Digital Red Hat auf IBM Power

09:50  23 februar  2021
09:50  23 februar  2021 Quelle:   msn.com

Vom Heilsbringer zum Sorgenfall - Sebastian Vettels Saisonbilanz

  Vom Heilsbringer zum Sorgenfall - Sebastian Vettels Saisonbilanz Sebastian Vettel hätte sich sein letztes Jahr bei Ferrari anders vorgestellt. Der Ex-Weltmeister stand auf Kriegsfuß mit seinem Auto. Und er traf auf den schnellsten Teamkollegen, den er je hatte.Der 33-jährige Deutsche hat in seiner Karriere schon gegen Teamkollegen verloren, aber noch nie so deutlich und noch nie so regelmäßig. Er selbst sprach in manchen Fällen wie Portimão von einem Klassenunterschied. Verschwörungstheorien, dass Ferrari den Fahrer, der das Team Ende des Jahres verlässt, schlechter bediene als den, der ihre Zukunft ist, wollte Vettel nie Nahrung geben: "Wir bekommen gleiches Material. Ich vertraue dem Team und den Leuten in der Garage.

Um einen IBM Power Systems-Server von einer DVD zu booten, müssen Sie das Bootgerät zur Installation im System Management Services (SMS)-Menü angeben. Um in die grafische Benutzeroberfläche der System Management Services zu gelangen, drücken Sie während des Da IBM Power Systems-Server hauptsächlich Textkonsolen verwenden, startet Anaconda nicht automatisch eine grafische Installation. Allerdings bietet das grafische Installationsprogramm mehr Features und Anpassungsmöglichkeiten und wird daher empfohlen, wenn Ihr System über eine

IBM und Red Hat belegen Spitzenposition in The Forrester Wave™: Multicloud Container Development Platforms, Q3 2020. Red Hat - IBM wird in diesem Bericht als „Leader“ eingestuft – mit einer führenden Plattform für Entwickler und Operators. IBM CEO Arvind Krishna und Rajeev Ronanki, Anthem Health SVP und Chief Digital Officer, sprechen darüber, wie Anthem mithilfe von Open-Source-Containern und Kubernetes-Technologie sowie neuen Erkenntnissen aus Daten und KI eine optimale Grundlage für mehr Flexibilität und eine bessere Reaktionsfähigkeit schuf.

PowerEdge_R930_800 © DEFAULT_CREDIT PowerEdge_R930_800 IBM baut die Integration mit der Konzerntochter Red Hat aus. Neue Open Source Lösungen sind jetzt auf der IBM Power Plattform verfügbar.

IBM hat heute eine neue Reihe von Power Systems-Funktionen und Open-Source-basierten Tools vorgestellt, die Unternehmen bei der Bereitstellung und Verwaltung hybrider Cloud-Infrastrukturen unterstützen sollen. Neben neuen Deployment- und Management-Tools kündigte IBM auch die Verfügbarkeit der OpenShift-Container-Plattform von Red Hat auf IBM Power Virtual Servern an, dem Infrastructure-as-a-Service-Angebot (IaaS) von Big Blue.

Warum war der Mercedes am schnellsten? - Exklusiver GPS-Vergleich in Portimao

  Warum war der Mercedes am schnellsten? - Exklusiver GPS-Vergleich in Portimao Mercedes hatte meistens das schnellste Auto im Feld. Doch wo genau gewann Mercedes seine Zeit, und wo verloren die Gegner? Wir durften die GPS-Messungen für die Qualifikationsrunden in Portimão einsehen. Sie zeigen, wie schnell moderne Formel-1- Autos wirklich sind.In den 1980er-Jahren führte die FIA Speedmessungen an vier Stellen der Strecke ein. Damit wurden Sektorzeiten von allen für alle transparent. Und die Geschwindigkeiten an diesen vier Stellen, die aber fast ausnahmslos auf Geraden platziert waren. Mit Einführung der Telemetrie und Datenerfassung wurde das eigene Rennauto transparent.

IBM erkennt die Red Hat Qualifikationsprogramme in IBM PartnerWorld als Teil von Fast Start an. Durch diese Anerkennung wird Geschäftspartnern von IBM eine zwölfmonatige Anlaufphase sowie Zugriff auf verfügbare Vorteile ermöglicht. Nachdem sie Mitglied bei IBM PartnerWorld geworden sind, können Red Hat Geschäftspartner über IBM Business Partner Connect und Watson Geschäftschancen und Entwicklungsaktivitäten teilen und gemeinsam ausarbeiten. Über das IBM Netzwerk mit mehr als 80.000 Geschäftspartnern stehen Ihnen diverse Cloud-Kompetenzen und

15. Zusätzliche Boot-Optionen für IBM - Power -Systeme. III. Installation und Booten der IBM System z-Architektur. 16. Schritte für einen erfolgreichen Start. In diesem Kapitel werden einige Probleme behandelt, die möglicherweise bei der Installation auftreten können, sowie geeignete Lösungsvorschläge. Möglicherweise ist der Abschnitt IBM Online-Warnung für System p und System i für Sie nützlich.

IBM sagte, dass die Kombination von OpenShift mit Power Virtual Servers es Unternehmen ermöglicht, die Cloud-Fähigkeiten ihrer Power Systems-Infrastruktur zu erweitern. Red Hat Runtimes wird nun auch auf IBM Power Systems unterstützt, ebenso wie neue dynamische Kapazitätsfunktionen, die es Kunden ermöglichen, die Rechenkapazität über Linux, IBM i und AIX zu skalieren. IBM kündigte außerdem eine neue Rack-Lösung an, die aus Power Systems-Servern und vorkonfigurierter Private Cloud-Software besteht.

Sechs neue Red Hat Open-Source-Ansibles – darunter Patch Management, Security Management, OS- und Application Deployment, Continuous Delivery, Centralized Backup and Recovery – bieten Unternehmen mehr Flexibilität und Automatisierung für Hybrid-Cloud-Implementierungen, so IBM. Mit der Erweiterung steigt die Gesamtzahl der von Power unterstützten Ansible-Module auf 102. Insgesamt, so IBM, haben Anwender mehr als 11.000 Mal Power-unterstützte Ansible-Module heruntergeladen.

Sondermodell für Japan auf 100 Stück limitiert - Suzuki Katana in Candy Darling Red

  Sondermodell für Japan auf 100 Stück limitiert - Suzuki Katana in Candy Darling Red Nur 100 Stück. Nur für den japanischen Markt. Nur die Farbe ist anders – und der Preis. Rund 500 Euro Aufpreis kostet das Sondermodell der Suzuki Katana. © Suzuki. 2020 fragte Suzuki im Rahmen der Suzuki WEB Motorcycle Show die Fans nach deren Lieblingsfarbe für die Katana. Dabei kam heraus, dass Candy Darling Red die beliebteste Lackierung für die Suzuki Katana ist, weshalb für den japanischen Markt nun ein auf 100 Stück limitiertes Sondermodell in diesem Rot-Ton kommt.Reservierungen für das Sondermodell sind ab dem 11. Januar 2021, 15:00 Uhr, möglich – und zwar online über Suzukis Verkaufswebsite "S-Mall".

Red Hat and IBM fördern zusammen die Open Source-Innovation und vereinfachen die IT mithilfe einer komplett offenen Hybrid Cloud. Über Ihr Red Hat Konto können Sie auf Ihr Benutzerprofil, Ihre Einstellungen und andere Services abhängig von Ihrem Kundenstatus zugreifen. Vergessen Sie zu Ihrer Sicherheit nicht, sich wieder abzumelden, wenn Sie die Red Hat Services auf einem öffentlichen Computer verwendet haben.

8. Planen der Installation auf IBM Power Systems. Dieser Teil des Red Hat Enterprise Linux Installationshandbuchs enthält Informationen über die Installation und grundlegende Informationen über die Suche und Bereinigung von Fehlern nach abgeschlossener Installation für IBM Power Systems-Server.

„Vor zwölf Monaten sahen sich IT-Praktiker mit einer völlig anderen Landschaft konfrontiert, bevor die Welt durch die globale COVID-19-Pandemie verändert wurde“, erklärt Stephen Leonard, GM von IBM Cognitive Systems. „Aber trotz der Herausforderungen erkennen sie, dass ein hybrider Cloud-Ansatz den 2,5-fachen Wert einer einzelnen Public Cloud bieten kann, wie das IBM Institute of Business Value gemessen hat. IBM Power Systems, zusammen mit dem gesamten IBM Systems Portfolio, spielt eine entscheidende Rolle bei diesem Übergang zu hybriden Umgebungen.“


Video: Immer erreichbar: Bekommt WhatsApp bald eine Logout-Funktion? (glomex)

Um Kunden nicht nur bei der Bereitstellung einer Hybrid Cloud zu unterstützen, sondern auch bei der flexiblen Skalierung, um auf Nachfragespitzen zu reagieren, kündigt IBM zwei neue Technologien an, die die Bereitstellung und Verwaltung von Hybrid Clouds vereinfachen sollen:

IBM ernennt den ehemaligen Wirtschaftschef des Weißen Hauses, Gary Cohn, zum stellvertretenden Vorsitzenden

 IBM ernennt den ehemaligen Wirtschaftschef des Weißen Hauses, Gary Cohn, zum stellvertretenden Vorsitzenden Gary Cohn, der 2017 einen Spitzenjob bei Goldman Sachs kündigte, um der Trump-Administration beizutreten, ist der neue stellvertretende Vorsitzende des Technologieriesen IBM. © Scott McIntyre / Bloomberg / Getty Images Gary Cohn, Berater von Springcoin Inc. und ehemaliger Direktor des US National Economic Council, lächelt während des Context Summits Leadership Day in Miami, Florida, USA, am Mittwoch, 30.

In recent tests conducted by IBM , Red Hat Enterprise Linux 6.4 powered a pair of IBM PowerLinux 7R2 servers, one running WebSphere Application Server V8.5 in the middle tier, and another running IBM DB2® 10.1 at the database tier. Together, this solution delivered a new record-breaking performance result of 12,062.46 SPECjEnterprise2010 EjOPS on SPECjEnterprise2010 benchmark(1). Footnotes: (1) SPEC, SPECjEnterprise are registered trademarks of Standard Performance Evaluation Corporation .

Die Partnerschaft zwischen Red Hat und IBM hat Technologielösungen hervorgebracht, die in Unternehmen auf der ganzen Welt sowohl dem geschäftlichen als auch dem IT-Bereich zugutekommen. Mit Lösungen von Red Hat und IBM erhalten unsere Kunden alles, was sie für eine wirklich Red Hat ® Enterprise Linux® ist für die Ausführung auf allen Serverplattformen von IBM , einschließlich Power Systems, zertifiziert. Gemeinsam unterstützen Red Hat und IBM Unternehmen bei der vollständigen Transformation ihrer IT, um ihre Anforderungen in Bezug auf Big Data, Analytics

Die IBM Power Private Cloud Rack Solution – ein vorkonfiguriertes On-Premises-System mit Compute, Storage, Networking und vorinstallierter Software, wie Red Hat OpenShift, passend zur bestehenden Infrastruktur eines Unternehmens, sei es auf Basis von Linux, IBM i oder AIX, um Unternehmen bei der Operationalisierung ihres Cloud-Managements zu unterstützen und eine IaaS-Umgebung bereitzustellen, mit der Kunden die Entwicklung und den Betrieb von Kubernetes-Container-basierten Cloud-nativen Anwendungen mit Red Hat OpenShift Container Platform beschleunigen können.

Cloud-ähnliche Kapazität und Preisgestaltung in der Hybrid Cloud – IBM hatte bereits flexible, elastische Kapazitäten für die On-Premises Power Private Cloud mit Dynamic Capacity ermöglicht, so dass diese Anwender bei Bedarf zusätzliche Rechenkerne freischalten können und eine Cloud-ähnliche, verbrauchsabhängige Preisgestaltung erhalten. Jetzt weitet IBM diese Fähigkeit auf die Hybrid Cloud aus, indem es ein Pilotprojekt für hybride Kapazitätsgutschriften durchführt, die erworben und verwendet werden können, um Kapazität auf ausgewählten IBM POWER9-basierten Servern vor Ort sowie auf IBM Power Virtual Servern freizuschalten, je nachdem, wo der Anwender die zusätzliche Rechenleistung benötigt. IBM arbeitet auch mit anderen Ökosystempartnern zusammen, um die dynamische Kapazität über mehrere Linux-Distributionen hinweg zu erweitern.

1.000 deutsche IBM-Mitarbeiter sollen entlassen werden

  1.000 deutsche IBM-Mitarbeiter sollen entlassen werden IBM will sich von zahlreichen deutschen Mitarbeitern trennen. Die Gewerkschaft ver.di befürchtet bis zu 1.000 Entlassungen und übt scharfe Kritik. IBM Deutschland hat am Abend des 18. Januar 2021 die Aufsichtsratsgremien und am 19. Januar die zuständigen Betriebsratsgremien über Pläne informiert, gegen fast 1.000 Angestellte die Kündigung auszusprechen. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) kritisiert die Androhung von Kündigungen bei IBM scharf. Nach Berechnungen von ver.di könnten diese Entlassungen knapp 1.000 Beschäftigte in Deutschland betreffen.

Später in diesem Jahr wird die nächste Generation der IBM Power Systems-Server auf Basis des IBM POWER10-Prozessors auf den Markt kommen, die von Grund auf für die Hybrid Cloud entwickelt wurde. Darüber hinaus wird im Laufe des Jahres die nächste Generation des AIX-Betriebssystems, Version 7.3, erwartet, die das Erbe der Innovation mit verbesserten Funktionen fortsetzt, die die für die Hybrid-Cloud erforderliche Ausfallsicherheit, Sicherheit und Skalierung bieten.

Um eine Hybrid-Cloud-fähige Infrastruktur abzurunden, hat IBM Storage kürzlich neue IBM FlashSystem-Einstiegsmodelle mit umfassender Container-Unterstützung sowie Unterstützung für Red Hat OpenShift und Ansible Automation Platform angekündigt, während IBM Z und IBM Power Systems ebenfalls neue Hybrid-Cloud-Container-Angebote für IBM Z über Red Hat OpenShift und IBM Cloud Paks angekündigt haben.

WEBINAR

Beim Endpunkt-Schutz zählt jede Sekunde: Warum die Entschärfung in Echtzeit entscheidend ist

Carsten Maceus, Systems Engineer bei Fortinet, erläutert in diesem Webinar, wie eine moderne IT-Sicherheitsarchitektur in Unternehmen aussehen sollte. Er illustriert dies am Beispiel eines Fußballstadions wo Bengalos, Flitzer, Ordner und Zuschauer agieren. Spannend.

Jetzt registrieren und Webinar-Aufzeichnung ansehen

Nach Honda-Deal: Red-Bull-Ausstieg aus der Formel 1 vom Tisch .
Red Bull wird auf absehbare Zeit in der Formel 1 bleiben, das bestätigt Teamchef Christian Horner - Das Topteam ist froh über die Honda-Lösung ab 2022Doch wie knapp ist die Formel 1 an einem potenziellen Red-Bull-Ausstieg vorbeigeschrammt? "Das ist immer schwierig zu quantifizieren", versucht Teamchef Christian Horner zu beantworten, "weil wir Vereinbarungen und Verpflichtungen beachten müssen.

usr: 0
Das ist interessant!