Digital Surface Pro X 2020 im Test: Ein Jahr voller Fortschritte

11:35  27 oktober  2020
11:35  27 oktober  2020 Quelle:   msn.com

Das ist das Surface Laptop Go

  Das ist das Surface Laptop Go Das Surface Laptop Go ist das neueste Mitglied der Surface Familie, Microsoft hat das Gerät heute offiziell vorgestellt. Es kommt am 20. November zu Preisen ab 613 Euro auf den deutschen Markt. Schauen wir uns an, womit wir es zu tun haben. Wie es der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich beim Surface Laptop […]Das Surface Laptop Go ist das neueste Mitglied der Surface Familie, Microsoft hat das Gerät heute offiziell vorgestellt. Es kommt am 20. November zu Preisen ab 613 Euro auf den deutschen Markt. Schauen wir uns an, womit wir es zu tun haben.

Das Surface Pro X ist Microsofts Antwort auf das iPad Pro. Die Idee hinter dem Windows-Tablet Wie sich im Test gezeigt hat, war der Versuch kein voller Erfolg. Immerhin gewährt das Surface Pro Hier stehen also wohl ein größeres Display und ein wieder aufladbarer Stift an, immerhin echte Fortschritte .

Das Surface Pro Signature Type Cover* bietet Ihnen das Arbeitsgefühl einer voll funktionsfähigen Tastatur. Der Test wurde von Microsoft im Februar 2020 mit Vorproduktionssoftware und Surface Go Akkulaufzeit: Bis zu 9 Stunden Videowiedergabe auf dem Gerät. Der Test wurde von Microsoft im

Surface Pro X 2020 Testbericht Titelbild © Bereitgestellt von Dr. Windows Surface Pro X 2020 Testbericht Titelbild

Ab heute ist das neue Surface Pro X im Handel. Das 2020er Modell des Windows on ARM Tablets kommt mit dem Microsoft SQ2 Prozessor und in der klassischen Surface-Farbvariante „Platin“. Ich habe das neue Gerät seit rund zwei Wochen im Einsatz und möchte ein erstes Fazit ziehen: Die Änderungen bei der Hardware sind marginal und die neue Farbe des Gehäuses ist fast schon die gravierendste Änderung. Das Gesamtpaket“ Windows on ARM ist aber gleichzeitig sehr viel besser geworden.

So lange die 64 Bit Emulation noch nicht verfügbar ist, darf man keine „uneingeschränkte Empfehlung“ aussprechen, nach wie vor muss der Kunde genau wissen, was er kauft, wenn er sich für ein Gerät mit Windows on ARM entscheidet. Die Zeit des Belächelns von Windows on ARM aber ist endgültig vorbei.

iPhone 12 und 12 Pro im Teardown: Profizerleger von Ifixit finden Überraschungen

  iPhone 12 und 12 Pro im Teardown: Profizerleger von Ifixit finden Überraschungen Die Profizerleger von Ifixit haben die US-Versionen des iPhone 12 und 12 Pro auseinander geschraubt. Manche Innerei kommt unerwartet. © Ifixit iPhone 12 und 12 Pro sehen aus wie gespiegelt. Das iPhone 12 und 12 Pro besteht aus weitgehend identischen Bauteilen. Teilweise sollen die Bauteile sowohl im einen wie im anderen Modell verwendet werden. Das beginnt schon bei den Displays, die laut Ifixit wechselseitig tauschbar sind. iPhone 12 und 12 Pro weitgehend identisch gebaut Das war bei den Vorgängermodellen nicht so.

Machen Sie Surface Pro X zu einem vollwertigen Laptop mit dem Surface Pro X Signature Keyboard mit Slim Pen.* Die vollwertige Tastatur mit beleuchteten Tasten und einem großen Mehrfinger-Trackpad aus Glas ist mit edlem Alcantara® bezogen und bietet einen geschützten Aufbewahrungs- und

Die besten Microsoft Surface Notebooks im Test & Vergleich Unabhängige Testurteile Eine Gesamtnote Die Bestenliste ⭐ Testberichte.de. Go, Pro , Book was ist für mich das richtige Notebook? Sieht schon mehr nach einem stabilen Notebook Stiftung Warentest. Ausgabe: 10 / 2020 .

Damit habe ich das Fazit vorweggenommen, lasst uns nun über die Details sprechen.

Was kann der „neue“ Microsoft SQ2?

In der ersten Generation des Surface Pro X steckte der Microsoft SQ1, der in Kooperation mit Qualcomm auf Basis des Snapdragon 8cx entwickelt wurde. Inzwischen gibt es die zweite Generation des 8cx, und im Surface Pro X steckt nun der Microsoft SQ2. Alles klar, oder?

So einfach ist es aber gar nicht. Die zweite Generation des 8cx unterstützt 5G und WiFi 6, diese Merkmale fehlen dem Surface Pro X leider weiterhin. Es ist also davon auszugehen, dass der „SQ2“ eine wie auch immer nur leicht modifizierte Version des SQ1 ist. Dazu passt, dass sich Microsoft zu den Details des Prozessors ausschweigt.

Unser Community-Mitglied Tourniquet hat mich freundlicherweise beim Vergleichen unterstützt, er besitzt das Vorjahresmodell mit SQ1 Prozessor. Üblicherweise halte ich nichts von Benchmarks, in diesem Fall war das aber der beste Weg, um objektiv zu ermitteln, wie groß die Unterschiede sind.

Für faltbares iPhone oder iPad: Apple soll an selbstheilendem Display arbeiten

  Für faltbares iPhone oder iPad: Apple soll an selbstheilendem Display arbeiten Apple soll an einem faltbaren iPhone oder iPad arbeiten, dessen Display mit einer Art selbstheilendem Material beschichtet ist. Das geht aus einem entsprechenden Patentantrag hervor. © USPTO Apple-Patent: Selbstheilendes Display für faltbares iPhone? Schon seit Monaten wird gemunkelt, dass Apple an einem faltbaren iPhone arbeiten soll. Schließlich hat die Konkurrenz von Samsung über Huawei bis Motorola schon mehr oder weniger erfolgreich solche Geräte auf den Markt gebracht. Zuletzt hieß es, dass Apple bei Samsung faltbare Musterdisplays geordert habe.

Eigentlich bietet das Surface Pro 7 gegenüber dem Surface Pro 6 nicht genügend Neuerungen, um eine Erhöhung um eine ganze Ziffer zu rechtfertigen. Sofern man keinen gesteigerten Wert auf den USB-C-Anschluss oder das Iris-Plus-Grafikupgrade legt, ist das Modell aus dem Vorjahr mehr als

Surface - Test : Microsofts Laptop 3, Book 3, Pro 7, Pro X , Go 2 und Studio 2. von Ingolf Leschke. 14.06.2020, 14:00 Uhr Laptop, Convertible, Tablet oder ein richtig edler All-in-One-PC? Im Test : die aktuellen Microsoft-Geräte Surface Laptop 3, Book 3, Pro 7, Go 2 und Studio 2.

Oder besser gesagt: Wie groß die Unterschiede wären, wenn es welche gäbe. Wir haben insgesamt drei verschiedene Benchmarks ausprobiert. Nachfolgend sind jeweils die besten Ergebnisse genannt, es wurden aber selbstverständlich mehrere Durchläufe gemacht und als vereinfachtes Fazit kann man festhalten, dass die Ergebnisse identisch sind.

Surface Pro X 2020 in Platin © Bereitgestellt von Dr. Windows Surface Pro X 2020 in Platin

Browser-Benchmark Jetstream 2

  • Surface Pro X 2019 mit SQ1: 89.614
  • Surface Pro X 2020 mit SQ2: 90.664

Antutu Benchmark

  • Surface Pro X 2019 mit SQ1: 286.740
  • Surface Pro X 2020 mit SQ2: 286.271

Geekbench 4

  • Surface Pro X 2019 mit SQ1: 3.530 (Single Core), 11.927 (Multi Core)
  • Surface Pro X 2020 mit SQ2: 3.627 (Single Core), 12.042 (Multi Core)

Mehr Leistung scheint der SQ2 auf den ersten Blick also nicht zu bieten. Es hat andere Gründe, warum sich Windows on ARM inzwischen so viel besser anfühlt.

Erste Eindrücke vom Surface Laptop Go

  Erste Eindrücke vom Surface Laptop Go Das Surface Laptop Go hat mich in einen gedanklichen Konflikt gestürzt, noch ehe ich es zum ersten Mal in den Händen hatte. Es ist das zweite „Budget-Surface“ nach dem Surface Go, im Gegensatz zu diesem hat Microsoft aber nicht einfach nur einen Formfaktor bei ansonsten praktisch unveränderten Hardware-Eigenschaften geschrumpft, sondern auch echte Abstriche gemacht. Beim […]Beim Gehäuse des Surface Laptop Go wurde beispielsweise gespart. Es besteht nicht vollständig aus der Magnesiumlegierung, die Microsoft VaporMg nennt. Stattdessen wurde die Unterseite aus einem Polycarbonat/Glasfaser-Gemisch gefertigt. Außerdem spart sich Microsoft beim Surface Laptop Go die Windows Hello Kamera sowie eine Tastenbeleuchtung.

11 Produkte im Test | Getestet wurde: Surface Pro (128 GB). „Qualität und Leistung des Microsoft Surface Pro sind sehr gut und auch Details wie PAD & PHONE 10 -11/2013 (Oktober/November) - Nachdem bereits Ende letzten Jahres erschienenen Surface mit Windows RT ist nun endlich die lang

Das Microsoft Surface Pro 7 hat sich im Test als traditionsbewusstes Windows-Tablet erwiesen. Trotzdem: Allmählich wird die Konkurrenz Microsoft gefährlich. Man denke etwa an das Samsung Galaxy Book S, das im Jahr 2020 mit Intel-Lakefield-Chip und modernerem Design auf den Markt

Mehr native Software, bessere Emulation

Was das Surface Pro X zu einer besseren Option macht als noch vor einem Jahr, hat wenig mit dem Gerät selbst zu tun, und das wiederum ist eine gute Nachricht für die Plattform Windows on ARM und alle anderen Geräte, die darauf basieren.

Als das Surface Pro X im letzten Jahr auf den Markt kam, war Microsoft Edge noch nicht final als native ARM-Version verfügbar. Das hat sich inzwischen geändert, auch Microsoft Teams gibt es seit Kurzem als ARM-Variante, was einen fulminanten Unterschied bei der Performance macht.

Selbstverständlich nutze ich nach wie vor viele Programme, die durch die Win32-Emulation müssen. An meinem persönlichen Software-Setup hat sich gegenüber dem letzten Jahr nicht viel geändert, im Wesentlichen nutze ich immer noch die gleichen Programme. Die Emulation funktionierte damals schon recht gut, lediglich SnagIt nahm sich immer mal wieder eine Auszeit oder blieb einfach für mehrere Sekunden stehen. Das passiert jetzt nicht mehr.

Überhaupt sind die Mini-Aussetzer, die ich unter Windows on ARM mit dem Surface Pro X im letzten Jahr immer mal wieder zu verzeichnen hatte, verschwunden. Ob das nun an der Hardware liegt, an Windows oder an einer verwendeten Software, vermag ich nicht zu sagen, aber ich nehme es zufrieden zur Kenntnis.

Microsoft baut Surface-Familie aus

  Microsoft baut Surface-Familie aus Microsoft bringt das neue Surface Laptop Go, ein Refresh für Surface Pro X für längere Akkulaufzeit sowie neues Zubehör heraus. Alle Neuheiten können ab sofort in Deutschland vorbestellt werden. Die Surface-Familie bekommt Zuwachs. Der Surface Laptop Go ist eine kompakte und preiswerte Ergänzung des beliebten Surface Laptop-Modells. Außerdem bekommen die Spitzenmodelle Surface Pro X einen Refresh: Die Spider Serie erhalten mit dem neuen Microsoft SQ2-Prozessor mehr Leistung für den mobilen Einsatz und werden neben Schwarz nun auch in der Farbe Platin verfügbar.

Das Microsoft Surface Pro 4 wird ab dem 12. November ab rund 1000 Euro in Deutschland erhältlich sein. Wir bieten einen Überblick über die ersten Testergebnisse der internationalen Presse sowie die offiziellen technischen Daten und Produktbilder im Vergleich zu den Gerüchten im Vorfeld.

Surface Laptop Test 2020 • Die 10 besten im Vergleich. Ein tragbarer Computer muss heutzutage nicht nur leistungsfähig und vielseitig sein, sondern darüber hinaus auch stylish und elegant. Schließlich repräsentieren mobile Endgeräte ihre Nutzer nach außen.

Selbstverständlich sind wir noch nicht am Ziel. Adobe hat beispielsweise sein Versprechen, native Versionen seiner Kreativ-Software auf Windows on ARM zu bringen, noch immer nicht eingelöst. 64 Bit Windows-Software funktioniert weiterhin nicht, die Emulation soll aber noch in diesem Jahr in den Testbetrieb gehen.

Signature Keyboard: Hochwertiger, stabiler und mit besserem Trackpad

Surface Pro X 2020 Keyboard © Bereitgestellt von Dr. Windows Surface Pro X 2020 Keyboard

Das „Signature Keyboard“ des Surface Pro X gibt es nicht nur in neuen Farben Platin, Eisblau und Mohnrot, es wurde auch technisch weiterentwickelt. Im letzten Jahr habe ich mich noch sehr über das laute Klickgeräusch des Trackpads geärgert, obwohl alle anderen Surface-Geräte bereits ein überarbeitetes, deutlich leiseres Trackpad hatten. Dieses Ärgernis ist ebenso beseitigt wie jenes, dass die Taskleiste bei der Nutzung des Surface Pro X auf dem Schoß teilweise verdeckt wird, weil das Cover am Übergang zum Bildschirm zu weich und wackelig ist. Das waren zwei echte Schwachpunkte der letztjährigen Tastatur, diese sind nun beseitigt.

Last but not least bieten die neuen Signature Keyboards nun auch die Alcantara-Oberfläche, die man vom Surface Pro gewohnt ist, wodurch sie sich erheblich hochwertiger anfühlen als die fast schon billig anmutende Version vom letzten Jahr.

Surface Pro X und Surface Laptop 3 (Intel): Neue Firmware verfügbar

  Surface Pro X und Surface Laptop 3 (Intel): Neue Firmware verfügbar Die Herbstoffensive der Firmware-Updates für Surface Geräte geht weiter: Nun sind das Surface Pro X und das Surface Laptop 3 in der Intel-Variante an der Reihe, wobei die Aktualisierung für das ARM-Tablet von Microsoft deutlich umfangreicher ausfällt. Insgesamt 12 Hardware-Komponenten werden beim Surface Pro X aktualisiert, sie bringen Unterstützung für das Surface Dock 2, eine […]Insgesamt 12 Hardware-Komponenten werden beim Surface Pro X aktualisiert, sie bringen Unterstützung für das Surface Dock 2, eine verbesserte Zuverlässigkeit bei der Stifteingabe, mehr Zuverlässigkeit für Bluetooth- und Wifi-Verbindungen sowie die üblichen allgemeinen Verbesserungen.

Surface Pro X: In Platin schöner

Farben sind bekanntlich Geschmackssache, mir persönlich gefällt das Surface Pro X in Platin jedenfalls sehr viel besser als in Schwarz. Normalerweise sagt man ja „Schwarz macht schlank“, aber ich würde behaupten, dass die helle Version noch etwas graziler wirkt. Dazu kommt, dass diese Farbvariante deutlich unempfindlicher gegen Staub und Fingerabdrücke ist, die das schwarze Surface regelrecht magnetisch anzieht.

Surface Pro X 2020 in Platin © Bereitgestellt von Dr. Windows Surface Pro X 2020 in Platin

Fazit

Ich habe den Verdacht, dass der „Microsoft SQ2“ im Surface Pro X im Wesentlichen ein Etikettenschwindel ist, weil Microsoft irgendeine Eigenschaft gebraucht hat, die ein neues Modell rechtfertigt.

Wenn das tatsächlich so ist, dann sei ihnen das direkt wieder verziehen, man möchte ihnen zu diesem Stunt sogar gratulieren. Der „neue“ Prozessor lenkt die Aufmerksamkeit auf ein Gesamtpaket, das in den letzten 12 Monaten einen gewaltigen Sprung nach vorne gemacht hat und nun beinahe in der Mitte der PC-Gesellschaft angekommen ist.

Im letzten Jahr konnte ich oft den Spruch hören „gebt uns dieses Design mit einer Intel CPU, und alles ist gut“, dann möchte ich in diesem Jahr sagen: „gebt uns die 64 Bit Emulation, und alles ist gut“.

Selbstverständlich bleibt das Surface Pro X nach wie vor ein teurer Spaß. Man muss es wollen und es muss zum eigenen Nutzungs-Szenario passen, dann bekommt man für sein Geld eines der zweifellos schönsten Windows-Geräte. Das Beste aber ist: Wer zu einer günstigeren Variante des Surface Pro X und einem der neuen Keyboards greift, der kommt ebenso in den Genuss der beschriebenen Fortschritte.

Ein neuer Schumi in Fiorano - Ferrari testet Junior-Trio

  Ein neuer Schumi in Fiorano - Ferrari testet Junior-Trio Die Ferrari-Junioren Mick Schumacher, Callum Ilott und Robert Shwartzman bekamen in Fiorano die Chance, sich auf die anstehenden Formel-1-Runs am Nürburgring und Abu Dhabi vorzubereiten. Wir haben Infos und Bilder.Wie viele Umläufe auf der knapp drei Kilometer lange Piste mit dem markanten Achterlayout zustande kamen, wollte Ferrari nicht verraten. Was man aber erkennen konnte: Im Gegensatz zu seinem berühmten Vater, für den jahrelang die Startnummer 1 reserviert war, ließ sich Mick für den Probelauf die 47 auf die rote Nase kleben.

Technische Daten des Surface Pro X

  • Display: 13 Zoll PixelSense Display, 2.880 x 1.920 Pixel (148 PPI), 3:2, Multi-Touch
  • CPU: Microsoft SQ1 oder SQ2
  • RAM: 8 oder 16 GB
  • Speicher: 128, 256 oder 512 GB SSD (wechselbar)
  • WiFi 5
  • Bluetooth 5.0
  • LTE via NanoSIM oder eSIM
  • Kameras: 5 MP Frontkamera mit Windows Hello, 10 MP Kamera auf der Rückseite
  • Mikrofon: 2 Far Field Microfone
  • Dolby Audio Sound
  • Anschlüsse, 2x USB-C 3.2, 3,5mm Audio, Surface Connect
  • Betriebssystem: Windows 10 Home oder Pro
  • Netzteil: 60 Watt
  • Akkulaufzeit: bis zu 15 Stunden (offizielle Angabe, in der Praxis etwa 10-11 Std.)
  • Maße: 287x208x 7.3 mm
  • Gewicht: 774 Gramm (ohne Tastatur)
  • verfügbare Farben: Schwarz, Platin
  • verfügbar ab: 27. Oktober 2020 (betrifft die neuen Modelle)

Preise und Ausstattungsvarianten:

Für Privatkunden:

  • 16 GB RAM / 256 GB SSD / Microsoft SQ2 / Windows 10 Home: 1.656,17 €
  • 16 GB RAM / 512 GB SSD / Microsoft SQ2 / Windows 10 Home: 1.997,34 €
  • Surface Pro X Signature Type Cover mit Slim Pen in Eisblau, Mohnrot oder Platin: 287,99 €

Für Geschäftskunden:

  • 16 GB RAM / 256 GB SSD / Microsoft SQ2 / Windows 10 Pro: 1.753.,65 €
  • 16 GB RAM / 512 GB SSD / Microsoft SQ2 / Windows 10 Pro: 2.094,82 €
  • Surface Pro X Signature Type Cover mit Slim Pen in Eisblau, Mohnrot oder Platin: 287,99 €

Surface Pro X bei Microsoft kaufen

Surface Pro X bei Amazon kaufen

Disclaimer: Enthält Affiliate Links. Microsoft hat mir das Testgerät leihweise zur Verfügung gestellt. Eine Einflussnahme auf den Test oder eine Verpflichtung zur Veröffentlichung gab es nicht.

Surface Duo: Akku bläht sich bereits nach wenigen Ladezyklen auf .
Das Surface Duo ist bekanntlich bislang nur in den USA erhältlich. Als Microsoft-Enthusiast habe ich mich darüber zunächst geärgert, allerdings nicht lange. Schnell kam ich zu der Erkenntnis, dass es sogar besser ist, wenn wir die Entwicklung des ersten Android Smartph…Verzeihung, Dual Screen Geräts von Microsoft aus sicherer Entfernung beobachten können. Dabei dachte ich allerdings […]Einigermaßen erstaunt war ich allerdings, als ich Berichte las, wonach das Gehäuse des Surface Duo sehr schnell gelbliche Verfärbungen zeigt und es im Bereich des USB-C Anschlusses eine Sollbruchstelle haben soll.

usr: 4
Das ist interessant!