Digital Kopftuch-Emoji: Wie diese Wienerin in der Times-Liste der 30 einflussreichsten Teenager landete

14:22  14 november  2017
14:22  14 november  2017 Quelle:   msn.com

Diese Produktivitäts-Mythen killen Ihre Leistungsfähigkeit

  Diese Produktivitäts-Mythen killen Ihre Leistungsfähigkeit Es gibt zahlreiche Tipps, die dabei helfen sollen, produktiver zu werden. Doch in einigen Fällen, tritt genau das Gegenteil ein. Denn nicht jede Strategie führt dazu, dass Sie mehr leisten. Die folgenden Produktivitäts-Mythen können schnell für mehr Stress als Effektivität sorgen. In der modernen Arbeitswelt geht es immer häufiger darum, möglichst effektiv und produktiv zu sein. Genau aus diesem Grund haben zahlreiche Experten ebenso viele Produktivitätsstrategien entwickelt, die Ihre Leistungsfähigkeit erhöhen sollen.

Kopftuch - Emoji : Wie diese Wienerin in der Times - Liste der 30 einflussreichsten Teenager landete . Grund genug für die Times , Alhumedhi in die aktuelle Liste der 30 einflussreichsten Teenager der Welt („The 30 Most Influential Teens of 2017“) aufzunehmen.

Ebenfalls interessant: Kopftuch - Emoji – Wie diese Wienerin in der Times - Liste der 30 einflussreichsten Teenager landete .

Kopftuch-Emoji: Wie diese Wienerin in der Times-Liste der 30 einflussreichsten Teenager landete © Emojis: Google / Bearbeitung: t3n.de Kopftuch-Emoji: Wie diese Wienerin in der Times-Liste der 30 einflussreichsten Teenager landete

Die 16-jährige Wienerin Rayouf Alhumedhi ist eine der 30 einflussreichsten Teenager der Welt. Ihre Aufnahme in die populäre Times-Liste verdankt sie dem Kopftuch-Emoji.

Kopftuch-Emoji: Einführung im Sommer dank Rayouf Alhumedhi

Beim Chatten mit Freunden fiel der 16-jährigen Wienerin Rayouf Alhumedhi im vergangenen Jahr auf, dass es zu diesem Zeitpunkt gar kein Kopftuch-Emoji gab. Die in Saudi-Arabien geborene Schülerin der Vienna International School, die zuvor auch in Berlin lebte, wandte sich daraufhin an Apple und das für die Einführung von neuen Emojis zuständige Unicode-Konsortium.

Verhaftet: Warum einer Britin wegen Schmerztabletten im Gepäck die Todesstrafe droht

  Verhaftet: Warum einer Britin wegen Schmerztabletten im Gepäck die Todesstrafe droht Man kann es kaum glauben, was ihr passiert ist.Und das alles nur, weil sie Schmerzmittel in ihrem Gepäck mitgeführt hatte. Genau genommen handelt es sich bei den Tabletten um Tramadol-Tabletten.

Kopftuch - Emoji : Wie diese Wienerin in der Times - Liste der 30 einflussreichsten Teenager landete . Endlich Smiley statt J: Microsoft repariert Emoji-Bug nach sieben Jahren.

Wiener Schülerin auf TIMES - Liste der 30 einflussreichsten Teenager Rayouf und das Kopftuch - Emoji . Studio Wien. Online Redaktion.

Die 16-jährige Wiener Schülerin Rayouf Alhumedhi brachte das Kopftuch-Emoji auf Smartphones und Tablets. © Vienna International School Die 16-jährige Wiener Schülerin Rayouf Alhumedhi brachte das Kopftuch-Emoji auf Smartphones und Tablets.

Ihr Vorschlag für ein eigenes Kopftuch-Emoji wurde angenommen, seit dem Erscheinen der Version 10 des Zeichenstandards im Sommer gibt es ein solches Emoji. Grund genug für die Times, Alhumedhi in die aktuelle Liste der 30 einflussreichsten Teenager der Welt („The 30 Most Influential Teens of 2017“) aufzunehmen.

Das Kopftuch sei zum einen wichtig für ihre Identität, sagte Alhumedhi gegenüber dem Times-Magazin. Die Veröffentlichung des Kopftuch-Emojis sei aber auch ein Schritt in Richtung mehr Vielfalt und Akzeptanz des muslimischen Glaubens. „Ich denke, dieses Emoji wird die Welt indirekt beeinflussen“, zitiert sie die Times, „sobald Leute, die gegen Kopftuch tragende Frauen sind, oder gegen den Islam im Allgemeinen, solch ein Emoji auf ihrer Tastatur sehen."

Penny: Zipfelmann ruft Wut-Poster auf den Plan

  Penny: Zipfelmann ruft Wut-Poster auf den Plan Der Diskonter Penny empört pünktlich zu Beginn der Weihnachtssaison in den heimischen Supermärkten erneut mit seinen "Zipfelmännchen".Ein Zipfelmann im Regenbogen-Kleid erhitzt die Gemüter: Die Supermarktkette Penny stellte am vergangenen Freitag auf Facebook ein Werbesujet online, das die "Zipfelmänner" als Stars des heurigen Weihnachtsverkaufs zeigt.

Darunter auch die 30 einflussreichsten Teenager . Dieses Jahr hat es die 16-jährige Muslima Rayouf Alhumedi in diese Liste der besonderen Menschen geschafft. Sie hat mit ihrer Idee dazu beitragen, dass es bisschen weniger Diskrimierung gibt: Dank Alhumedi gibt es nun ein Kopftuch - Emoji .

Rayouf Alhumedhi hat es geschafft ein weiteres Emoji einzuführen: das Kopftuch - Emoji . Die 16-Jährige hat es damit unter die ersten 30 im Ranking der einflussreichsten Teenager des US-Magazins „Time“ geschafft.

iOS 11.1 naht: Diese Emojis bringt Apple auf iPhone und iPad

Ich liebe dich gehört unter anderen zu den neuen Emoji in iOS 11.1. © Apple Ich liebe dich gehört unter anderen zu den neuen Emoji in iOS 11.1.

Wie das Kopftuch-Emoji genau aussehen sollte, darüber hatte sich Alhumedhi zunächst gar keine Gedanken gemacht. Sie zeichnete einen ersten Entwurf auf ihrem Laptop und schickte es an das Unicode-Konsortium. Wichtig war ihr nur, dass das Emoji in verschiedenen Hautfarben verfügbar sein müsste.

Anzeige

Kopftuch-Emoji: Designerin half Rayouf Alhumedhi bei der Entwicklung

Alhumedhis Vorschlag fand schnell Unterstützer. Jennifer 8. Lee, eine der Mitglieder des Unicode-Konsortiums, vermittelte ihr den Kontakt zu der Designerin Aphee Messer, die mit dem Teenager an der Verfeinerung des Entwurfs arbeitete. Unterstützt wurde der Antrag zudem von Reddit-Mitgründer Alexis Ohanian, der Alhumedhi auf seiner Plattform die Möglichkeit gab, ihre Idee öffentlichkeitswirksam zu diskutieren.

Brüssel drückt gegen Steuerflucht aufs Tempo

  Brüssel drückt gegen Steuerflucht aufs Tempo Angesichts der Enthüllungen in den «Paradise Papers» dringt die EU-Kommission beim Kampf gegen Steuerflucht auf ein höheres Tempo. «Es ist absolut nötig, dass wir unser Programm gegen Steuervermeidung und aggressive Steuerplanung beschleunigen», sagte EU-Finanzkommissar Pierre Moscovici beim Treffen der EU-Finanzminister.So muss die EU ihre «Schwarze Liste» der Steueroasen nach Ansicht Moscovicis so schnell wie möglich fertig stellen.

Kopftuch - Emoji : Wie diese Wienerin in der Times - Liste der 30 einflussreichsten Teenager landete . Die 16-jährige Wienerin Rayouf Alhumedhi ist eine der 30 einflussreichsten Teenager der Welt.

Mit ihrem Einsatz für das Kopftuch - Emoji schaffte es die Schülerin nun auf die "Time"- Liste der 30 einflussreichsten Teenager . ("The 30 Most Influential Teens of 2017"). Der Wiener Schülerin war im Vorjahr beim Chatten mit Freunden aufgefallen, dass es kein Kopftuch - Emoji gab.

Vorschlag für das Kopftuch-Emoji von Rayouf Alhumedhi und AphelandraMesser. © Scribd.com Vorschlag für das Kopftuch-Emoji von Rayouf Alhumedhi und AphelandraMesser.

Allerdings gab es auch zahlreiche Kritik an dem neuen Emoji. Die Kopftuch beziehungsweise Hijab tragende Frau wurde von einigen als Symbol für die Unterdrückung von Frauen bezeichnet. Auch Alhumedi war klar, dass das Emoji umstritten sein wird, wie sie CNN im Juli erzählte. Allerdings gehe sie davon aus, so Alhumedi, dass das Emoji viele Menschen glücklich machen werde.

Mehr auf MSN

Als Nächstes anschauen
  • ASEAN-Gipfel: Keine unbequemen Fragen an singenden Duterte

    ASEAN-Gipfel: Keine unbequemen Fragen an singenden Duterte

    Euronews-Logo
    Euronews
    1:05
  • 2. Amtszeit für Sloweniens Präsidenten

    2. Amtszeit für Sloweniens Präsidenten

    Euronews-Logo
    Euronews
    0:36
  • Erdbeben im Iran: Zahl der Todesopfer steigt dramatisch

    Erdbeben im Iran: Zahl der Todesopfer steigt dramatisch

    Euronews-Logo
    Euronews
    1:15
  • Flammen verwüsten 4000 Jahre alte Wandmalereien

    Flammen verwüsten 4000 Jahre alte Wandmalereien

    Euronews-Logo
    Euronews
    0:45
  • WM 2018: Basel feiert die

    WM 2018: Basel feiert die "Nati"

    Euronews-Logo
    Euronews
    0:50
  • Kalt erwischt? Trump hat Probleme mit Gruppen-Handshake

    Kalt erwischt? Trump hat Probleme mit Gruppen-Handshake

    Euronews-Logo
    Euronews
    0:42
  • Baby Nr. 4 für Cristiano Ronaldo: Tochter Alana geboren

    Baby Nr. 4 für Cristiano Ronaldo: Tochter Alana geboren

    Euronews-Logo
    Euronews
    0:30
  • MeToo-Marsch in Hollywood:

    MeToo-Marsch in Hollywood: "Angreifern in die Hand beißen"

    Euronews-Logo
    Euronews
    0:50
  • Kurdistan: Mehr als 130 Tote nach Erdbeben

    Kurdistan: Mehr als 130 Tote nach Erdbeben

    Euronews-Logo
    Euronews
    0:50
  • Südostasien-Gipfel: Asean-Staaten reden über Nordkorea

    Südostasien-Gipfel: Asean-Staaten reden über Nordkorea

    Euronews-Logo
    Euronews
    1:00
  • Irak/Iran: Mindestens 71 Tote nach Erdbeben

    Irak/Iran: Mindestens 71 Tote nach Erdbeben

    Euronews-Logo
    Euronews
    0:35
  • 130 Tote: Frankreich erinnert an Pariser Anschläge 2015

    130 Tote: Frankreich erinnert an Pariser Anschläge 2015

    Euronews-Logo
    Euronews
    1:18
  • Erdoğan trifft Putin: Ankara und Moskau nähern sich an

    Erdoğan trifft Putin: Ankara und Moskau nähern sich an

    Euronews-Logo
    Euronews
    1:21
  • Nicht nur Freudenfeiern: Straßenschlachten in Brüssel nach WM-Quali von Marokko

    Nicht nur Freudenfeiern: Straßenschlachten in Brüssel nach WM-Quali von Marokko

    Euronews-Logo
    Euronews
    0:40
  • Einigung zwischen Fatah und Hamas: Gaza schöpft Hoffnung

    Einigung zwischen Fatah und Hamas: Gaza schöpft Hoffnung

    Euronews-Logo
    Euronews
    1:26
  • Erdbeben in Grenzregion zwischen Irak und Iran: Mindestens 13 Tote

    Erdbeben in Grenzregion zwischen Irak und Iran: Mindestens 13 Tote

    Euronews-Logo
    Euronews
    0:35
NÄCHSTES
NÄCHSTES

Königin vom Thron gestoßen: SIE ist jetzt das bestbezahlte Model der Welt .
Die 21-Jährige hat Forbes-Listen-Anführerin Giselle Bündchen nach 15 Jahren abgelöst.Sie ist nicht aus der Fashion-Szene wegzudenken.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!