Digital Huawei, um sich in Richtung der Softwareentwicklung im Zuge der US-amerikanischen Beschränkungen zu bewegen

22:25  24 mai  2021
22:25  24 mai  2021 Quelle:   thehill.com

Huawei Offsets US-Sanktionen mit Dominanz in China

 Huawei Offsets US-Sanktionen mit Dominanz in China Huawei hat seinen Jahresbericht und Finanzinformationen für 2020 veröffentlicht, was den Effekt demonstriert, dass US-Sanktionen im vergangenen Jahr auf seinem Geschäft hatten. Der Bericht zeigt, dass während der Umsatz aus Nordamerika und Europa deutlich gefallen ist, stärkere Leistung in China hat dem Unternehmen gestattet, einen höheren Umsatz- und Nettoergebnis als vor einem Jahr aufzuzeichnen.

a person standing in front of a store: Huawei to move toward software development in wake of US restrictions © upi Photo Huawei, um in Richtung Softwareentwicklung im Zuge der US-amerikanischen Einschränkungen "zu wechseln Zweitens, in Domains, in denen Software mit Hardware überlappt, sollten wir uns auf die Optimierung der Software zur Ergänzung von Hardware konzentrieren. "

Das MEMO,

, zuerst montags von Reuters berichtet, basierte auf Notizen von zwei Meetings Zhengfei, die mit Wissenschaftlern und Software-Experten im April gehalten wurden, aber diese Woche nur intern veröffentlicht.

Zhengfei auf Angaben auf Einschränkungen, die auf dem Unternehmen aufgestellt wurden, um zu verhindern, dass Huawei im US-amerikanischen Geschäft in den USA schreibt.

Huawei hat seine Smartphone-Krone verloren. Es kann es von

 Huawei hat seine Smartphone-Krone verloren. Es kann es von Niemals acht Monaten zurückkommen, Huawei erreichte das -Langzeitziel von , der der weltgrößte Smartphone-Hersteller wurde. Nun ist es nicht einmal in den -Teilen drei . © Top Photo / Sipa USA Huawei proklamiert, um die 5G-Patentgebühr am 17. März, 2021 aufzuladen. Die maximale Gebühr für ein Mobiltelefon ist USD 2.5.

Um das Ziel des Übergangs zur Softwareentwicklung gerecht zu werden, betonte Zhengfei die Notwendigkeit des Unternehmens, das Talent der Welt "umarmen" und global einsetzen.

"Wir müssen es wagen, das beste Talent aus dieser Domäne zu sammeln", schrieb Zhengfei. "Während die USA Leute ausgenommen, können wir ein sehr talentiertes Volk und erfahrene Experten aus dem Ausland aufnehmen, einschließlich nicht-chinesischer Menschen. Wir müssen ruhig bleiben und komponiert und einen Schritt gleichzeitig weiterleiten."

Ein Sprecher für Huawei bestätigte den Umzug in Richtung von Software und erzählte dem Hill Montag, dass das Unternehmen gezwungen war, sich von der Hardware wegzugehen, weil sie von dem, was sie als "Entkopplung" von anderen Nationen beschrieben haben, die die Welt auf Telecom-Produkte aufteilen, die die Welt aufteilen.

Autonomes Fahren: Huawei rechnet mit langen US-Sanktionen und setzt auf Autogeschäft

  Autonomes Fahren: Huawei rechnet mit langen US-Sanktionen und setzt auf Autogeschäft Die US-Sanktionen gegen Huawei könnten noch eine Weile andauern. Der chinesische Konzern stellt sich daher neu auf und setzt auf das Autogeschäft. Eigene Fahrzeuge wolle Huawei aber nicht bauen. © Huawei Berlin: Huawei hat geöffnet. Der chinesische Huawei-Konzern stellt sich auf noch lange andauernde US-Sanktionen ein und setzt verstärkt auf neue Geschäftsbereiche wie selbstfahrende Autos. Allein in diesem Jahr werde mehr als eine Milliarde Dollar (derzeit rund 840 Millionen Euro) in die Entwicklung der Technologie für autonomes Fahren investiert, sagte Huawei-Chef Eric Xu am Montag.

"Wenn die Entkopplung fortgesetzt wird und Huawei gezwungen ist, sich auf Märkte zu verlassen, wie in China, Asien und Afrika, huawei überleben:" Der Sprecher erzählte dem Hill Montagnachmittag. "Aber die Welt wird eine geteilte Welt sein."

"Einschränkungen für die Hardware-Exporte zwingen Huawei dazu, in Software zu wechseln und mehr Ressourcen zu widmen, und dies könnte zu einem stärkeren und besseren Huawei führen. Die jüngsten Trends, die nicht kontrolliert wurden Nicht gut für Unternehmen, Hersteller und Verbraucher in China, den USA und auf der ganzen Welt. "

Der Push für die Softwareentwicklung kommt, nachdem viele Nationen, einschließlich der Vereinigten Staaten, auf die Verwendung von Huawei-Geräten zurückgedrängt, aufgrund von Sicherheitsbedenken, die an das Potenzial gebunden sind, das an das Potenzial gebunden ist, das Huawei mit der chinesischen Regierung verbunden ist.

Drei Bundesländer öffnen Campingplätze im Mai - Corona-Virus in Europa

  Drei Bundesländer öffnen Campingplätze im Mai - Corona-Virus in Europa Welche Corona-Maßnahmen betreffen WohnmobilistInnen und Reisen? Alles über Corona-Regeln, Reisewarnungen, Risikogebiete und Quarantäne. © The Image Bank RF ++ Update 06.05. Weitere Bundesländer stellen Lockerungen für Tourismus in Aussicht. Neben den bundesweiten Lockerungen für Geimpfte und Genesene stellen einige Bundesländer Pläne für den Tourismus auf – in anderen mahnen die Regierenden noch zur Vorsicht. Einen Überblick gibt die folgende Tabelle:Weitere Infos und Pläne der Bundesländer stehen im Update vom 04.05.++ Update 06.05. Weitere Camper-Korso-Demos geplant. Am 08.05.

Die Trump-Administration riss hart gegen Huawei, einem der größten 5G-Ausrüstungsanbieter der Welt, und fügte es der "Entitätsliste" der Commerce-Abteilung ", die effektive Blacklisting Huawei fügte.

Ehemaliger Präsident Trump hat im vergangenen Jahr eine Executive-Bestellung erlassen, die Tiktok, der Tiktok verkauft oder von der Verwendung in den Vereinigten Staaten verkauft hat. Die Bemühungen, Tiktok zu verbieten, starrte in den letzten Monaten der Trump-Administration zusammen, wobei die Frist für den Verkauf der App, die ohne Maßnahmen ergriffen hat.

Darüber hinaus unterzeichnet Trump in Rechtsvorschriften, die den Einsatz von Bundesfonds verbot, Huawei-Geräte zu erwerben, und die Bundeskommunikationskommission hat Huawei in einem letztem Jahr formell als National Security Bedrohung ausgewiesen.

Die Biden-Verwaltung hatte noch nicht angesprochen, wie es sich an Huawei nähern wird, und der Commerce Secretary Gina Raimondo erzählte Reportern im letzten Monat , dass der nationale Sicherheitsberater Jake Sullivan eine Überprüfung der Huawei-Politik und andere Richtlinien mit chinesischen Technologiegruppen führt.

"Viele Leute haben gesagt, wird Huawei auf der Entitätsliste bleiben? Ich habe keinen Grund, zu glauben, dass sie nicht, aber wir sind mitten in einer Gesamtprüfung der China-Politik", sagte Raimondo Reporter in der Weiße Haus. "Wir sind jetzt in der Dicke. Wir arbeiten so aggressiv wie möglich; Wir verschwenden keine Zeit damit." .

Neue Strategie: Huawei will das schaffen, woran Apple und Microsoft bisher gescheitert sind .
Tolle Smartphones waren lange der wichtigste Verkaufsschlager des chinesischen Tech-Giganten Huawei. Dann kam Donald Trump. Nun hat der Konzern seine neue Strategie vorgestellt. Und klar die Weichen für die Zeit nach dem Smartphone gestellt. © stern.de/Malte Mansholt Vor allem in der Heimat China konnte Huawei mehr Smartphones verkaufen Mit rasantem Tempo eroberte Huawei in den letzten zehn Jahren den Smartphone-Markt - bis der damalige US-Präsident dem Konzern einen Ast in die Speichen warf. Seitdem versucht Huawei sich vor den einbrechenden Verlaufszahlen in andere Geschäftsbereiche zu retten.

usr: 4
Das ist interessant!