Finanzen Wenig Bewegung auf deutschem Aktienmarkt

11:25  15 september  2021
11:25  15 september  2021 Quelle:   msn.com

Kaum Bewegung auf deutschem Aktienmarkt

  Kaum Bewegung auf deutschem Aktienmarkt Der deutsche Aktienmarkt ist nach dem starken Wochenauftakt zunächst kaum in Tritt gekommen. Im frühen Handel fiel der Leitindex Dax etwas und verlor 0,1 Prozent auf 15.915,62 Punkte. Der MDax der 60 mittelgroßen Börsenwerte konnte dagegen mit einem Plus von 0,08 Prozent auf 36.245,49 Zähler an seine Vortagesgewinne anknüpfen. In Europa ging es leicht abwärts: Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone gab 0,07 Prozent auf 4243,30 Punkte nach. Am Vortag hatte der Dax noch knapp ein Prozent hinzugewinnen können. Dabei hatte geholfen, dass die Anleger angesichts zuletzt schwacher US-Arbeitsmarktdaten auf eine noch länger lockere Geldpolitik setzten.

Der deutsche Aktienmarkt ist nach dem starken Wochenauftakt zunächst kaum in Tritt gekommen. Im frühen Handel fiel der Leitindex Dax etwas und verlor 0,1 Prozent auf 15.915,62 Punkte. Der MDax der 60 mittelgroßen Börsenwerte konnte dagegen mit einem Plus von 0,08 Prozent auf 36.245,49 Zähler an seine Vortagesgewinne anknüpfen. In Europa ging es leicht abwärts: Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone gab 0,07 Prozent auf 4243,30 Punkte nach. Am Vortag hatte der Dax noch knapp ein Prozent hinzugewinnen können. Dabei hatte geholfen, dass die Anleger angesichts zuletzt schwacher

Aktienmarkt : Aktuelle News, Bilder und Videos rund um Aktien, Kurse, Börsen und Indizes im Überblick. ►Lesen Sie alle Infos der FAZ zum weltweiten Handel! Aktienmarkt : Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema. Fondsmanager über China

Nach einer bisher durchwachsenen Handelswoche hat sich der deutsche Aktienmarkt heute früh zunächst kaum von der Stelle bewegt. Der Dax lag am Morgen 0,06 Prozent im Minus bei 15.714,04 Zählern.

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. © Fredrik von Erichsen/dpa Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

An den beiden vorangehenden Tagen hatte der deutsche Leitindex zulegen können, war letztendlich aber kaum über die Marke von 15.700 Punkten hinausgekommen.

Der MDax der 60 mittelgroßen Börsenwerte fiel kurz nach dem Handelsauftakt um 0,3 Prozent auf 35.763,64 Punkte. Auch in Europa tat sich kaum etwas: Für den Leitindex EuroStoxx 50 stand ein Minus von 0,1 Prozent auf 4187,49 Punkte zu Buche.

In China ringen Einzelhandel und Industrie wieder zunehmend mit den Folgen der Pandemie. Die enttäuschenden Wirtschaftsdaten aus der zweitgrößten Volkswirtschaft fachen die ohnehin weltweit schwelenden Konjunktursorgen weiter an. Die wichtigsten asiatischen Märkte fielen daraufhin ins Minus. Auch die Wall Street hatte am Vorabend schwächer geschlossen. Der Leitindex Dow Jones fiel im Verlauf auf den tiefsten Stand seit fast zwei Monaten.

MPs Abstimmung über ausländische Hilfe Haushaltskürzungen, aber Steuererhöhungen bedroht sind, wenn die Regierung verliert .
0 © Reuters Gegner der Schnitte sagen, der Zug ist kurzsichtig Boris Johnson der Bluff von Rebell Tory MPs genannt hat fordern eine Commons Abstimmung über Rishi Sunak umstrittene Entscheidung zu schneiden auf Auslandshilfe zu verbringen. Nach Monaten der Abstimmung wider, sprang Minister eine Überraschung auf den Rebellen durch eine Änderung in letzter Minute auf Commons Geschäft Ankündigung mit einer Aussprache und Abstimmung weniger als 24 Stunden später.

usr: 0
Das ist interessant!