Digital MacOS Big Sur: So laden Sie Apples neuestes Betriebssystem

14:41  23 juni  2020
14:41  23 juni  2020 Quelle:   cnet.com

Apple zählt mit MacOS Big Sur, auch bekannt als MacOS 11

 Apple zählt mit MacOS Big Sur, auch bekannt als MacOS 11 , endlich über 10 hinaus. Nach 19 Jahren mit der gleichen Hauptversionsnummer hebt Apple MacOS endgültig auf. MacOS Big Sur, die erste Inkarnation seines Betriebssystems, die auf Apples kommenden Arm-basierten Macs sowie seiner älteren Intel-basierten Linie ausgeführt wird, erhält die Versionsnummer 11. © Bereitgestellt von CNET MacOS Big Sur erhält eine große neue Versionsnummer: 11. Screenshot von Stephen Shankland / CNET "Big Sur ist ein großer Fortschritt für den Mac.

Das Betriebssystem für Macs bekommt erstmals nach Jahren ein neues Design und wird künftige Macs mit ARM-Prozessoren Damit lassen sich Aspekte wie der Dunkelmodus mit wenigen Klicks über die Menüleiste umschalten. macOS 11 Big Sur Neues Design, unterstützt Apples neue CPUs.

Ist auf deinem Mac die aktuelle Version des Mac - Betriebssystems ( macOS oder OS X) installiert? Verwendest du die Version, die für ein bestimmtes Produkt oder eine Funktion erforderlich ist? Welche Versionen sind älter oder neuer als die Version, die du derzeit verwendest?

herunter Auf der jährlichen Worldwide Developers Conference am Montag stellten die Führungskräfte von Apple die neueste Version von MacOS mit dem Namen Big Sur vor. Das neu gestaltete Betriebssystem enthält wichtige Updates für den Safari -Webbrowser sowie aktualisierte -Apps für Maps und Messages .

a screenshot of a computer screen: MacOS Big Sur is now available to download in developer beta. Screenshot by Sarah Tew/CNET © Bereitgestellt von CNET MacOS Big Sur kann jetzt in der Entwickler-Beta heruntergeladen werden. Screenshot von Sarah Tew / CNET

MacOS Big Sur ist ab sofort als Entwickler-Beta verfügbar und wird im Juli als öffentliche Beta verfügbar sein. Es wird im Herbst als kostenloses Software-Update für alle Benutzer allgemein verfügbar sein. Beachten Sie, dass Sie zuerst sicherstellen müssen, dass Ihr Mac mit dem neuen OS kompatibel ist.

Apples neuestes macOS bietet endlich Unterstützung für 4K Netflix-Streaming

 Apples neuestes macOS bietet endlich Unterstützung für 4K Netflix-Streaming Wenn macOS Big Sur später in diesem Jahr startet, können Apple-Computerbesitzer Netflix endlich in 4K HDR sehen. © Mit freundlicher Genehmigung von Apple Das neueste MacOS, das auf der WWDC 2020 von Apple angekündigt wurde, bringt eine aktualisierte Version von Safari mit, die 4K-Video unterstützt. Wenn Big Sur - die 11. Iteration des Mac-Betriebssystems von Apple - im Herbst dieses Jahres startet, wird eine neue Version des Webbrowsers Safari der Marke veröffentlicht.

Mit macOS „ Big Sur “ zeigt Apple die neue Version des Desktop- Betriebssystems mit einem neuen Design und neuen Apps, allen voran Safari. Apple spricht vom „größten Design-Upgrade seit Mac OS X“. Dazu gehören überarbeitete Schnellzugriffe, Symbole und aktualisierte App-Icons.

macOS 11 Big Sur wurde zudem das neueste Desktop- OS angekündigt und Apple verabschiedet sich langsam von Intel-CPUs in Macs . Dazu gesellt sich watchOS 7 als Betriebssystem -Update, das in der WWDC-Keynote ausführlich vorgestellt wurde. Angekündigte Neuerungen

a screenshot of a computer screen: MacOS Big Sur is now available to download in developer beta. © Screenshot von Sarah Tew / CNET

MacOS Big Sur kann jetzt in der Entwickler-Beta heruntergeladen werden.

Nur zur Erinnerung: Diese Anweisungen dienen zum Herunterladen einer frühen MacOS-Vorschau für Entwickler. Das bedeutet, dass Sie sich bei für ein Apple-Entwicklerkonto anmelden müssen, das 99 US-Dollar pro Jahr kostet.

Und selbst nach der Installation der Entwickler-Beta können Sie davon ausgehen, dass sie fehlerhaft ist - einige Apps funktionieren nicht, es kommt wahrscheinlich zu zufälligen Neustarts und Abstürzen, und Ihre Akkulaufzeit wird wahrscheinlich beeinträchtigt. Wenn Sie es dennoch ausprobieren möchten, sollten Sie die Entwickler-Beta nicht auf Ihrem Haupt-Mac installieren. Verwenden Sie stattdessen ein Ersatz-kompatibles Gerät, falls Sie eines haben. Warten Sie andernfalls, bis mindestens die erste öffentliche Beta verfügbar ist. Eigentlich sollten Sie noch länger warten - je näher am offiziellen Veröffentlichungsdatum im Herbst, desto stabiler das Betriebssystem und desto weniger wahrscheinlich ist es, dass Ihr Computer beschädigt wird.

ARM-Macs machen Schluss mit Windows per Boot Camp

  ARM-Macs machen Schluss mit Windows per Boot Camp Wer auf einen ARM-Mac umsteigt, kann Windows nicht mehr per Boot Camp laufen lassen. Das haben Apple und Microsoft bestätigt. Anfang der Woche hat Apple offiziell seinen Wechsel von Intel-Prozessoren auf die eigenen ARM-Chips angekündigt. Was auf der Keynote von Apples Entwicklerkonferenz WWDC nicht erwähnt wurde: Damit geht die Möglichkeit verloren, Windows über Boot Camp auf einem Mac laufen zu lassen. Windows per Boot Camp: Lizenzierung von Microsoft macht Probleme Das hat Apple gegenüber t3n im Zuge der WWDC bestätigt. Intel-Macs behalten den Support, ARM-Macs bekommen ihn nicht.

Das neue macOS heißt Big Sur und bringt jede Menge neue Features. Bis wir die finale macOS -Version von Big Sur auf unsere Macs laden können, dauert es noch. Neben den ganzen neuen Features von macOS Big Sur , dem neuen Betriebssystem für die Macs , hat Apple heute im

In der Tat ist macOS Big Sur den neuen Versionen von iOS und iPadOS sehr ähnlich. Die Entwickler Beta-Version von macOS Big Sur steht für Mitglieder des Apple -Developer-Program ab sofort bereit. Eine öffentliche Beta-Version wird Mac -Anwendern ab nächsten Monat zur Verfügung

Herunterladen und Installieren von MacOS Big Sur

Wenn Sie die Betaversion des MacOS-Entwicklers weiterhin herunterladen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Sichern Sie Ihren Mac . Selbst wenn Sie die Beta auf ein älteres Gerät herunterladen, möchten Sie nicht riskieren, alles zu verlieren.

2. Gehen Sie auf Ihrem Mac zu https://developer.apple.com .

3. Klicken Sie oben links auf die Registerkarte Discover und dann oben auf der nächsten Seite auf die Registerkarte MacOS .

4. Klicken Sie oben rechts auf dem Bildschirm auf Download .

5. Melden Sie sich bei Ihrem Apple-Entwicklerkonto an.

6. Klicken Sie unten auf der Seite auf die Schaltfläche Install Profile für MacOS Big Sur, um den Dateidownload zu starten.

7. Öffnen Sie das Download-Fenster und klicken Sie auf MacOS Big Sur Developer Beta-Zugriffsprogramm . Doppelklicken Sie auf macOSDeveloperBetaAccessUtility.pkg, um das Installationsprogramm auszuführen.

8. Wenn das Installationsprogramm heruntergeladen wird, suchen die Systemeinstellungen nach einem Update für MacOS. Klicken Sie auf Update , um das Beta-Betriebssystem herunterzuladen und zu installieren.

Sobald Sie Ihren Computer neu gestartet haben, wird die Big Sur-Entwickler-Beta ausgeführt.

Sie können auch die Entwickler-Beta-Versionen von iOS 14 und iPadOS 14 jetzt herunterladen.

-Nachrichten auf dem Mac können endlich das iOS-Gegenstück .
einholen. Die Nachrichten-App auf dem Mac ist lange Zeit hinter ihrem iOS-Äquivalent zurückgeblieben. Sie eignet sich gut zum Beantworten von Textnachrichten, ohne nach Ihrem iPhone zu greifen, aber viele der Funktionen und Effekte fehlen. Es könnte jedoch dieses Jahr aufholen. Das 9to5Mac-Team hat -Hinweise auf eine überarbeitete Nachrichten-App für macOS in entdeckt, durch die iOS 14-Code durchgesickert ist.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 53
Das ist interessant!