Digital-Gouverneure warn Gasmangel, die durch Panikkäufe verursacht wurden, da 4 Staaten den Notfall von North Carolina und Georgien erklären, denn North Carolina und Georgien erklärten den Staat des Notdienstages, da Autofahrer entlang des östlichen Seetopers i

05:40  12 mai  2021
05:40  12 mai  2021 Quelle:   newsweek.com

Corona-Warn-App 2.0: Check-in per QR-Code bald fertig

  Corona-Warn-App 2.0: Check-in per QR-Code bald fertig Die Corona-Warn-App bekommt einen Check-in per QR-Code und könnte damit die viel diskutierte und von Politikern gelobte Luca-App obsolet machen. Doch ein genaues Release-Datum gibt es noch nicht. © Alexander Kirch / shutterstock Corona-Warn-App 2.0: Check-in per QR-Code bald fertig Die Corona-Warn-App, die aktuell in Version 1.14 vorliegt und deren Version 1.15 als Release Candidate 4 geplant ist, soll „demnächst“ ein Feature zum Einchecken per QR-Code erhalten. Die Version 1.20, die das Feature bieten soll, ist laut einer GitHub-Seite zu 88 Prozent fertig.

a sign on the side of a road: At least 4 governors have declared states of emergency due to gas shortages caused by panic buying. This image illustrates a shortage before Hurricane Dorian on August 30, 2019 in West Palm Beach, Florida. © Joe Raedle / Getty Mindestens 4 Gouverneure haben aufgrund von Panikkäufen verursachten Gasmangel erklärt. Dieses Bild veranschaulicht einen Mangel vor dem Hurrikan Dorian am 30. August 2019 in West Palm Beach, Florida. Berichte möglicher Gasmangel und Kletterpreise aufgrund der kolonialen Pipeline-Cyberattack haben die Verbraucher an die Pumpen herausgedrückt, um Gas aufzulösen, während sie glauben, dass sie immer noch können. Einige Leute nutzten Twitter

, um Bilder von langen Linien und Gashorten zu teilen, die sie angetroffen haben. Aber Gouverneure und andere Beamte bitten die Bürger, das Überkaufen von Gas aus Angst zu vermeiden, da sehr die Praxis ist, was eigentlich aktuelle Mangatur treiben. von einem Freund in Tallahassee geteilt: egoistische Idioten Gashauten und Drehen des SUV in einen Molotow-Cocktail Pic.twitter.com/qabr42dfz9

Corona-App: Warum wollen plötzlich alle Luca?

  Corona-App: Warum wollen plötzlich alle Luca? Viele Bundesländer wollen mit der App Luca eine Rückkehr in die Normalität ermöglichen. Ein zweifelhafter Plan – selbst wenn er aufginge, gäbe es dafür bessere Lösungen. © Christof Stache/​AFP/​Getty Images Dank App endlich wieder ins Café – ein verlockendes Versprechen An laue Frühlingsabende im Biergarten oder gar Kneipenbesuche ist im Moment in den meisten deutschen Orten nicht zu denken. Aber wenn die Zahl der Corona-Infektionen wieder sinkt, sollen Geschäfte, Restaurants und Konzerthallen wieder öffnen – auch dank digitaler Kontaktverfolgung.

- Adam Weinstein (@Adamweinstein) 11. Mai 11, 2021

der American Automobile Association (AAA), die berichtete Der höchste durchschnittliche US-Gaspreis seit 2014 ist heute bei 2,985 US-Dollar pro Gallone mehrere Anti-Horting-Aussagen gemacht.

"Im Wesentlichen haben Sie Menschen, die Berichte über den Colonial Pipeline-Ausfall sehen und zur Pumpe eilen, um ihre Tanks zu füllen", sagte AAA-Sprecher Mark Jenkins. "Sie schaffen dort tatsächlich den Mangel an Benzin in Tallahassee und anderen Regionen in der Umgebung von Florida."

Tiffany Wright von AAA Carolinas nannte das Verhalten eines Verbrauchers "unverantwortlich", erzählen von

CNN

am schlimmsten Feind in dieser Situation, weil wir an der Pumpe überrunden sind. " -Wort aus dem weißen Haus heutigte heute das Gefühl, dass Panikkäufe mehr schaden als gut.

Pandemiebekämpfung: Jetzt hat's die Corona-Warn-App auch gecheckt

  Pandemiebekämpfung: Jetzt hat's die Corona-Warn-App auch gecheckt Die Corona-Warn-App bekommt ein Update, mit dem man nun per QR-Code an Orten wie Bars oder Läden einchecken kann. Was bringt das? Und: Brauchen wir Luca jetzt doch nicht? © Alexander Popov/​unsplash.com Naaa? Alle brav eingecheckt? Gefordert wird es schon seit Monaten, jetzt ist es endlich da: Am Mittwoch veröffentlichte das Robert Koch-Institut das Update der Corona-Warn-App. Manche Nutzerinnen und Nutzer können es ab sofort über den Apple App Store oder den Google Play Store installieren, für alle verfügbar ist es spätestens ab Freitag.

"viel, da es keinen Grund dafür gab, sagen Sie zu Beginn der Pandemie, sagte das Toilettenpapier zu Beginn der Pandemie," Energy Secretär Jennifer Granholm, in einem weißen Hausprend-Briefing Dienstag, "es sollte keine Ursache zum Hortieren von Benzin geben, insbesondere im Hinblick auf Die Tatsache, dass die Pipeline bis Ende dieser Woche und über das Wochenende wesentlich betriebsbereit sein sollte. "

"Es ist nicht so, dass wir einen Benzinmangel haben", sagte Granholm. "Es ist, dass wir diese Versorgungskrise haben, und dass die Dinge bald wieder normal sein werden, und dass wir Leute bitten, nicht nachzuhauen."

Gouverneur Kay Ivey von Alabama nahm auf Twitter, um ihre Bestandteile fortzusetzen: "Bitte füllen Sie Ihr Auto nicht auf, es sei denn, Sie müssen mehrere Container füllen. Überreagieren schafft mehr Mangel. Bitte verwenden Sie den gesunden Menschenverstand und die Geduld! #Alpolitik"

Ulrich Kelber: "Gesundheitsämter wollen nicht überhäuft werden mit Daten"

  Ulrich Kelber: Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber will, dass die Corona-Warn-App und die Luca-App rechtlich gleichgestellt werden. So könnte man anonym an Orten einchecken. © AsiaVision/​Getty Images Einchecken – aber mit welcher App? Vergesst die Corona-Warn-App nicht. So könnte man die Stellungnahme der Datenschützer des Bundes und der Länder zusammenfassen, die heute veröffentlicht wurde. Die Konferenz der Datenschützer (DSK) bittet die Bundesländer, die neue datensparsame Check-in-Funktion der vom Robert Koch-Institut herausgegebenen App "in ihren Konzepten zur Pandemiebekämpfung zu berücksichtigen".

Speiche W / @Energy früher RE: Die #pipelinecyberattack-Leute sollten in ein paar Tagen in Betrieb sein. Bitte füllen Sie Ihr Auto nicht aus, es sei denn, Sie müssen nicht mehrere Container füllen. Überreagieren schafft mehr Mangel. Bitte nutzen Sie den gesunden Menschenverstand und Geduld! #Alpolitik

- Gouverneur Kay Ivey (@governorkayivey) 11. Mai 11, 2021

Süd Carolina Gouverneur Henry McMaster getwittert am Dienstag, den Bürger nicht horten sollten. "Es besteht keine Notwendigkeit, Ihre Gastanks oder Hor-Gas abzuheben - die Pipeline wird voraussichtlich bis Ende der Woche fortgesetzt", schrieb er. Er folgte schnell mit einem anderen Tweet, der darauf hindeutete, dass seine South Carolina bereits unter einem Zustand der Notfälle ist, was bedeutet, dass "Transportwaiten und Preiserweiterungsgesetze in Kraft sind, um die Kraftstoffzufuhr zu erleichtern und die Verbraucher zu schützen."

Ihr Browser unterstützt dieses Video

Newsweck griff nach kolonialer Pipeline für den Kommentar.

Verwandte Artikel

Georgien wird erster Zustand, um die Gassteuer als Preise zu steigern Steigend? Staaten Siehe Zunahme von 6 Cent A Gallon Starten Sie Ihre unbegrenzte Newsweek-Studie

Vom Umgang zwischen Auto- und Motorradfahrern - Fahrsicherheits-Instruktoren im Dialog .
Begegnungen von Zwei- und Vierradfahrern sind vielfach geprägt von Misstrauen, Unverständnis und fehlendem Wissen um die Sicht- weise des anderen. Vorschläge für ein besseres Miteinander. © Arturo Rivas Bringen wir es gleich einmal auf den Punkt: Auto- oder Motorradfahrer – wer trägt bei Unfällen häufiger die Schuld und warum?Nicolas Streblow: Das ist statistisch recht eindeutig, meistens liegt die Schuld auf der Seite des Autofahrers. Bei Zusammenstößen eines Motorrads mit einem weiteren Verkehrsteilnehmer ist in 80 Prozent der Fälle ein Pkw-Fahrer der Hauptschuldige.

usr: 17
Das ist interessant!