Digital Microsoft verspricht den "besten aller Nachtmodi" für Outlook.com

12:21  11 juli  2018
12:21  11 juli  2018 Quelle:   msn.com

Microsoft verbessert Gesichtserkennung für dunkle Hautfarben

  Microsoft verbessert Gesichtserkennung für dunkle Hautfarben Aktuelle Systeme zur Gesichtserkennung arbeiten zuverlässiger, je heller die Haut der Person ist, die erkannt werden soll. Das hat rein technische Gründe, kann aber verständlicherweise schnell zu unangenehmen Interpretationen führen, wenn ein dunkelhäutiger Nutzer nicht erkannt wird. Das Ziel muss selbstverständlich sein, dass die Gesichtserkennung völlig unabhängig von der Hautfarbe jederzeit zuverlässig arbeitet. Den Microsoft-Forschern sind […]Mit neuen KI-Algorithmen und Trainingsmodellen wurde die Fehlerrate bei der Erkennung dunkler Hauttöne um das 20fache gesenkt. Auch die Unterscheidung, ob es sich bei der Person um einen Mann oder eine Frau handelt, wurde entscheidend optimiert.

Microsoft hatte sich erst kürzlich dazu geäußert und versprochen , dass sie bald liefern werden, das haben sie nun eingehalten. Ob auch das zweite Versprechen eingelöst wurde – nämlich den „ besten aller Nachtmodi “ zu präsentieren – liegt nun natürlich im Auge des Betrachters.

Das Angebot reicht von Mal-Apps für Kleinkinder bis hin zur Profi-CAD-App, die bekannteste und auch beliebteste App ist jedoch „Autodesk SketchBook“. Microsoft verspricht den " besten aller Nachtmodi " für Outlook . com .

  Microsoft verspricht den © Bereitgestellt von Martin Geuss (Blog Dr. Windows)

Der am häufigsten geäußerte Wunsch der Nutzer von Outlook.com soll bald in Erfüllung gehen: Der E-Mail-Service soll einen Nachtmodus bekommen, und in der Ankündigung lehnt man sich ziemlich weit aus dem Fenster. Auf der Feedback-Plattform Uservoice schreibt ein Microsoft-Mitarbeiter, dass der Nachtmodus schon bald zum Einsatz kommen soll.

Außerdem heißt es dort: „Ein Grund für die Verzögerung ist unser Bestreben, dass wir den besten Nachtmodus aller bekannten Email-Clients liefern wollen. Wenn ihr es seht, werdet ihr es verstehen, das garantiere ich. Die kleine Vorschau, die ihr letztes Jahr an Halloween gesehen habt, war ein Prototyp, der noch sehr viel Feinschliff benötigte. Wir haben die Farben und den Code mehrfach angepasst und befinden uns nun auf der letzten Etappe. Wir sehnen den Tag herbei, an dem wir damit an die Öffentlichkeit gehen können. Und dieser Tag ist schon sehr bald.“

Office 365: Die Neuerungen im Juni 2018

  Office 365: Die Neuerungen im Juni 2018 Im Juni gab es für die Geschäftskunden von Office 365 wieder jede Menge Neuheiten, sowohl für Administratoren als auch für die Anwender. Wie gewohnt gibt es an dieser Stelle wieder die Zusammenfassung der Office 365 Akademie. Wir beginnen mit dem Überblick über alle Neuerungen, weiter unten findet ihr dann die Video-Aufzeichnung sowie die Präsentations-Unterlagen. Veranstaltungen 17. […]Veranstaltungen

Die Juli-Ausgabe der Office 365 Akademie-steht an, wie üblich mit der Zusammenfassung aller wichtigen News und Änderungen rund um Office 365, die in den letzten Wochen zu verzeichnen waren. Microsoft verspricht den " besten aller Nachtmodi " für Outlook . com .

Microsoft verspricht den " besten aller Nachtmodi " für Outlook . com . Der am häufigsten geäußerte Wunsch der Nutzer von Outlook . com soll bald in Erfüllung gehen: Der E-Mail-Service soll einen Nachtmodus bekommen, und in der Ankündigung lehnt man sich ziemlich weit aus dem Fenster.

Das Halloween-Theme ging damals an mir vorbei, Tom Warren hat aber glücklicherweise einen Screenshot eingefangen:

Outlook.com Halloween-Theme © Bereitgestellt von Martin Geuss (Blog Dr. Windows) Outlook.com Halloween-Theme

Wenn ich solche vollmundigen Versprechen wie oben lese, dann zucke ich jedes Mal zusammen und denke „könnt ihr nicht einfach liefern und abwarten, wie die Leute reagieren?“ Aber gegen die typisch amerikanische Euphorie ist wohl kein Kraut gewachsen.

Microsoft patcht Windows 10 gegen Netzwerkprobleme .
Für die Windows 10 Versionen 1803 (April Update), 1709 (Fall Creators Update) und 1703 (Creators Update) sind neue kumulative Updates verfügbar. Der Umfang ist bei allen drei Versionen identisch, Microsoft behebt damit Fehler, die nach dem Patchday von letzter Woche aufgetreten waren. Auf einigen Systemen gab es nach der Installation der Juli-Patches ein Problem mit […]Auf einigen Systemen gab es nach der Installation der Juli-Patches ein Problem mit der DHCP-Konfiguration, was im schlimmsten Fall dazu führte, dass die betroffenen Geräte keine Verbindung mehr zum Netzwerk hatten. Bei der Nutzung von Software zur Netzwerküberwachung konnte es gar zu einem Bluescreen mit dem Stop-Fehler 0xD1 kommen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!