Digital Samsung Galaxy Note 10 wird noch größer sein, gemeldete Lecks sagen

23:40  21 mai  2019
23:40  21 mai  2019 Quelle:   cnet.com

Samsung Galaxy Note 10 kommt am 7. August

Samsung Galaxy Note 10 kommt am 7. August Samsung hat den offiziellen Termin für die Vorstellung seines neuen Flaggschiff-Smartphones Galaxy Note 10 bekannt gegeben. Am 7. August 2019 geht das Unpacked-Event in New York über die Bühne. Im August des vergangenen Jahres hatte Samsung in New York sein Galaxy Note 9 offiziell enthüllt. Das High-End-Phablet der Südkoreaner hatte einen großen Akku und viel Speicher an Bord. Ein Jahr später wird an selber Stelle der Nachfolger präsentiert. Samsungs Unpacked-Event für das Galaxy Note 10 wird am 7. August 2019 über die Bühne gehen. Das Event kann per Livestream mitverfolgt werden.

Samsungs Galaxy Note 10 Plus ist das bislang größte Smartphone der Südkoreaner. Zum Start war es auch eins der teuersten, doch mittlerweile ist der Preis gesunken. Für wen lohnt sich der Kauf? Das zeigt der Test.

Das Galaxy S10 und das Galaxy Note 10 sind sich sehr ähnlich. Doch es gibt Unterschiede, die sich im Vergleich zeigen. Samsung hat in diesem Jahr Updates seiner zwei großen Smartphone-Reihen vorgestellt. Das Galaxy S10 kam im Frühjahr, das Galaxy Note 10 ergänzt seit August das Portfolio.

Samsung Galaxy Note 10 will be even bigger, reported leaks say © Bereitgestellt von CBS Interactive Inc. Galaxy-Note-10-Galaxy-S10-5g

Weitere Details aus dem kommenden Samsung Galaxy Note 10 sind durchgesickert wurde gemeldet.

Das Gerät wird laut Bericht sogar noch größer als zuvor sein und ein Seitenverhältnis von 19: 9 anstelle des für das Galaxy Note 9 verwendeten Verhältnisses von 18,5: 9 aufweisen.

Samsung Galaxy Note 10 will be even bigger, reported leaks say © Bereitgestellt von CBS Interactive Inc. -Screenshot-2019-04-24-at-11-19-34-am

-Benchmark-Testwebsite HTML5, die die Leistung zwischen Geräten vergleicht, hat die von T3 gemeldeten Details unter Berufung auf Niederländische Seite Mobielkopen .

Riesiges Leck gibt uns einen ersten Einblick in das überarbeitete Samsung Galaxy Note 10

 Riesiges Leck gibt uns einen ersten Einblick in das überarbeitete Samsung Galaxy Note 10 © Bereitgestellt von Penske Media Corporation Galaxie-Note-10-Rendering-Cad-Leck-1 Wir haben über gesprochen, das gemunkelte Design des Galaxy Note 10 Seit einigen Wochen, als ein einflussreicher Leaker der Welt immer wieder mitteilte, dass das neue Note-Modell im Vergleich zum Galaxy S10 einige bedeutende Änderungen liefern wird. Jetzt haben wir unser erstes großes Galaxy Note 10-Leck für Sie, das diese Behauptungen sowie andere Gerüchte über Note 10 bestätigt.

Das Galaxy Note 10 wird Samsung im August wahrscheinlich in zwei Varianten mit 6,3 Zoll und 6,75 Zoll sowie ohne Kopfhörerbuchse auflegen. Den Renderings zufolge wird Samsung beim Galaxy Note 10 erstmals auf die Kopfhörerbuchse verzichten. Samsung ist einer der letzten Hersteller von

Samsung eröffnet mit dem Galaxy Note 10 den heißen Smartphone-Spätsommer, und zwar mit einem echten Kracher. Die Kamerakonfiguration des Galaxy Note 10 ist die gleiche wie beim Samsung Galaxy S10 Ich hatte das Ding auf der IFA in der Hand und als Linkshänder kann ich echt sagen

Andere Samsung Galaxy Note 10 Lecks und Gerüchte sagen, dass das Gerät ein 6,66-Zoll-Display im Vergleich zum 6,4-Zoll-Bildschirm des Note 9 haben wird.

Das Note 10 verfügt möglicherweise auch über einen 4.300-mAh-Akku, der größer ist als der 4.000-mAh-Akku des Note 9 und der 4.100-mAh-Akku des Samsung Galaxy S10 Plus .

Der koreanische Technologieriese will Berichten zufolge auch mehr als ein Modell des Note 10 herstellen, darunter eine 5G -Version wie das Samsung Galaxy S10 5G.

Schließlich soll das Note 10 keine Tasten haben; eine Kamera auf dem S Pen; und vier Rückfahrkameras.

Lesen Sie mehr

Auch Samsung hat keine Ahnung, wann das Galaxy Fold ausgeliefert wird .
© Foto: Sam Rutherford (Gizmodo) Es gibt noch mehr schlechte Nachrichten für alle, die auf dem neuesten Stand sind und hoffen, eines der ersten faltbaren Smartphones zu haben, das Freunden präsentiert wird. Das Galaxy Fold hat nicht nur das ursprüngliche Versanddatum verpasst. In einem kürzlich veröffentlichten Brief an diejenigen, die das Gerät für 1.980 US-Dollar vorbestellt haben, scheint Samsung nun keine Ahnung zu haben, wann das Fold tatsächlich das Licht der Welt erblicken wird.

usr: 0
Das ist interessant!