Digital Windows 10 20H2: Wartungsupdate für Insider

12:05  23 september  2020
12:05  23 september  2020 Quelle:   msn.com

Windows 10 20H2 installiert und Neuerungen angeschaut: Mit Edge, Kontozwang und Familien-Einstellungen

  Windows 10 20H2 installiert und Neuerungen angeschaut: Mit Edge, Kontozwang und Familien-Einstellungen Irgendwann in wohl nicht mehr allzu ferner Zukunft wird Microsoft die Version 20H2 von Windows 10 freigeben. Es ist, wie wir bereits wissen, ein kleines Feature-Update, welches technisch auf der identischen Basis steht wie das Mai Update. Insider können seit ein paar Tagen die potenziell finale ISO-Datei herunterladen, also habe ich diese in eine virtuelle […]Beim Zwang zu einem Microsoft-Konto gibt es kein Zurückweichen. Mit Version 2004 erstmals eingeführt, ist es auch bei Version 20H2 unmöglich, ein lokales Konto einzurichten, sofern der PC bei der Einrichtung online ist. Die Option zum Erstellen eines lokalen Kontos ist nicht vorhanden.

Windows Insider Programm © Bereitgestellt von Dr. Windows Windows Insider Programm

In der vergangenen Woche hatte Microsoft die Fertigstellung des Windows 10 Herbstupdate verkündet, die Build 19042.508 der Version 20H2 wurde zur „finalen Version“ erklärt. Dass sie das nicht sein würde, war im Grunde klar, dass die Zahl nur vier Tage hält, ist aber dennoch ein bisschen überraschend. Die Windows Insider im Beta und Release Preview Kanal erhalten seit dem gestrigen Abend das kumulative Update KB4577063, welches die Build-Nummer auf 19042.541 anhebt.

In diesem Update, welches als exakt identisches Paket auch für die Version 2004 erscheinen wird, stecken jede Menge Bugfixes, sie können im Detail auf dem Windows Blog nachgelesen werden. Unter anderem wurde der Fehler behoben, dass beim Start des Windows Subsystem for Linux die Fehlermeldung „Element nicht gefunden“ erscheint.

Windows 10: Updates für Insider bringen Bugfixes und Warnung vor SSD-Ausfällen .
Am Mittwochabend hat Microsoft Updates für die Insider in allen Kanälen veröffentlicht und damit vorrangig Fehler behoben. Für die Insider im Developer Kanal brachte die Build 20226 aber immerhin eine neue Funktion: Wenn die Hardware-Überwachung Anzeichen für einen möglichen Ausfall des SSD-Speichers erkennt, zeigt Windows 10 eine entsprechende Benachrichtigung an. In den Systemeinstellungen unter Speicher […]In den Systemeinstellungen unter Speicher wird dann sogar die potenziell verbleibende „Lebenszeit“ im Verhältnis zur bisherigen Nutzungsdauer angegeben:

usr: 3
Das ist interessant!