Digital Nubia hat einen Lüfter in sein neuestes Gaming-Smartphone

08:46  30 april  2019
08:46  30 april  2019 Quelle:   theverge.com

Der Plan von Google, die Gaming-Industrie aufzumischen, könnte ein „präventiver Schlag“ gegen Apple sein, sagen Analysten (AAPL)

Der Plan von Google, die Gaming-Industrie aufzumischen, könnte ein „präventiver Schlag“ gegen Apple sein, sagen Analysten (AAPL) Nur wenige Tage bevor Apple eine dramatische Veränderung in seiner Digital-Entertainment-Strategie verkünden wird, hat Google eine sensationelle Ankündigung gemacht: eine neue Videospiel-Plattform namens Stadia. Für Google ist das ein großer Sprung in eine Industrie, die bis 2021 174 Milliarden US-Dollar wert sein soll — und Analysten zufolge könnte Apple Google dicht auf den Fersen sein. „Wir glauben, dass Apple die nächsten sein werden“, sagte Daniel Ives, Geschäftsleiter der Aktienanalyse bei dem Finanzdienstleistungsunternehmen Wedbush Securities, im Gespräch mit Business Insider, als er nach dem Potential von Apple in der Videospielbranche gefragt wurde.

Nubia stuck a cooling fan in its latest gaming smartphone

gesteckt Ein Jahr nach der Ankündigung des originalen Red Magic-Gaming-Handys durch Nubia und weniger als sechs Monate nach der Veröffentlichung des Red Magic 2 ist das Unternehmen mit einem weiteren Gaming-Smartphone zurück genannt Red Magic 3. Die große Veränderung für die dritte Generation von Red Magic-Telefonen ist die Kühlung, bei der die Flüssigkeitskühlung mit einem internen „Turbolüfter“ kombiniert wird. Nubia behauptet, dies sei eine Branchenneuheit.

Cooling war in der Vergangenheit ein wunder Punkt bei spielorientierten Smartphones. Das

Razer Phone 2 hatte die nervige Angewohnheit, unter Last ziemlich warm zu werden, während Sie einen externen Clip-On-Lüfter verwenden mussten, wenn Sie das Asus ROG Phone aktiv kühlen wollten. Angeblich sollte der eingebaute Lüfter des Magic 3 beide Probleme lösen.

Alienware nimmt ab und beschleunigt seine leistungsstarken Gaming-Laptops

 Alienware nimmt ab und beschleunigt seine leistungsstarken Gaming-Laptops © Bereitgestellt von Vox Media, Inc. Anfang dieses Jahres kündigte Alienware auf der CES den Area-51m an, seinen neuesten Flaggschiff-Gaming-Laptop, der ein völlig neues Design-Ethos für Dell bietet Premium-Gaming-Marke. Und auf der Computex 2019 bringt das Unternehmen das gleiche Design auf seine m15- und m17-Laptops - allerdings leider ohne die modularen Komponenten des Area-51m.

Die technischen Daten des Telefons sind auch im Vergleich zu diesen anderen Gaming-Handys günstig. Der Magic 3 ist mit einem Qualcomm Snapdragon 855, maximal 12 GB RAM und 256 GB Onboard-Speicher ausgestattet. Speziell für Spiele gibt es zwei kapazitive Schultertasten an der Seite des Geräts. Der 5.000-mAh-Akku soll dazu beitragen, dass über längere Zeiträume energieintensive Spiele ausgeführt werden, und er kann schnell mit bis zu 27 W Leistung aufgeladen werden.

Extern verfügt die Magic 3 über eine einzelne 48-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine 16-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite. Das 6,65-Zoll-AMOLED-Display bietet eine FHD + -Auflösung, eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz und Unterstützung für HDR. Oh, und da ist eine Kopfhörerbuchse.

Der Nubia Red Magic 3 wird ab dem 3. Mai in China für 2899 Yuan (ca. 430 US-Dollar) erhältlich sein, bevor er später in Ländern wie den USA, Großbritannien und Kanada veröffentlicht wird, in denen die Preise noch nicht bekannt gegeben wurden.

Hideo Kojima spricht über Cloud-Spiele und neckt eine große Sache für das Streaming von .
© Mit freundlicher Genehmigung des Tribeca Film Festival Der Schöpfer von „ Death Stranding “, Hideo Kojima , teilte kürzlich in einem Interview mit Nikkei Business seine Gedanken zu Cloud-Spielen mit , mit der Bemerkung, dass er für den zukünftigen Service „eine große Sache“ im Sinn hat.

usr: 0
Das ist interessant!