Digital Microsoft Nachrichten: Neue App für Windows 10 jetzt allgemein verfügbar

12:21  11 juli  2018
12:21  11 juli  2018 Quelle:   msn.com

Speicherplatz schaffen: Windows.old-Dateien löschen

  Speicherplatz schaffen: Windows.old-Dateien löschen Wer von älteren Windows-Versionen auf Windows 10 umsteigt oder auf dem System ein größeres Update installiert, legt dabei automatisch eine Sicherungskopie alter Windows-Dateien an. Diese werden in einem Verzeichnis namens windows.old gespeichert, berichtet . Diese Sicherung ist an sich praktisch, falls es beim Umstieg zu Fehlern kommt. Sie nimmt aber auch viel Platz weg. Wer sicher ist, die Dateien nicht mehr zu brauchen, kann sie einfach löschen. Das geht im Explorer, per Rechtsklick auf die Festplatte mit der Windows-Installation (in der Regel Laufwerk C: ).

Unter iOS und Android war der Umstieg etwas radikaler, hier wurde die App im Wesentlichen dem Look and Feel der Windows 10 -Version angepasst. © Bereitgestellt von Martin Geuss (Blog Dr. Windows ) Die neue Microsoft Nachrichten App für Windows 10 .

Nun rollt der neue Name auch für Windows 10 aus. Testen Sie Microsoft Edgeden schnellen und sicheren Browser für Windows 10 . © Bereitgestellt von Martin Geuss (Blog Dr. Windows ) Die neue Microsoft Nachrichten App für Windows 10 .

  Microsoft Nachrichten: Neue App für Windows 10 jetzt allgemein verfügbar © Bereitgestellt von Martin Geuss (Blog Dr. Windows)

Vor einigen Wochen hat Microsoft seine App „MSN News“ unter iOS und Android in „Microsoft Nachrichten“ umbenannt und ihr in diesem Zusammenhang auch ein neues Layout und einen dunklen Farbmodus verpasst. Nun rollt der neue Name auch für Windows 10 aus, mit dem aktuellen Update wird der Wechsel vollzogen (Insider hatten die neue Version schon vorab erhalten).

Im Grunde könnte man sagen „Wie sie sehen, sehen sie nichts.“ Außer dem Namen hat sich quasi kaum etwas geändert. Das rote Logo ist noch ein bisschen roter geworden, der grundsätzliche Aufbau der App ist allerdings erhalten geblieben. Unter iOS und Android war der Umstieg etwas radikaler, hier wurde die App im Wesentlichen dem Look and Feel der Windows 10-Version angepasst.

Skype auf allen Plattformen: Im Gleichschritt Marsch!

  Skype auf allen Plattformen: Im Gleichschritt Marsch! In der letzten Woche hat Microsoft eine neue Skype-App für Windows 10 in den Testbetrieb geschickt. Wenn sie offiziell ausgerollt wird, dann steht Skype auf (fast) allen Plattformen auf einer einheitlichen Code-Basis, und welche Vorteile das bringt, kann man schon jetzt erkennen. Skype wird nicht nur auf allen Geräten gleich aussehen, neue Funktionen werden praktisch […]Einen Vorgeschmack erhalten Teilnehmer an der Skype-Preview. Diese wird aktuell mit einer neuen Gelesen-Markierung ausgestattet: In Einzelchats oder in Gruppen mit weniger als 20 Teilnehmern kann man im Chatverlauf erkennen, bis wohin der oder die Gesprächspartner die Nachrichten gelesen haben.

Testen Sie Microsoft Edge den schnellen und sicheren Browser für Windows 10 . Das neue Dunkle Design ermöglicht ein besseres Lesen bei Nacht. Wenn Sie sich anmelden, bleiben Ihre Einstellungen für Themen und Apps überall erhalten, wo Sie Microsoft Nachrichten verwenden.

Free. More than 5000 downloads. Windows . In der " Microsoft Nachrichten "- App für Windows 10 ist Skype bereits integriert und Sie können SMS vom PC aus versenden und empfangen.

Die neue Microsoft Nachrichten App für Windows 10 © Bereitgestellt von Martin Geuss (Blog Dr. Windows) Die neue Microsoft Nachrichten App für Windows 10

Microsoft betreibt zwar in der Tat eine eigene Redaktion, die (für den deutschsprachigen Inhalt) in Berlin sitzt, schreibt aber keine Artikel selbst. Die Inhalte kommen nach wie vor von Content-Partnern, zu denen auch wir gehören. Die Redakteure picken sich die Inhalte raus, die sie für interessant halten, und füttern den MSN-Feed damit. Der Name „MSN“ steht insgesamt wohl nicht zur Disposition – im Microsoft Store hat die App den Namen sogar behalten, beim Start „identifiziert“ sie sich aber neu. Im Startmenü von Windows 10 stand ja ohnehin immer nur „Nachrichten“.

MSN Nachrichten (Kostenlos, Windows Store) →

Microsoft Nachrichten (Kostenlos, Google Play) →

Microsoft Nachrichten (Kostenlos, App Store) →

Der Microsoft-Editor bekommt nach Jahren neue Funktionen .
Der Editor, das "digitale Papier" in Windows ist aufgrund seiner Einfachheit sehr beliebt. Ohne ihn zu überladen, soll er jetzt ein paar neue Funktionen bekommen. Der Editor bekommt eine Zoom-Funktion. Mit Strg +/- soll der Text vergrößert, beziehungsweise verkleinert werden können. Neben den Windows Zeilenenden (CRLF) werden künftig auch die Unix/Linux-Zeilenenden (LF) und die Mac-Zeilenenden (CR) unterstützt. Außerdem soll mit Strg und Backspace das Löschen von ganzen Wörtern möglich sein. Auch Zeilennummern sollen künftig direkt in der Kommandozeile angezeigt werden.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!