Digital Qualcomm Chip-Anfälligkeit in Millionen von Google, Samsung und LG-Telefonen

08:25  07 mai  2021
08:25  07 mai  2021 Quelle:   zdnet.com

Apples M1-Chips ist möglicherweise nur der Anfang von Intel's Nightmare

 Apples M1-Chips ist möglicherweise nur der Anfang von Intel's Nightmare ©, der von BGR Intel vs. Arm Apple bereitgestellt wird, hat gerade den ersten benutzerdefinierten Prozessor für Computer gestartet. Der M1-Chip ähnelt den Prozessoren der A-Serie im IPhone und dem iPad, und es führt nur zwei Geräte ein: das späte 2020 MacBook Air und MacBook Pro.

Die DSP- Chips von Qualcomm finden sich in hunderten Millionen Smartphones, darunter etwa Geräte von Google , Samsung , OnePlus oder auch LG und Xiaomi. Checkpoint betont, dass man all die Fehler natürlich längst an Qualcomm gemeldet hat, und diese von dem Unternehmen auch schon Immerhin können die Smartphone-Hersteller oder auch Google selbst – gar nichts zur Behebung dieser Lücken beitragen. Sie sind darauf angewiesen, dass der jeweilige Chiphersteller sie mit einem entsprechenden Update beliefert. Erst dann können sie dieses in ihrer eigene Software einbauen.

Qualcomm Sichere Execution Environment (QSEE) ist eine Implementierung der Trusted Execution Environment (TEE) basierend auf ARM Trustzone-Technologie. eigentlich, es ist eine Hardware-isolierte Bereich des Prozessors, die für die Ausführung von vertrauenswürdigen Anwendungen wichtige Daten und hat eine jedoch, Check Point Analysten konnte eine Reihe von Problemen nach mehreren Monaten identifizieren, die populären kommerziellen Implementierungen von T-Studium, einschließlich: QSEE, verwendeten Pixel, LG , xiaomi, Sony, HTC, OnePlus, Samsung und viele andere

Millionen von Telefonen auf der ganzen Welt wurden von einer Anfälligkeit, die in einem allgegenwärtigen Qualcomm-Chipsatz in einem allgegenwärtigen Qualcomm-Chipsatz gefunden wurde, laut Forschern mit israelischer Cybersecurity-Checkpoint.

a circuit board © ZDNET ZDNET empfiehlt Best Billige Telefone Beste Android-Telefone Best ältere Telefone BEST SAMSUNG-Handys Best-Robuste Telefone BEST 5G-Telefone

Check Point's Slava Makkaveev Veröffentlicht einen Blogbeitrag am Donnerstag Hervorhebung Ein Sicherheitsfehler in der Mobilstationsmodem-Schnittstelle von Qualcomm, mit dem das Modem gesteuert und dynamisch vom Anwendungsprozessor dynamisch patcht. "

Ohne Qualcomm: Pixel 6 soll das erste Google-Smartphone mit eigenem GS101-Prozessor werden

  Ohne Qualcomm: Pixel 6 soll das erste Google-Smartphone mit eigenem GS101-Prozessor werden Google orientiert sich bei seinen Pixel-Smartphones künftig mehr an Apple: Statt bisher auf Qualcomms Snapdragon-SoCs zu setzen, werde der Hersteller beim Pixel 6 und weiteren Modellen „Google-Silicon“-Chips verwenden, heißt es. © t3n Pixel 4a 5G unter dem Pixel 5. Schon seit Jahren arbeitet Google an der Entwicklung eigener Prozessoren. Nach Custom-Chips für Server, Sicherheit und Bildoptimierung soll der Hersteller in diesem Jahr schließlich seine ersten eigenen Prozessoren für Smartphone und Chromebooks fertig gestellt haben.

Über 400 Sicherheitslücken stecken im Snapdragon- Chip von Qualcomm – unter anderem sind Google -, LG - und Samsung -Smartphones betroffen.

LG K52. Realme 7. Qualcomm Snapdragon 750G. Samsung Exynos 850 (S5E3830). Technologieknoten. LG 3D Sound Engine. Dirac Sound Effect MT6359 Audio Decoding Chip .

"Ein Angreifer kann eine solche Sicherheitsanfälligkeit verwenden, um den schädlichen Code in das Modem von Android injizieren. Dies gibt dem Angreifer Zugriff auf den Anrufverlauf und der SMS des Benutzers sowie die Möglichkeit, den Gesprächen des Benutzers zu hören", schrieb Makkaveev.

"Ein Hacker kann die Sicherheitsanfälligkeit nutzen, um den SIM freizuschalten, wodurch die Einschränkungen der auf dem mobilen Gerät auferlegten Diensteanbietern überwunden wird", fügte er hinzu, und erklärt, dass die Mobilstation Mobile Station Modem-Schnittstelle den Chip mit dem in der gefundenen Betriebssystem mit dem Betriebssystem mit dem Betriebssystem mit dem Betriebssystem mit dem Betriebssystem mit dem Betriebssystem mit dem Betriebssystem mit dem Betriebssystem übertragen das Smartphone.

Samsung Galaxy Book Flex2 5G ausprobiert: Ein fast perfekter Allrounder

  Samsung Galaxy Book Flex2 5G ausprobiert: Ein fast perfekter Allrounder Seit dem letzten Jahr ist Samsung wieder auf dem deutschen Notebook-Markt aktiv. Drei Geräte hatte ich bisher auf meinem Tisch, das Galaxy Book S sowie das Galaxy Book Flex und das Galaxy Book Ion. Zu Jahresbeginn folgte das Galaxy Book Flex2 5G, von dem ich mir in den letzten Wochen einen Eindruck verschaffen konnte. Das […]Das Galaxy Book Flex hatte ich im letzten Jahr als das „bessere Surface Book“ bezeichnet, welches jahrelang meine Nummer 1 war, unter anderem aufgrund der überragenden Tastatur.

Google und LG wollen auf den aktuellsten Handy-Prozessor verzichten. Stattdessen wird ein günstigerer Chip in den neuen Top-Modellen verbaut. Auch Xiaomi verbaut den teuren Qualcomm - Chip im Mi 10 Pro oder Redmi K30 Pro. Google -Fans rechneten ebenfalls mit dem 5G-Prozessor. Doch der treibt die Marktpreise gewaltig in die Höhe. So ist er unter anderem dafür verantwortlich, dass Xiaomi – bekannt für seine günstigen High-End-Geräte – die Preise auf dem chinesischen Markt für das Mi 10 Pro bereits leicht anziehen musste.

Google Pixel 5. Samsung Galaxy S21+ 5G Exynos. Die Information auf der Webseite wird anhand des Prinzips "so wie sie ist" ohne jegliche Gewähr bereitgestellt. Die Webseite trägt keine Verantwortung für Lücken, Unstimmigkeiten oder andere Fehler von den Daten, die sie veröffentlicht. Die Widergabe von jeglichen Teilen der Webseite in vollem Umfang oder teilweise ist ohne unsere vorhereige schriftliche Bestätigung verboten. Die Handelsmarken, die Logos und die Logotypen der Hersteller von Mobilgeräten, Hardware, Software usw. gehören den entsprechenden Besitzern.

Der Berichtsbericht überprüft, dass die Mobilstation-Modem-Schnittstelle mit der Qualcomm Mobile Station in einem geschätzten 30% aller Smartphones in der Welt heute in der Welt gefunden werden kann. Glücklicherweise hat das Unternehmen im Oktober Qualcomm mit der Anfälligkeit benachrichtigt, der ihn dann als CVE-2020-11292 verfolgte und eine "hohe Anfälligkeit" bezeichnete.

-Patches wurden in den Herbst 2020 an Smartphone-Hersteller gesendet, je nach einer Qualcomm-Anweisung, die an mehrere Auslässe gesendet wurde, einschließlich des Datensatzes - und -BEPING-Computer .

Der Chip ist seit den 1990er Jahren in Cellphones und Smartphones und wurde im Laufe der Jahre kontinuierlich aktualisiert, um die Übergänge von 2G bis 3G, 4G und jetzt 5g zu unterstützen. Samsung, Xiaomi, Google und eins plus sind nur einige der Smartphone-Marken, die den Chip nutzen.

Galaxy Book, Galaxy Book Pro und Galaxy Book Pro 360: Samsung stellt neue Laptops vor

  Galaxy Book, Galaxy Book Pro und Galaxy Book Pro 360: Samsung stellt neue Laptops vor Seit dem vergangenen Jahr ist Samsung mit seinen Notebooks wieder auf dem deutschen Markt vertreten. Man hätte sich vermutlich keinen günstigeren Zeitpunkt aussuchen können, denn wie wir wissen, ist die Nachfrage nach derartigen Geräten regelrecht explodiert. Heute legt Samsung nach und präsentiert mit dem Galaxy Book, dem Galaxy Book Pro und dem Galaxy Book Pro […]Das Galaxy Book Pro und das Galaxy Book Pro 360 peilen das Premium-Segment an und sind mit einem OLED FullHD-Display ausgestattet. während das Galaxy Book mit dreistelligen Preisen (außer bei der LTE-Version) den Massenmarkt anvisiert. Alle neuen Geräte sind ab dem 14. Mai auf dem deutschen Markt erhältlich.

SoC (Ein- Chip -System). Qualcomm Snapdragon 865. Sensor type - ISOCELL Bright Nonacell pixel size - 2.4 μm (9-in- 1 pixel binning) Dual-pixel Phase detection High CRI LED Flash 2160p @ 60 fps 1080p @ 240 fps 720p @ 960 fps HDR10+ video recording Secondary rear camera - 12 MP (ultra-wide angle) Sensor model - Samsung S5K2L3SX (#2) Sensor size - 5.88 mm.

Das Ein- Chip -System (SoC) umfasst in einem Chip alle grundlegenden Hardwarekomponenten des Mobilgerätes. Qualcomm Snapdragon 855. Technologieknoten. Samsung DeX. Google Pixel 4a.

Setu Kulkarni, Vizepräsident der Strategie in Whitehat Security, sagte, dies sei eines von vielen Beispielen der "Supply Chain" -Matur des Problems, der Mobiltelefonanbieter, Qualcomm, das Android-Betriebssystem, und die Apps im Play-Store plagten.

"Das Zusammenarbeiten der Zusammenarbeit erfordert eine sorgfältige Synchronisation in Bezug auf Versionen und unterstützte Funktionen zwischen den Mobiltelefonen, dem Chipsatz, dem Betriebssystem und den Apps - und hier sind die Risse für Schwachstellen, um durchzugehen", sagte Kulkarni. "Vor allem, da es in diesen Arten von Problemen keinen Hals zum Choke gibt."

Obwohl Qualcomm das Problem gepatcht hat, fragte Kulkarni, wer die anderen Parteien im Ökosystem hält, um das Problem zu berücksichtigen.

Die Verbreitung von Android-basierten Geräten bietet eine Skalierbarkeitsherausforderung, um den Fix bereitzustellen, und gleichzeitig können die Endbenutzer das Problem nicht in der Lage sind, das Problem nicht zu verstehen, Kulkarni fügte hinzu.

"Welcher Kunde wird das Thema im Chipsatz verstehen? Man kann sich wundern, warum Apple zunehmend zu einem geschlossenen Ökosystem wird? Mit der Kontrolle über dem Gerät, dem Chipsatz, dem Betriebssystem und dem hochregulierten App Store - trägt Apple Eine bessere Chance, seine Kunden in solchen Ereignissen zu schützen? Die Zeit wird erzählen ", erklärte Kulkarni.

Security Ransomware ist jetzt ein nationales Sicherheitsrisiko. Diese Gruppe glaubt, dass es weiß, wie er es besiegen kann Cyber-Sicherheit 101 Für die Zwei-Faktor-Authentifizierung , warum Online-Identitätsbetrug boomt und wie Sie sich von ihm schützen können (zdnet youtube)

Galaxy Book Go: Samsung stellt Einsteiger-Notebooks mit Snapdragon-Chips vor .
Samsung hat zwei neue Windows-Notebooks mit ARM-basierten Prozessoren angekündigt. Galaxy Book Go und Go 5G kommen mit Snapdragon-Chips von Qualcomm – nicht mit Samsungs Exynos-Chips. © Samsung Samsung Galaxy Book Go. Erst vor wenigen Tagen hatte Chiphersteller Qualcomm mit dem Snapdragon 7c Gen 2 einen Prozessor für Notebooks im unteren Leistungssegment gezeigt, mit dem das Unternehmen den Pentium-Prozessoren Paroli bieten will. Jetzt hat Samsung mit dem Galaxy Book Go ein Einsteiger-Notebook vorgestellt, das – statt Samsungs eigener Exynos-Architektur – den neuen Snapdragon 7c Gen 2 an Bord hat.

usr: 3
Das ist interessant!