Digital Twitter löscht Trump, Top-Unterstützer, während Apple Parler

03:41  09 januar  2021
03:41  09 januar  2021 Quelle:   newsweek.com

Parler: In der Echokammer der Trump-Anhänger

  Parler: In der Echokammer der Trump-Anhänger Viele Unterstützer von Donald Trump wechseln zu alternativen sozialen Netzwerken wie Parler. Dort finden sie eine Welt, in der die US-Wahl noch nicht entschieden ist. © Olivier Douliery/​AFP/​Getty Images Auch ein Biotop für Trump-Untersützer: das soziale Netzwerk Parler Donald Trumphat die Präsidentschaftswahl verloren. Und auch sein Thron auf Twitter wackelt. Seit einigen Monaten werden viele von Trumps Tweets und auch Facebook-Posts von den Plattformbetreibern mit einem Hinweis versehen, es handele sich um nicht gesicherte oder falsche Informationen.

Разместить твит. pic. twitter .com/T7goFFZp2l. 7 ответов 0 ретвитов 18 отметок «Нравится». Ответить.

Während Twitter und Facebook verstärkt gegen rechte Ideologien und Verschwörungstheorien vorgehen, suchen sich deren Anhänger neue Austauschplattformen. Nach der Wahl in den USA findet vor allem ein Netzwerk massiven Zuwachs: Parler . Die App sieht sich selbst als Forum für freie

folgt Die Twitter -Konten von Präsident Donald Trump und einigen seiner Top-Unterstützer wurden am Freitag wegen Bedenken hinsichtlich der Anstiftung zu weiterer politischer Gewalt dauerhaft gesperrt, während Apple damit gedroht hat Verbot der konservativen Social-Media-App Parler aus dem App Store wegen ähnlicher Bedenken.

a flag hanging on a wall: President Donald Trump attends a © Tasos Katopodis / Getty Präsident Donald Trump nimmt an einer "Stop the Steal" -Rallye in Washington DC teil, bei der er die Anhänger aufforderte, zum US-Kapitol zu marschieren, kurz bevor viele das Gebäude stürmten, als sich der Kongress traf, um den gewählten Präsidenten Joe zu zertifizieren Bidens Sieg am 6. Januar 2021.

Trump wurde ein dauerhaftes Verbot der Befürchtungen ausgehändigt, dass neue Tweets des Präsidenten mehr Gewalt hervorrufen könnten, nachdem ein wütender Pro-Trump-Mob das US-Kapitol gestürmt hatte, als sich der -Kongress traf, um den gewählten Präsidenten zu zertifizieren Joe Biden Wahlsieg. Am Freitag zuvor hatte das Social-Media-Unternehmen Konten des ehemaligen Trump-Beraters Michael Flynn , des Anwalts und Pro-Trump-Verschwörungstheoretikers Sidney Powell und Ron Watkins verboten, die zuvor das 8kun-Imageboard betrieben hatten, eine beliebte Plattform für die Pro-Trump-QAnon-Verschwörung Theorie.

Nach Twitter-Rausschmiss: Parler könnte Trumps neues Twitter werden – was über den Kanal bekannt ist

  Nach Twitter-Rausschmiss: Parler könnte Trumps neues Twitter werden – was über den Kanal bekannt ist Nach Twitter-Rausschmiss: Parler könnte Trumps neues Twitter werden – was über den Kanal bekannt istNach mehr als 57.000 Tweets ist Schluss. @realDonaldTrump ist seit Freitag passé. Der Twitter-Account, der sich von Gedanken-Schleuder eines Reality-TV-Stars zur virtuellen Keule eines US-Präsidenten entwickelt hatte, wurde knapp zwölf Jahre alt. Am Freitag gab der Kurznachrichtendienst die dauerhafte Sperrung von Donald Trumps Konto bekannt. Grund sei ein „Risiko weiterer Anstiftung zur Gewalt“.

Wegen Fehlinformationen : Twitter löscht Trump - Tweet zu Corona-Behandlung. Twitter hat einen Beitrag vom amerikanischen Präsidenten Donald Trump wegen Falschinformationen zum Coronavirus gelöscht .

Trump -Anhänger haben das US-Capitol gestürmt. Ein Video des Präsidenten, sich friedlich Twitter hatte im Juni vor der Präsidentschaftswahl 2020 begonnen, Tweets des Präsidenten zu markieren. Nach einer einheizenden Rede des amtierenden Präsidenten waren Trump - Unterstützer vor dem

"Nach eingehender Prüfung der letzten Tweets aus dem @ realDonaldTrump-Konto und des Kontextes um sie herum - insbesondere wie sie auf und außerhalb von Twitter empfangen und interpretiert werden - haben wir das Konto aufgrund des Risikos dauerhaft gesperrt der weiteren Anstiftung zur Gewalt ", erklärte Twitter in einem Blogbeitrag das Verbot des Präsidenten.

"Im Zusammenhang mit schrecklichen Ereignissen in dieser Woche haben wir am Mittwoch klargestellt, dass zusätzliche Verstöße gegen die Twitter-Regeln möglicherweise zu genau dieser Vorgehensweise führen würden", fuhr das Unternehmen fort.

Das Verbot wurde durch zwei neue Tweets von Trump ausgelöst. Einer lobte "75.000.000 große amerikanische Patrioten", die für ihn stimmten und schworen, dass sie "in keiner Weise, in keiner Form oder in keiner Form missachtet oder ungerecht behandelt werden", während der andere ankündigte, dass er am 20. Januar nicht an Bidens Amtseinführung teilnehmen werde Das Unternehmen sagte, dass die neuen Tweets "im Kontext allgemeiner Ereignisse im Land und der Art und Weise gelesen werden müssen, in der die Erklärungen des Präsidenten von verschiedenen Zielgruppen mobilisiert werden können, einschließlich zur Anstiftung zu Gewalt, sowie im Kontext des Musters von Verhalten von diesem Konto in den letzten Wochen. "

Twitter-Alternative unter Druck: Kein Hoster will mit Parler zusammenarbeiten

  Twitter-Alternative unter Druck: Kein Hoster will mit Parler zusammenarbeiten Nachdem Google und Apple die Parler-App aus ihren App-Stores entfernt hatten, beendet auch Amazon das Geschäftsverhältnis. Das ist besonders bitter, denn der Kurznachrichtendienst lief in der AWS-Cloud. © Viewimage / Shutterstock.com Parler: Apps weg, Website offline. Amazon hat die umstrittene Twitter-Alternative Parler abgeschaltet. Der AWS-Ableger des E-Commerce-Riesen hat den Dienst am Wochenende aus seinem Cloud-Hosting-Angebot entfernt. Alle Daten sollen dabei gesichert worden sein. Amazon hat versprochen, bei einer Migration zu einem anderen Anbieter behilflich zu sein.

Neue Episode im Machtkampf. Twitter nimmt Eintrag von Donald Trump offline. Es ist nicht das erste Mal, dass Twitter aktiv wird und Tweets von Trump im Nachgang mit Hinweisen versieht. Folgen Sie t-online: Facebook Twitter Apple Podcasts Instagram Pinterest.

Nach Ausschreitungen am Kapitol: Twitter und Facebook sperren Konten von Donald Trump . Top -Artikel. Portugal: 41-jährige "kerngesunde" Krankenschwester stirbt zwei Tage nach BioNTech-Corona-Impfung.

Die Verwendung des Ausdrucks "American Patriots" wurde als Unterstützung für diejenigen angesehen, die an der Kapitolverletzung beteiligt waren, während die Ankündigung, dass er nicht an der Einweihung in Biden teilnehmen würde, das Ereignis möglicherweise als "sicheres" Ziel für Gewalttäter kennzeichnet Extremisten.

Trumps Konto war am Mittwoch im Chaos in Washington, DC, vorübergehend gesperrt worden, nachdem er sich geweigert hatte, die Gewalt scharf zu verurteilen, sondern die Randalierer aufgefordert hatte, "nach Hause zu gehen", während er sie als "große Patrioten" lobte. Er wurde am Donnerstag auf unbestimmte Zeit von

Facebook

und Instagram suspendiert. Berichten zufolge drohte Apple, Parler in einem an das Unternehmen gesendeten Brief aus seinem App Store zu verbannen, in dem ein "Plan zur Verbesserung der Moderation innerhalb von 24 Stunden nach dem Datum der Nachricht" gefordert wurde, da Bedenken bestehen, dass die App zur Planung des Capitol-Angriffs verwendet wurde und könnte verwendet werden, um weitere Gewalt zu erleichtern.

Parler wechselt zu Epik, einem Domain-Registrar, der für das Hosting von rechtsextremistischen Inhalten bekannt ist.

 Parler wechselt zu Epik, einem Domain-Registrar, der für das Hosting von rechtsextremistischen Inhalten bekannt ist. Parler hat seine Domain bei Epik registriert, einem Unternehmen, das für das Hosting anderer rechtsextremer Websites bekannt ist, darunter Gab. Epik sagte in einer am Montag veröffentlichten Erklärung, dass Parler zwar seine Domain bei dem Unternehmen registriert habe, die Unternehmen jedoch keinen Kontakt gehabt hätten.

Twitter hat das Konto der Wahlkampagne von US-Präsident Donald Trump vorübergehend komplett gesperrt. Der Tweet verstoße gegen die Regularien des Unternehmens, wonach auf der Plattform keine „Falschinformation“ über das Coronavirus verbreitet werden dürften, erklärte ein Firmensprecher.

Als Reaktion auf die Ausschreitungen vor dem Kapitol kündigten die Social Media Plattformen an, das Nutzerkonto des scheidenden Präsidenten vorübergehend zu sperren. (Quelle: reuters).

Parler war eine beliebte Alternative für Trump-Anhänger und andere Konservative, darunter einige Rechtsextremisten, die glauben, dass sie auf den gängigen Social-Media-Plattformen zensiert werden. CEO John Matze reagierte auf die Forderung von Apple mit Empörung und bestand darauf, dass "wir politisch motivierten Unternehmen und solchen Autoritären, die Redefreiheit hassen, in Parler Post nicht nachgeben".

Newsweek hat das Weiße Haus um einen Kommentar gebeten.

Verwandte Artikel

Rücktritt oder Anklage: Nancy Pelosi teilt Donald Trump mit, dass der erste GOP-Senator -Reddit-Verbote Donald Trump-Subreddit wegen "wiederholter" Verstöße gegen die Richtlinien nach Kapitolunruhen verweigert hat Sein Leben Starten Sie Ihre unbegrenzte Newsweek-Testversion

Parler-Vorstand feuert Gründer und CEO John Matze .
Der Gründer und CEO der in rechten Kreisen beliebten Twitter-Alternative Parler, John Matze, ist gefeuert worden. Die umstrittene App ist wegen fehlender Content-Moderation derzeit offline. © Sherl / Shutterstock.com Parler-App derzeit offline. Nach den Ausschreitungen vor dem Kapitol in Washington, die auch über die in rechten Kreisen beliebte App Parler angestachelt worden sein sollen, hatten Google und Apple die Twitter-Alternative aus ihren App-Stores geschmissen. Amazons Cloud-Dienst AWS verweigerte Parler die weitere Nutzung der Infrastruktur.

usr: 7
Das ist interessant!