Digital Wargames befördert "World of Warships" ins All

15:25  29 märz  2018
15:25  29 märz  2018 Quelle:   facebook.com

So soll Schweinsteigers Baby heißen

  So soll Schweinsteigers Baby heißen So soll Schweinsteigers Baby heißen"Welcome to the world our little Boy" - "Willkommen auf der Welt, unser kleiner Junge", begrüßte Schweini seinen Sohn via Social Media. Die stolze Mutter fügte hinzu: "Die Freude und das Glück, das wir empfinden, lässt sich mit Worten nicht beschreiben.

World of Warships – herunterladen und kostenloses online multiplayer spiel über Kriegsschiffe spielen, werde Teil der EU Community von WoWS.

World of Warships – herunterladen und kostenloses online multiplayer spiel über Kriegsschiffe spielen, werde Teil der EU Community von WoWS.

Begehrt, aber gefährlich: Diamanten als Geldanlage

  Begehrt, aber gefährlich: Diamanten als Geldanlage Begehrt, aber gefährlich: Diamanten als GeldanlageDie Straße ist mit Schranken versperrt, Kameras verfolgen Passanten auf Schritt und Tritt, beim Eintritt muss der Besucher seinen Personalausweis abgeben.

World of Warships – herunterladen und kostenloses online multiplayer spiel über Kriegsschiffe spielen, werde Teil der EU Community von WoWS.

Referenzen zu spezifischen Designs, Modellen, Herstellern und/oder Modifikationen von Schiffen und Flugzeugen dienen ausschließlich der historischen Konsistenz und stellen keinerlei Finanzierung oder anderweitige Beteiligung an dem Projekt von Seiten der Markeninhaber dar. Die Eigenschaften der

Ein Cyber-Delphin als Kapitän und spacige Schlachtschiffe anstelle von wehrhaften Hochsee-Pötten: Strategie-Profi Wargaming versetzt sein Free-to-Play-Spektakel "World of Warships" für einen Monat vom Meer in den Weltraum.

Normalerweise schippern die massigen Schlachtschiffe aus "World of Warships" über die sieben Weltmeere. Doch jetzt veröffentlicht Hersteller Wargaming ("World of Tanks") ein ungewöhnliches Event-Update, das die Pötte geradewegs in die Erdumlaufbahn schießt!

Das schlicht mit "Weltraum-Modus" betitelte Ereignis läuft vom 29. März bis zum 25. April und spielt sich an Bord von neun einzigartigen, neuen "Tier-X-Raumschiffen" ab. Die sehen zwar streng genommen noch immer wie normale Hochsee-Boote aus und schippern auf einer transparenten Ebene, während im Hintergrund Planeten und Asteroiden ihre Bahnen ziehen, doch witzig ist das Feature allemal. Zumal die neuen Schiffe in futuristischen, leuchtenden Designs gehalten sind und von witzigen Kapitänen kommandiert werden - darunter zum Beispiel ein Roboter-Delphin, ein Cartoon-Piraten-Goldfisch im Raumanzug oder Space-Anspielungen historischer Figuren.

Ebenfalls mit im Spiel sind zwei passende Wetter-Ereignisse: Während der "Meteorschauer" Mittel- und Kurzstrecken-Flaks außer Gefecht setzt, kann im "Psifeld" kein Reparatur-Team eingesetzt werden. Außerdem reduzieren beide Space-Witterungen die Sichtweite der Schiffe. Wer sich ins Weltraum-Ereignis stürzen möchte, benötigt einen Pass der zwölften Stufe. Um Raumschiffe und Kapitäne freizuschalten, wollen zunächst einige einfache Missionen absolviert werden.



Wie Niko Kovac die Eintracht revolutionierte .
Wie Niko Kovac die Eintracht revolutionierteDie Skepsis war groß, sowohl was den Klassenerhalt anging, als auch der Person Niko Kovac gegenüber. Doch der Kroate hat mittlerweile alle Kritiker Lügen gestraft, denn in den letzten zwei Jahren ging es für die Eintracht nur in eine Richtung: nach oben.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!