Digital Microsoft bestätigt weitere Sicherheitslücke im Druckerspooler – Patch in Arbeit

11:40  19 juli  2021
11:40  19 juli  2021 Quelle:   msn.com

Dieses 2021 Microsoft 365, Windows und Azure Training Bundel erfolgt außerdem für $ 70

 Dieses 2021 Microsoft 365, Windows und Azure Training Bundel erfolgt außerdem für $ 70 US-Dollar Neben den Laufenden von Computern auf der ganzen Welt ist Microsoft auch ein -Großteil des Cloud-Computing . Ein Expertin in Microsoft-Diensten zu werden, könnte eine leistungsfähige Arbeitssicherheit lang in die Zukunft sicherstellen. Wenn Sie also Interesse an der Umstellung auf eine Techkarriere haben, möchten Sie vielleicht die Gelegenheit nutzen, um in Ihrem eigenen Tempo mit mit das komplette 2021 Microsoft 365, Windows & Azure Bündel zu trainieren.

Microsoft hat die Sicherheitslücke mit der Bezeichnung CVE-2021-34527 offiziell bestätigt und einen Workaround bereitgestellt. Kein Drucken übers Netzwerk mehr. Als Geräte-Administrator sollte man den Druckerspooler -Service deaktivieren und somit auf das Ausdrucken an einem Netzwerk-Drucker Wenn man also Windows 10 Home nutzt oder keine Rechte für den Gruppenrichtlinieneditor besitzt, sollte man zumindest vorläufig auf das Drucken im Netzwerk verzichten. Microsoft arbeitet bereits an einem Patch , um die Sicherheitslücke CVE-2021-34527 zu schließen und so wieder das gewohnte

Microsoft hat das jetzt bestätigt . Auf der Windows-10-V1903-Statusseite gibt Microsoft an, momentan an einer Lösung zu arbeiten und in einer kommenden Version ein Update veröffentlichen zu wollen. Auf der Statusseite nennt Microsoft auch weitere Details zu den Druckerproblemen. Kolumne Patch me if you can: Einfach verschlüsseln war gestern.

Windows Sicherheit © Bereitgestellt von Dr. Windows Windows Sicherheit

Microsoft hat eine weitere Sicherheitslücke im Duckerspooler-Dienst von Windows bestätigt. Sie wird grundsätzlich als gefährlich eingestuft, im Gegensatz zur kürzlich aufgetretenen Schwachstelle, die als „PrintNightmare“ bekannt wurde, erlaubt sie allerdings keine Remote Code Ausführung.

Die neue Schwachstelle ist als CVE-2021-34481 dokumentiert, sie erlaubt das Einschleusen von Daten in den Druckerspooler-Dienst von Windows, um dann mit erhöhten Rechten weitere Aktionen auf dem System durchzuführen. Um einen Angriff erfolgreich auszuführen, muss der Angreifer allerdings lokal angemeldet sein, was die Ausnutzung entsprechend erschwert.

Microsoft Microsoft 2021 Patch Dienstag: 50 Schwachstellen gepatcht, sechs null-tage In the Wild

 Microsoft Microsoft 2021 Patch Dienstag: 50 Schwachstellen gepatcht, sechs null-tage In the Wild : Schützen Sie Ihre Privatsphäre von Hackern, Spione und der Regierung Die beste Antivirensoftware und Apps Die besten VPNs für Business- und Home-Nutzung Die besten Sicherheitsschlüssel für die Zwei-Faktor-Authentifizierung Ransomware: Tun Sie diese drei Dinge an Helfen Sie dabei, Ihr Netzwerk vor Angriffen zu schützen (ZDNet YouTube) Microsoft hat 50 Sicherheitsvorrichtungen für Software veröffentlicht, um kritische und wichtige Fragen zu lösen, einschließlich sechs Null-Tagen, die aktiv in d

Sicherheitslücke in Windows: Microsoft liefert Patch und beschuldigt Russland. Microsoft hat eine Sicherheitslücke in Windows bestätigt , die kürzlich von Google-Mitarbeitern gefunden wurde. Gestopft werden soll die Lücke am 8. November, also dem nächsten Patchday, wenn Sicherheitsupdates für alle Microsoft -Produkte erscheinen. Microsoft führt die Gruppe unter dem Namen "Strontium", nach Informationen des "Wall Street Journal" vermutet man bei Microsoft hinter dem Angriff die selben Hacker mit mutmaßlicher Verbindung zu Russland, die E-Mails beim Vorstand

der Druckerspooler unter Dienste schalltet sich immer wieder ab. Immer wenn ich einen Drucker installieren möchte bzw. hinzufügen möchte bringt er die Fehlermeldung auf dem Bild! Immer wenn ich es wieder einschalte wird es wieder abgeschalten. Ich habe alle Updates gemacht sfc /scannow, Einige Eingabeaufforderungen(cmd) sowie alle Updates gemacht. Alles was ich im Internet gefunden habe um Diesen Fehler loszuwerden. Ich habe auch bei dem Druckerhersteller angerufen und sie sagten es sei ein Windows Problem. wenn ich das Setup starte findet es den Drucker nicht.


Video: Deutsche Industrie bekommt weniger Aufträge (dpa afx)

Anders als bei PrintNightmare sind bislang auch noch keine aktiven Angriffe auf diese Sicherheitslücke bekannt, gleichwohl wird an einem entsprechenden Update gearbeitet. Ob es erneut einen außerplanmäßigen Sicherheitspatch geben wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Der einzig wirksame Workaround gegen diese Schachstelle ist die Deaktivierung des Druckerspooler-Dienstes, was allerdings auf den meisten Arbeits-PCs nicht praktikabel ist.

QNX: Blackberry hat Sicherheitslücke über Monate geheim gehalten .
Eine Sicherheitslücke im Blackberry-Betriebssystem QNX könnte Fahrassistenzsysteme und medizinisches Equipment gefährden. Doch der Hersteller hatte sich offenbar über Monate geweigert, die Sicherheitslücke publik zu machen. © Paul McKinnon / Shutterstock.com Blackberry hat erst nach Monaten eine Sicherheitslücke im QNX-Betriebssystem öffentlich gemacht. Ende April 2021 meldeten Sicherheitsforscher von Microsoft eine schwerwiegende Sicherheitslücke, die mehrere Echtzeitbetriebssysteme betrifft.

usr: 6
Das ist interessant!