Digital South Pacific Vacations kann durch Ransomware

22:32  08 dezember  2022
22:32  08 dezember  2022 Quelle:   go.theregister.com

Ransomware-Angriffe auf Krankenhäuser fordern die Patienten

 Ransomware-Angriffe auf Krankenhäuser fordern die Patienten , als Kelley Parsi ihren 3-jährigen Sohn in ein Commonspirit Health Hospital in Des Moines, Iowa, in eine Mandeloperation brachte. er nach Hause. Stattdessen, sagte sie, wurde die Reise zu einer der gruseligsten Tage ihres Lebens. © bereitgestellt von NBC News Das Computersystem, das die Dosen der Medizin automatisch berechnete, funktionierte nicht, informierte der ansässige Arzt sie und er gab ihm fälschlicherweise „fünfmal das, was verschrieben wurde“, sagte sie.

  South Pacific vacations may be wrecked by ransomware © bereitgestellt werden, die vom Register New Zealand Government Reels bereitgestellt wurde. Regierungsbehörden und Unternehmen und wurden von Ransomware getroffen.… Die Website von

Mercury ist zum Zeitpunkt des Schreibens eine einzige Seite, auf der "Mercury sie Kunden in ganz Neuseeland eine breite Palette von IT -Diensten bietet."

wurde jedoch nach Angaben des Datenschutzbeauftragten am oder vor dem 30. November Merkur angegriffen.

"Es ist dringend gearbeitet, um die Anzahl der betroffenen Organisationen, die Art der beteiligten Informationen und das Ausmaß zu verstehen, in dem alle Informationen aus dem System kopiert wurden", schrieb der Kommissar. Der Heath -Service von

Royal: Microsoft warnt vor “innovativer” Ransomware-Gruppe

  Royal: Microsoft warnt vor “innovativer” Ransomware-Gruppe Die Hintermänner setzen auf verschiedene Methoden zur Verteilung der Erpressersoftware Royal. In jedem Fall schleusen sie jedoch die Backdoor Batloader ein. Die Herkunft der Hacker ist derzeit noch ein Rätsel. Microsoft hat eine neue Ransomware namens Royal analysiert, die erstmals im September entdeckt wurde. Sie wird von mehreren Bedrohungsakteuren verbreitet, wovon einer laut Microsoft auf “kontinuierliche Innovationen” setzt, um seine Schadsoftware zu verbreiten und vor Sicherheitsanwendungen zu verbergen.

New Zealand hat den Angriff "beeinflussten den Zugang zu einigen ... Daten in Bezug auf Trauer- und Herzdienste" ergeben. Das Justizministerium der Nation teilte mit, dass "ungefähr 14.500 Koronialakten im Zusammenhang mit dem Transport von Verstorbenen und etwa 4.000 Post -Mortem -Berichten" entlarvt wurden.

"Wir erkennen an, dass dieser Vorfall Informationen beeinflusst hat, die sensibel sind. Wir werden weiter daran arbeiten, das Ausmaß des Vorfalls zu verstehen", erklärte das Ministerium.

Da die koronialen und medizinischen Daten den Datenschutzgesetzen unterliegen, plant die Datenschutzkommission, zu prüfen, ob Quecksilber in dieser Front in Schwierigkeiten geraten. Das Register versteht, dass andere Agenturen und Kunden ein eigenes Rindfleisch mit dem Dienstleister haben.

Pacific Explorer: Elvis Imitator gibt ein spontanes Konzert, nachdem das Kreuzfahrtschiff der Frau das Todesfall

 Pacific Explorer: Elvis Imitator gibt ein spontanes Konzert, nachdem das Kreuzfahrtschiff der Frau das Todesfall des überraschenden Moments entstanden ist, in dem ein Elvis -Imitator eine spontane Aufführung an Bord desselben Kreuzfahrtschiffs gegeben hat, von dem eine Frau vor weniger als 24 Stunden vor dem Tod gestürzt war. Die 23-jährige Frau wird am Dienstag, den 13. Dezember vor der Küste von South Australia , tragisch über Bord von P & O Cruise Ship The Pacific Explorer um Mitternacht gefallen.

Zum Glück scheinen Regierungsdienste durch den Vorfall nicht gestört worden zu sein.

Aber in der nahe gelegenen südpazifischen Nation Vanuatu hat ein Cyber-Angriff die Regierung drei Wochen lang miteinander verkabelt.

Regierungssysteme auf der Insel 300.000 Seelen gingen Anfang November offline, wobei Ransomware als Täter verdächtigt wurde. Agenturen wurden zu papierbasierten Prozessen zurückgekehrt.

Ende letzter Woche sagte der Premierminister der Nation, dass 70 Prozent der staatlichen Server wiederhergestellt worden seien.

zum Zeitpunkt des Schreibens konnte das Register jedoch keine Standorte in der Domäne .gov.vu erreichen.

Es wurde kein Verdächtiger des Angriffs identifiziert, aber PM Ishmael Kalsakau teilte der lokalen Nachrichtenagentur mit, dass "die Datenanalyse der Hacker einen anhaltenden Verkehr aus Europa, Asien und den Vereinigten Staaten von Amerika zeigt. Aber diese Indikationen könnten irreführend sein. Die Hacker nutzen mit ziemlicher Sicherheit virtuelle private Netzwerke und Dienste, um ihren Standort zu verbergen. "

Der Premierminister sagte, dass die Untersuchungen noch nicht zugelassen haben, dass der Angriff zuzuordnen, und die Frage offen ließ, ob Kriminelle oder staatlich unterstützte Angreifer hinter dem Vorfall stehen. ®

18 schlechte Gewohnheiten Costco -Käufer sollten am Donnerstag die .
Pacific Grove -Schulen in die Lockdown gingen, nachdem sie Berichte über eine verdächtige Person mit einer Pistole im Einkaufszentrum Fairview erhalten hatten. © Pacific Grove Police Pacific Grove Police Ein Zeuge des Vorfalls berichtete, dass die verdächtige Person in einem grauen Honda wegfuhr und der Polizei die Nummernschildnummer zur Verfügung stellte.

usr: 1
Das ist interessant!