ab sofort Die Höhe des Rundfunkbeitrags bleibt bei 17,50 Euro im Monat.Das interessiert andere MSN-Leser: 

ARTE 21.01.2018 ARTE.DE - Im Lauf der Zeit - Internet - Am Anfang war das Web Diese Folge zeigt, wie ein zunächst völlig unbedeutendes Ereignis in den 90er

Doku Die Geschichte des Internets - Am Anfang war das Web deutsch HD von:ARTE Im Lauf der Zeit - Internet - Am Anfang war das Web Diese Doku zeigt, wie ein

Düsseldorf. Die Party im Netz geht erst mit dem neuen 5G-Mobilfunk-Standard los.

 Eine Vodafone-Mitarbeiterin hält ein 5G-Smartphone in der Hand. Der neue Mobilfunkstandard soll 2020 an den Start gehen. © Frederico Gambarini/dpa Eine Vodafone-Mitarbeiterin hält ein 5G-Smartphone in der Hand. Der neue Mobilfunkstandard soll 2020 an den Start gehen.

Wer gedacht hat, wir hätten das Internet durchgespielt und nach E-Mails, WhatsApp und Online-Dating kommt nichts mehr, für den habe ich schlechte Nachrichten: Was wir im Netz erlebt haben, war nur der Anfang. Mit dem Start des neuen 5G-Mobilfunkstandards geht die Party im Netz erst richtig los. 5G steht für die fünfte Mobilfunkgeneration, die eine noch nie dagewesene Beschleunigung des Datentransfers mit sich bringt.

Angebot im Netz allein bringt kein Widerrufsrecht

  Angebot im Netz allein bringt kein Widerrufsrecht Auf Autobörsen im Internet lässt sich bequem nach einem neuen Fahrzeug suchen. Und wenn einem das Auto dann nicht gefällt, bleibt ein 14-tägiges Widerrufsrecht - denn es handelt sich ja um ein Fernabsatzgeschäft, oder? © Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn Viele Autohändler werben mit Anzeigen im Internet. Nicht in jedem Fall, zeigt eine Entscheidung des Landgerichts Osnabrück (Az.: 2 O 683/19), auf die der Deutsche Anwaltverein (DAV) hinweist.

Hier finden bereits interessante Entwicklungen für das Internet der Dinge statt, der Bedarf für eine zuverlässige Identifikation unter den Geräten ist hoch, denn das Risiko durch gefälschte Geräteidentitäten ist enorm. Inhalt des Artikels: Seite 1: Die IoT-Sicherheit steht erst am Anfang .

Das lässt sich von seiner (alt-)stargespickten Action-Komödie „Das ist erst der Anfang !“ aber nicht behaupten – ganz im Gegenteil: 14 Jahre nach seiner vormals letzten Regiearbeit, der auch schon nur noch (mittel)mäßigen Krimi-Komödie „Hollywood Cops“ mit Harrison Ford und Josh Hartnett von 2003

Stellen Sie sich die schnellste Glasfaser-Internetverbindung vor, die Sie heute für Geld kaufen können, und teilen Sie die Übertragungszeit durch zehn. E-Mails, Fotos, Filme erreichen ihr Ziel quasi im selben Augenblick, sobald Sie den „Senden“-Knopf drücken. Dieses Tempo wird vor allem Augmented-Reality-Anwendungen, also Realbilder, die durch computeranimierte Grafiken angereichert werden, zum Durchbruch verhelfen. Beispiel Navigation: Sie richten Ihr Telefon auf eine Straße, und auf dem Bildschirm erscheinen über das Kamerabild projizierte Pfeile, die Ihnen den Weg zu Ihrem Ziel zeigen.

Ein weiterer Trend, der im nächsten Jahrzehnt Realität wird, ist das schon lange angekündigte Internet of Things. Apple, Google, Amazon zusammen mit traditionellen Unternehmen wie Philipps oder Ikea ihre Allianz verkündet, um einen gemeinsamen Industrie-Standard für Smarte Geräte zu entwickeln. Von der Jallousie bis zur Klobrille werden unsere Möbel, Haushalts- und Unterhaltungsgeräte in Zukunft am Internet hängen. Der Vorteil: Die Produkte können über Software-Updates repariert oder sogar dank neuer Funktionen verbessert werden. Der Nachteil: Wir werden noch verwundbarer für Hacker- oder Spionage-Angriffe.

Angebot im Netz allein bringt kein Widerrufsrecht

  Angebot im Netz allein bringt kein Widerrufsrecht Joachim Löw sagte vor kurzem, dass er das DFB-Team bei der EM 2020 nicht in der Favoritenrolle sehe. Hohe Erwartungen würden keinen positiven Effekt auf die junge Mannschaft haben.

Bernhard Mitterrutzner, Kontinentalvertreter der Radioweltfamilie für Europa, zu welcher auch Radio Horeb gehört ist dankbar für Vergangenes und hat große

Das Internet ist heute nicht mehr wegzudenken. Doch wer es erfunden hat, wissen nur wenige. Dabei hat es sich zum wichtigsten Kommunikation- und Informationsmedium unserer Zeit entwickelt. Die Geschichte des Internets : Am Anfang war

All diese Trends werden die Probleme, die wir schon heute mit vielen Netz-Anwendungen haben, vergrößern. Es wird Zeit, dass wir das Netz als das begreifen, was es schon lange ist: Nährboden oder Totenglocke für unsere Wirtschaft, unseren Wohlstand und für unsere Demokratie.

Ihre Meinung? Schreiben Sie dem Autor unter kolumne@rheinische-post.de

Mehr von RP ONLINE

Start der Bauarbeiten für das Glasfaser-Netz in Kranenburg

Glasfaser bis ganz nach außen

Glasfaser – Investor plant weiter

Mehr auf MSN

Yusaku Maezawa: Suche Frau, biete Mondumrundung: Ungewöhnliche Kontaktanzeige eines japanischen Milliardärs .
Yusaku Maezawa: Suche Frau, biete Mondumrundung: Ungewöhnliche Kontaktanzeige eines japanischen MilliardärsEs reicht nicht nur, teure Spleens zu haben. Es hilft auch, Milliardär zu sein, um sie sich leisten zu können. Nach diesem Motto startet ein Japaner ins neue Jahr, der als erster Mondtourist in die Geschichtsbücher eingehen will. Erst kündigte Yusaku Maezawa an, 1.000 seiner Twitter-Fans in einem Sozialexperiment eine Million Yen (8.200 Euro) zu schenken. Jetzt fahndet er global auf Twitter nach seiner ganz persönlichen Mondfee.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 4
Das ist interessant!